> > > > Galaxy zeigt NVIDIA GeForce GTX 460 mit weißer Platine

Galaxy zeigt NVIDIA GeForce GTX 460 mit weißer Platine

Veröffentlicht am: von

galaxyVom Grafikkartenhersteller Galaxy ist auf der Webseite expreview.com eine NVIDIA GeForce GTX 460 mit einer weißen Platine aufgetaucht. Diese Grafikkarte hat aber nicht nur eine besondere Platine vorzuweisen, sondern verfügt auch über eine digitale Stromversorgung und soll laut Hersteller viel Übertaktungspotential besitzen. Die digitalen Spannungswandler mit 6+2-Phasen wurden vom Hersteller Volterra mit dem VT1185M-Main-Controller-Chip und sechs VT1157SF-Controllern realisiert. Der GPU stehen sechs und dem Speicher zwei Phasen zur Verfügung. Es soll mit diesem Bauteilen eine Schaltfrequenz von bis zu 1,3 MHz ermöglicht werden. Des Weiteren sollen jeder Phase theoretisch bis zu 40 Ampere zur Verfügung stehen. Auf der Rückseite der Platine wurden zusätzliche Entstörkondensatoren von NEC verbaut. Diese sollen die Stabilität erhöhen und das Übertaktungspotenzial erhöhen. Zur Stromversorgung wurden ein 6-Pin- und eine 8-Pin-PCIe-Buchse verbaut. Die Ausgänge werden DVI, HDMI und ein DisplayPort bilden.

Details zum Erscheinungstermin und zum Preis wurden noch keine veröffentlicht. Allerdings hat der Hersteller wohl die Aussage getroffen: "merry christmas gift for overclockers", also ein "Weihnachtsgeschenk für Übertakter". Deshalb wird davon ausgegangen, dass die Grafikkarte wohl spätestens zum Weihnachtgeschäft in den Handel kommen wird. Ob diese dann auch in Deutschland erhältlich sein wird ist derzeit noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar65280_1.gif
Registriert seit: 03.06.2007
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3343
Ich hatte gehofft das wäre eine edleres Weiß, sieht aber aus wie mit Alpina gestrichen...
#16
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Das wäre doch was für KFA2,
denn mit den blauen standard Galaxy-PCBs sehen diese etwas zu gewöhnlich aus.
#17
customavatars/avatar133404_1.gif
Registriert seit: 21.04.2010
Ebersbach, man sagt auch Äberschbach
Matrose
Beiträge: 31
Eeeeendlich mal wieder was in weiß. Seit meinem Sapphire Pure, welches auch in weiß war, warte ich süchtig auf was neues weißes. Aber bitte dann eine gtx 580 oder hd 6990(?), was soll ich mit ner gtx 460 :-/
#18
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3834
Abkleben --> Bremsenreiniger --> Plastik 70 = Wunschfarbe :)
#19
customavatars/avatar128846_1.gif
Registriert seit: 03.02.2010
Princeton-Plainsboro
Obergefreiter
Beiträge: 64
sehr schönes ding. wäre vielleicht als physx-karte zu gebrauchen aber extra importieren würde ich sie deswegen nicht. hoffentlich gibts die im nächsten jahr auch in gut.

EDIT: vielleicht ist "leistungsstärker" zutreffender
#20
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Zitat k3im;15529346
Abkleben --> Bremsenreiniger --> Plastik 70 = Wunschfarbe :)

= Garantieverlust ;)

Um so trauriger, wenn der Bremsenreiniger die Graka killt.
#21
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
hmm wieso ne 460 :( und wieso nur 7xx MB :/

aber weise PCB´s sind der killa :D
#22
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 8762
Jop Fett wäre, Weisses MOBO, Graka, Ram´s und dann schön ne UV Kathode rein *LEUCHT* :-)


Eagleone19
#23
customavatars/avatar109791_1.gif
Registriert seit: 05.03.2009
Viersen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1650
:drool: also ich könnte mir schon ne weiße Karte mit einem full-cover black-Nickel Kühler gut vorstellen !
#24
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 592
war der bundy wohl mit projekt icebreaker etwas zu früh xD, die graka hätte gut gepasst
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]