> > > > Bilder einer Zotac NVIDIA GeForce GTX 460 X2 aufgetaucht

Bilder einer Zotac NVIDIA GeForce GTX 460 X2 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

zotacAuf der Webseite mydrivers.com sind Bilder einer Zotac NVIDIA GeForce GTX 460 mit zwei GPUs aufgetaucht. Damit die Platine auch in allen gängigen Gehäusen Platz findet, wurde die Grafikkarte mehr in die Höhe statt in die Länge gebaut. Für die Kommunikation der beiden GF104-Grafikeinheiten wird der Bridge-Chip NF200 eingesetzt. Zur Stromversorgung der Karte werden neben dem PCI-Express-Slot zwei 8-Pin-Anschlüsse benötigt, dadurch liegt die maximale Leistungsaufnahme bei 375 Watt. Leider sind keine Bilder zum Kühler der Karte vorhanden. Beim Grafikspeicher werden GDDR5-Chips mit 0,5 ns eingesetzt. Die Größe kann je nach Ausstattung bei 2,0 oder 4,0 GByte liegen.  Durch die beiden Grafikeinheiten wird die Karte insgesamt 672 Shader besitzen – Daten zur Leistung eines solchen Modells sind leider nicht bekannt. Ebenso sind die Taktraten der Grafik- und Speicherchips nicht bekannt. Die Ausgänge der Karte bilden insgesamt vier DVI-Ausgänge.

Ein Veröffentlichungstermin für die Zotac NVIDIA GeForce GTX 460 X2 ist leider noch nicht bekannt beziehungsweise es ist noch unklar, ob eine solche Grafikkarte überhaupt auf den Markt kommt. Ebenso wurde noch kein Preis für die Karte genannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar121189_1.gif
Registriert seit: 10.10.2009
Oldenburg (Oldbg)
Der mit dem Wakü-Hut
Beiträge: 680
Jap da wurde der Mini-HDMI Anschluss vergessen. Ich bin mal auf die Kühlung gespannt da die meisten Spawas am ausufernden Teil der Grafikkarte liegen.
#5
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Zitat hzdriver;15563637
cool , na dann haben Sie ja den Sack zu gemacht und Tschüsss AT......


Was hat das mit Österreich zu tun?
#6
customavatars/avatar102678_1.gif
Registriert seit: 17.11.2008
Germany\Saarland
Kapitän zur See
Beiträge: 3727
Also iwie is das nix neues das hab ich schon vor längerer ZEit gesehn gehabt. ^^
#7
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3106
Das Teil mit 4 Gb Ram + Fullcover Wasserkühler *moaahhh*

Leistungsaufnahme im Idle wahrscheinlich soviel wie eine GTX 480 und unter Volllast etwas mehr als eine 480. Dafür aber mehr Leistung :)

Törnt mehr an, als GTX 480 SLI
#8
customavatars/avatar46203_1.gif
Registriert seit: 30.08.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1488
Autsch! Jetzt davon noch mehrere kombinieren... Ob das dann ein paar Benchmarkweltrekorde knackt?
#9
customavatars/avatar51677_1.gif
Registriert seit: 17.11.2006
Niedersachsen/Lüneburg
Bootsmann
Beiträge: 760
Gekauft, wenn sie denn auch kommt!!! :-)
#10
Registriert seit: 05.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 41
einige klingen ja so, als ob das der heilige gral wär?
in nem monat gibts die amd 6970 und eine nv 580 wird auch kommen?
#11
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 9127
Zitat mitfahrer;15566096
einige klingen ja so, als ob das der heilige gral wär?
in nem monat gibts die amd 6970 und eine nv 580 wird auch kommen?


Es ist IMMER das selbe :vrizz:

Es wird nie aufhören:shot:

Eagle
#12
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
im CB Forum hatte wer gepostet, dass schon längst eine solche karte dementiert worden wäre und das nur nen "altes" bild ist.
#13
customavatars/avatar51677_1.gif
Registriert seit: 17.11.2006
Niedersachsen/Lüneburg
Bootsmann
Beiträge: 760
Aber eine Quelle hat er nicht angegeben!?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]