> > > > HIS zeigt AMD Radeon HD 6850 und HD 6870

HIS zeigt AMD Radeon HD 6850 und HD 6870

Veröffentlicht am: von

his_logo_newDer in Hongkong ansässige Grafikkartenhersteller HIS hat mit der HIS Radeon HD 6870 Fan 1 GB sowie der HIS Radeon HD 6850 Fan 1 GB zwei neue Grafikkarten angekündigt, die sich an preisbewusste Spieler richten. Beide Karten basieren auf dem Referenzdesign von AMD. Des Weiteren verfügen beide Modelle über die HD3D-Technik und über Eyefinity-, EyeDefinition- und EyeSpeed-Support. Diese Features ermöglichen Multi-Tasking und das einwandfreie Darstellen von hochauflösenden Bildern sowie das Darstellen von 3D-Material. Die Radeon HD 6870 arbeitet mit einem Grafikchiptakt von 900 MHz, während der 1,0 GB große Speicher mit einer Taktfrequenz von 1050 MHz (effektiv 4200 Mhz) arbeitet. Das 256-Bit-Speicherinterface kann einen Datendurchsatz von bis zu 153,6 GB/s erreichen. Die Ausgänge bilden zwei DVI-Schnittstellen, ein Display-Port und eine HDMI-Buchse.

his_6870_4598

Die HIS Radeon HD 6850 wird die identischen Ausstattungsmerkmale vorweisen können aber die Taktraten wurden leicht geändert. Der Grafikchip arbeitet demnach mit 775 MHz und der 1,0 GB Speicher mit 1000 MHz Takt.

his_6850_3847

Beide Modelle sind bereits im Handel erhältlich. Die HIS Radeon HD 6870 Fan 1 GB soll für etwa 200 Euro ihren Besitzer wechseln und der kleine Bruder, die HIS Radeon HD 6850 Fan 1 GB wird für rund 150 Euro über die virtuelle Ladentheke gehen. Beide Grafikkarten sind bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 588
krass 150 €? freue mich auf reviews
#9
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Zitat dude1989;15573931
krass 150 €? freue mich auf reviews


HIS Radeon HD 6850 @techpowerup
#10
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 8597
O.o also genau die Karten gibs seit Relase bei Alternate, was ist daran neu?:fresse:
#11
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Zitat xandrus;15573022
Und schon wieder hat wer nicht verstanden, dass die 6870 nicht der Nachfolger der 5870 ist?


Du hast nicht verstanden, dass gemessen an der Leistung der Preis ein Hammer ist.

Vergleich mal den Preis und Die Features der HD 5870 mit denen der HD 6870.
Nur weil das eine High-End war, heißt es noch lange nicht, dass die beide nicht miteinander vergleichbar sind.
#12
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Zitat Chezzard;15574663
Du hast nicht verstanden, dass gemessen an der Leistung der Preis ein Hammer ist.

Vergleich mal den Preis und Die Features der HD 5870 mit denen der HD 6870.
Nur weil das eine High-End war, heißt es noch lange nicht, dass die beide nicht miteinander vergleichbar sind.


Hatte die Mittelklasse der 5000er, also 5770 nicht auch die Leistung des
Topmodells der letzten Generation, also 4870?
Bzw. fast die Leistung der 4890?
#13
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 8597
Zitat retarded;15574984
Hatte die Mittelklasse der 5000er, also 5770 nicht auch die Leistung des
Topmodells der letzten Generation, also 4870?
Bzw. fast die Leistung der 4890?


Nein, die 5770 hat nichtmal ganz an die 4870 herrangereicht :-)

Dennoch ist es im groben das gleiche;-)


Eagleone19
#14
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Nundenn, ich habe auch Tests gesehen, wo die 5770 schneller war.;)
Wenn auch nur um Haaresbreite, versteht sich.
#15
customavatars/avatar122814_1.gif
Registriert seit: 06.11.2009
Dresden
Stabsgefreiter
Beiträge: 276
nene das war min 10%leistungsdifferenz zur 4870 wesewgwn man mit der 4890 durchaus noch gut klar kommt wenn man einen nicht allzu großen monitor hat
#16
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Zitat Eagleone19;15575042
Nein, die 5770 hat nichtmal ganz an die 4870 herrangereicht :-)


Zitat celanstorm;15575862
nene das war min 10%leistungsdifferenz zur 4870 wesewgwn man mit der 4890 durchaus noch gut klar kommt wenn man einen nicht allzu großen monitor hat

Kann man so nicht sagen, die neueren Treiber haben je nach Spiel die HD5770 z.T. über Niveau einer HD4870 gebracht bishin zur HD4890.
#17
Registriert seit: 04.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Das sehe ich genauso wie Turbostaat.
Und auch wenn die 5770 nicht ganz das Topmodell erreicht hat,
es hat ja nun die 6870 auch nicht ganz die Leistung der 5870.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]