> > > > NVIDIA GeForce GTX 590 gegen AMD Radeon HD 6990

NVIDIA GeForce GTX 590 gegen AMD Radeon HD 6990

Veröffentlicht am: von

nvidiaAus gleich zwei asiatischen Quellen tauchen nun Meldungen auf, die von einer GeForce GTX 590 sprechen, die aus zwei GF110-GPUs bestehen soll. Diese Karte soll sich gegen die AMD Radeon HD 6990 richten, die zu Beginn des kommenden Jahres erwartet wird. Nun ist ein Foto eines PCBs aufgetauchte, welches eine solche Karte abbilden soll. Zu sehen ist eine Platine mit zwei GPUs und einem NVIDIA NF200-Chip. Pro GPU sind sechs Speicherchips zu sehen. Gehen wir von Chips mit einer Kapazität von 128 MB aus, wären dies nur 768 MB. Es kann also davon ausgegangen werden, dass auf der Rückseite des PCBs auch noch jeweils sechs Chips zu finden sein werden. So stünden pro GPU dann 1536 MB zur Verfügung.

DualGF110

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In der rechten oberen Ecke sind die zusätzlichen Stromanschlüsse zu sehen. Demnach bietet das PCB Platz für 2x 8-Pin-Anschlüsse. NVIDIA gibt für die GeForce GTX 580 eine theoretische Leistungsaufnahme von 244 Watt. Kommen zwei GF110-GPUs mit den vollen Taktraten zum Einsatz, würde die Leistung die Schranke von 300 Watt locker überschreiten und damit nicht mehr ATX-Spezifikation entsprechen. Wir gehen also davon aus, dass nicht die vollen Taktraten anliegen und vielleicht auch nicht eine GF110-GPU im Vollausbau zum Einsatz kommt.

Ob das Bild überhaupt authentisch ist und eine GeForce GTX 590 darstellt, ist allerdings noch unklar. Wie immer sollten solche Bilder und daraus schließende Folgerungen mit Vorsicht genossen werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (61)

#52
customavatars/avatar31508_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2915
*Ausbuddel*

Heute Morgen hat AnarchX im 3DC etwas nettes gepostet. Riecht nach einer Dual-GF114. :bigok:

EVGA offers a sneak peek at Nvidia's next dual-GPU monster - The Tech Report
#53
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11925
Übles Teil :D
#54
customavatars/avatar137203_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010
Ulm
Korvettenkapitän
Beiträge: 2298
Zitat noize;16036852
*Ausbuddel*

Heute Morgen hat AnarchX im 3DC etwas nettes gepostet. Riecht nach einer Dual-GF114. :bigok:

EVGA offers a sneak peek at Nvidia's next dual-GPU monster - The Tech Report


hoffen wir mal es sind 2x GF110 xD (oder bin ich verwirrt?^^ )

mal abwarten ob da noch nen 1000w netteil reicht bei einer XDDD


bin mal auf die werte in den benchs gespannt^^
#55
Registriert seit: 29.08.2010

Bootsmann
Beiträge: 735
Bombe
Aber ne 580 reicht für mich
#56
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Das werden doch eh nur zwei beschnittene GPU´s.
#57
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10646
Schaut schon groß und lang aus, das PCB. :D
#58
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Die Karte kommt doch so niemals, wenn überhaupt dann ein GF114 alias 2x GTX560.
Die GTX560 soll eine TDP von 180Watt haben.
Das dürfte dann ganz knapp irgendwie noch gehen, schließlich will man ja in den PCie Spezifkationen bleiben oder etwa nicht?

2x GTX580 oder2x GTX570 müsste man doch arg untertalten um dies möglich zu machen und das kostet dann wiede Leistung. Performance/Watt dürfte auf der GTX560 doch besser sein oder etwa nicht?
Allerdings fehlt der GTX560 n bissle Tesselation Performance.
Hoffentlich wird die Karte kein V-ram Krüppel.
2x 1,5GB muten mir schon ein bisschen wenig an. 2GB solltens dann schon sein oder wie in Nvidias Fall entwweder 3 bzw 2,5gb.
#59
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17218
dei karte ist das geislte was ich jemals gesehen hab, evga trau ichs auch zu da zwei vollwertige gtx gf 110 zu verbauen, ähnlich der asus ares usw.., die kühllösung scheint ja auch ausreichend zu sein
#60
customavatars/avatar139327_1.gif
Registriert seit: 23.08.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 278
Zitat Schaffe89;16038308

Allerdings fehlt der GTX560 n bissle Tesselation Performance..


So weit ich weiss gibt es noch nichts auser paar Spekulationen zu Taktraten, wie konntest du daraus auf schlechte Tess Performance schliessen ?

Und zu den Pcie Spezificationen, nun ja damit wäre EVGA nicht der erste Board-Partner der darauf pfeift. Sapphire verbaut auf der 5970 auch 2x8Pin und MSi auf der 480 Lightning sogar 2x8Pin+1x6Pin
#61
customavatars/avatar102678_1.gif
Registriert seit: 17.11.2008
Germany\Saarland
Kapitän zur See
Beiträge: 3727
Was für ein Schwachsin und über den Preis,mag ich mir keine gedanken machen....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]