> > > > GeForce GTX 570 - Spezifikationen und Termin

GeForce GTX 570 - Spezifikationen und Termin

Veröffentlicht am: von

nvidiaWieder einmal erweist sich Expreview als Quelle neuer Gerüchte zur GeForce GTX 570. Dieses mal will man die finalen Spezifikationen und den Termin zur Grafikkarten aus dem Hause NVIDIA erfahren haben. Demnach soll es am 8. Dezember für die GeForce GTX 570 soweit sein. Würde sich dieser Termin bewahrheiten, würde NVIDIA nur fünf Tage vor dem vermeintlichen Termin der Radeon-HD-6900-Serie am 13. Dezember wieder einen Nadelstich gegen AMD setzen können. Neben dem Termin scheinen sich auch die technischen Daten aufgrund der vermehrt gestreuten Gerüchte zu verdichten.

expreview_gtx570

Demnach kommt bei der GeForce GTX 570 eine GF110-GPU zum Einsatz, die um eine SM-Einheit reduziert wurde. Dies resultiert in 480 Shader-Prozessoren, die mit einem Takt von 1380 MHz arbeiten. Die restliche Domain soll mit 690 MHz laufen. Der GDDR5-Speicher, dessen Größe mit 1536 MB veranschlagt wird, soll mit 950 MHz takten. Es halten sich allerdings auch Gerüchte, die von 1280 MB Grafikspeicher sprechen. Dann würde die Breite des Speicherinterfaces auch nur 320 Bit betragen. Die Performance soll auf Niveau der GeForce GTX 480 liegen. Dabei soll der Stromverbrauch, aber auch die Lautstärke deutlich reduziert worden sein. Die maximale Leistungsaufnahme wird mit 215 Watt angegeben.

Sollte sich der 8. Dezember bewahrheiten, werden wir sicher in Kürze nähere Informationen erfahren.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (38)

#29
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12419
Man muß aber auch mals sehen,das nV gerade mal 6 Monate nach Release der GTX 480 die GTX 580,die wie wir alle wissen GTX 485 hätte heißen sollen rausgebracht hat!Hier sind die +20% zur GTX 480 Okay,war damals bei der GTX 285 zur 280 auch nicht anders!
Ati hat aber die 5870 fast ein halbes Jahr vor der Gtx 480 released,Ati hatte also ca. ein Jahr Zeit,die GTX 580 liegt im Mittel etwa 30-50% vor der Ati.Jetzt bitte nicht mit Settings von 5000x3000 Pixel oder so ankommen,wo die nV +60% hat.Bei mir zählt bis 1920x1200 und 8xAA!
Der Sprung vond er 4870 zu 5870 war um die 60-80%,je nach Game!Also wenn es wirklich nur um die + 30% werden ist es schwach von ATi,das sage ich,ich als Ati Nutzer!Wenn sich das bewahrheiten sollte ist die GTX 5790 schon alleine aufgrund vom 6.12. viel interessanter.Preis hoffe ich um die 300€!
#30
customavatars/avatar58500_1.gif
Registriert seit: 21.02.2007
Brühl
Vizeadmiral
Beiträge: 7195
Naja, ist nicht mehr lange hin, dann wissen wir alle genau was da Sache ist... ;) Freue mich auf jedenfall auf die Karte und auf die Entwicklung generell...
#31
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat busta.rhymes;15721500

nVidia ist nicht schuld sondern Global Foundries ;-)
Hätten die den 32nm Process nicht gecancelt dann hätten wir mit der Fermi die geilste Graka Generation aller Zeiten in den Händen gehabt.



Was hat nvidia mit GF zu tun?

Ein Ausspruch von Huang "GF is AMD right"
#32
customavatars/avatar117832_1.gif
Registriert seit: 08.08.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1347
letzte stromnachzahlung 150 eus... wer noch bei mutti wohnt kann zuschlagen
#33
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7481
Zitat HOT6BOY;15727065
letzte stromnachzahlung 150 eus... wer noch bei mutti wohnt kann zuschlagen


:stupid:
was denkst du wieviel du mit ner 5870 im vergleich eingespart hättest?
von den 150€ kannste vll 20-30€ dem thermi zurechnen, wenn überhaupt
außer du zockst 24h/ tag
#34
customavatars/avatar117832_1.gif
Registriert seit: 08.08.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1347
Zitat astra 1.8;15727085
:stupid:
was denkst du wieviel du mit ner 5870 im vergleich eingespart hättest?
von den 150€ kannste vll 20-30€ dem thermi zurechnen, wenn überhaupt
außer du zockst 24h/ tag





ach....und ne standard glühlampe 40 watt lohnt sich auch nicht durch ne eco zu ersetzen schliesslich ist die ersparnis sehr gering ....ausser sie brennt 24/ tag :rolleyes:


klar das die graka die kosten alleine nicht gross senken kann.. wer sich vornimmt strom zu sparen tut dies in mehreren bereichen ....kleinvieh macht mist
#35
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4556
Zitat HOT6BOY;15729850
ach....und ne standard glühlampe 40 watt lohnt sich auch nicht durch ne eco zu ersetzen schliesslich ist die ersparnis sehr gering ....ausser sie brennt 24/ tag :rolleyes:


Bitte keine Vergleiche - nicht mit einem Auto und auch nicht mit einer Glühlampe...

Würde ich meine 3x 40W an der Decke durch 3x ECO ersetzen, würde sich der Kaufpreis/Stromverbrauch nicht mal in 10 Jahren ausgleichen... - es kommt immer auf die Nutzung an.

Wenn du Strom sparren willst, dann kauf dir einen guten Kühlschrank und lese ein Buch ( natürlich Tagsüber... ).;)

btt.
Wenn die 570er tatsächlich über die Leistung der 480er verfügt und dabei weniger schluckt, dann wird sie bei ca. 300-350€ recht beliebt sein - wahrscheinlich jedoch 320 Bit und somit "nur" 1280 MB.
#36
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Wenn wir schon bei Glührbirnen sind, dann bedenke bitte auch, was die Entsorgung einer
"Energiesparlampe" für Energie verbraucht ;)
#37
customavatars/avatar117832_1.gif
Registriert seit: 08.08.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1347
Zitat Robo;15734428
Wenn du Strom sparren willst lese ein Buch



danke für den tipp :wink:
#38
customavatars/avatar22246_1.gif
Registriert seit: 26.04.2005
GL und SAW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1328
Hört sich schon mal interessant an. Wenn das Preis/Leistungverhältnis und die Verfügbarkeiten stimmen, könnte ich ja doch noch dieses Jahr in eine neue Graka investieren.

Wenn nicht, dann nicht :fresse:

In jedem Fall wäre es nicht von Nachteil, die Vorstellung der 6900er Serie abzuwarten...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]

EVGA GeForce GTX 1060 Gaming im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX1060-GAMING/EVGA_GTX1060_KURZTEST-TEASER

Während der letzten Tage hatten wir uns zahlreiche Custom-Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1060 näher angeschaut und viele verschiedene Modelle von ASUS, Gigabyte, MSI und Inno3D auf den Prüfstand gestellt. Mit der GeForce GTX 1060 SC Gaming war darunter auch ein Ableger von EVGA, welcher mit... [mehr]