> > > > AMD Radeon HD 6900 Serie mit 4D-Shader-Design

AMD Radeon HD 6900 Serie mit 4D-Shader-Design

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuChiphell offenbarte die ersten Fotos der Radeon-HD-6800-Serie. Kurz vor dem Launch tauchte hier ebenfalls erste Präsentationsfolien von AMD auf und so waren auch die technischen Details der neuen Karten kein Geheimnis mehr. Nun ist dort auch eine Folie aufgetaucht, welche einige wenige Fakten zu den Cayman-Karten, die als Radeon-HD-6900-Serie im November auf den Markt kommen werden, verrät. Bereits bei der Radeon-HD-6800-Serie hat AMD die Shader optimiert, ist dem 5D-Design allerdings treu geblieben. Mit der Radeon-HD-6900-Serie wird man allerdings auf ein 4D-Design umsteigen, so die Folie. Die VLIW-(Very Long Instructions Word)-Befehlssatzarchitektur der Länge vier ist hier das technisch korrekte Stichwort.

Chiphell_6900

Gründe für den Umstieg sind eine effektivere Auslastung des Shader-Prozessoren in dieser Befehlssatzarchitektur, sowie die geringere Chipfläche die dafür benötigt wird. Die Folie verrät ebenfalls das Vorhandensein von 32 ROPs sowie 2 GB GDDR5-Grafikspeicher. Die Maximale Leistungsaufnahme soll für die Radeon HD 6970 unterhalb von 300 Watt liegen, was auch nicht weiter verwunderlich ist, will sich AMD doch sicherlich an die ATX-Spezifikationen halten. Die Radeon HD 6950 soll maximal weniger als 225 Watt verbrauchen. Bei den Anschlüssen setzt AMD auf die gleiche Konfiguration wie bei der Radeon-HD-6800-Serie: 2x DVI, 2x mini-DisplayPort und 1x HDMI.

Natürlich können wir die Folie nicht offiziell bestätigen. In den vergangenen Wochen hat sich Chiphell aber als durchaus zuverlässige Quelle erwiesen. Im Laufe des Novembers wird mit dem Launch der Radeon-HD-6900-Serie gerechnet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (32)

#23
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7134
3DCenter Forum - AMD - Cayman - HD 6950/6970 - November 2010 - Seite 19

3DCenter Forum - AMD - Cayman - HD 6950/6970 - November 2010 - Seite 18
#24
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Zitat Berni_ATI;15607506
Es gibt [U]NEUE Bilder und Specs zu HD6970 [/U]
und
RAFF hat sie schon im Testlaborbei 3dcenter zu finden!

Laut MSI hat Karte diese Werte:
1 Ghz Clock / 1,2 Ghz Memory! 23% Lüftergeschwingigkeit !!

----> NEUE AF Modi im Gegensatz zu Barts! <----


Dann gib mal nen link!
Hoffe ja das das AF auch was taugt weil sonst wird die nächste karte bei mir ne NV
#25
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - AMD - Cayman - HD 6950/6970 - November 2010

Dann beachte mal den Post und markiere den Satz dadrunter... hust
Zitat
Jungs, das sind alles Fakes. Simples Treiber-Ini-Modding.
#26
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Ja klasse!
#27
customavatars/avatar62922_1.gif
Registriert seit: 28.04.2007
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5385
XT-PE? :fresse:
es wird langsam immer interessanter!
#28
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Zitat sapphire_fan;15607740
XT-PE? :fresse:
es wird langsam immer interessanter!


Da kann er dir auch den treiber so umändern das es eine HD6990 Ultra ist ;)
Alles fake!!
#29
customavatars/avatar62922_1.gif
Registriert seit: 28.04.2007
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5385
meine Sapphire X800 XT PE war ein Traum :love:
#30
customavatars/avatar29675_1.gif
Registriert seit: 11.11.2005
hier und da mal
Korvettenkapitän
Beiträge: 2213
wo ist dann der Unterschied genau zw. 4D & 5D ?

Will AMD wirklich wieder die XT & XT-PE (PowerEdition) a la X800-Serie einführen?
Eventuell wieder als Mod GTO @ XT-PE :)
#31
customavatars/avatar24388_1.gif
Registriert seit: 29.06.2005
south tyrol
Hauptgefreiter
Beiträge: 156
Platinum Edition, nicht Power Edition :)

das glaub ich aber kaum, kennt sich dann ja keiner mehr aus.
#32
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33227
Das werden sie sicher nicht... Wobei, vllt doch um die Karten weiter zu Unterschieden, wenn wirklich der Cayman in zwei Single GPU Versionen und einer Dual GPU Version im HD69x0er Block zu finden ist...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]