> > > > Point of View GeForce GTS 450 Ultra Charged arbeitet mit 891 MHz

Point of View GeForce GTS 450 Ultra Charged arbeitet mit 891 MHz

Veröffentlicht am: von

Point_of_ViewMit der NVIDIA GeForce GTS 450 (Hardwareluxx-Test) wagte die kalifornische Grafikschmiede Mitte des Monates einen weiteren Schritt in Richtung Mittelklasse. Wie schon ihr großer GF104-Bruder glänzt die neue DirectX-11-Grafikkarte mit einem hohen Overclocking-Potential. Um die Leistung nicht brach liegen zu lassen, machte sich Boardpartner Point of View gemeinsam mit dem deutschen Profi-Overclockern des TGT-Teams ans Werk und spendierte seiner neuen GeForce GTS 450 Ultra Charged ein kräftiges Taktplus. Während NVIDIA standardmäßig 783/1566/1804 MHz vorsieht, lässt PoV seine neuste Kreation mit starken 891/1782/2004 MHz arbeiten. Die langsameren Charged-Modelle bringen es hingegen auf 835/1670/1804 MHz. Die neue Point of View GeForce GTS 450 Ultra Charged soll ab sofort für 139 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Für die nicht ganz so stark übertaktete Charged-Variante sollen hingegen 129 Euro fällig werden. In unserem Preisvergleich sind die neuen Grafikkarten leider noch nicht zu finden. Dort wechselt das günstigste Modell des Herstellers aktuell für knapp 110 Euro seinen Besitzer.

techpowerup_pov_gts450_ultracharged

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1721
http://www.evga.com/products/moreInfo.asp?pn=01G-P3-1458-TR&family=GeForce 400 Series Family&sw=

Die läuft sogar mit 920MHz und ist gleichteuer.
#2
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2869
Zitat Chiller3333;15394710
http://www.evga.com/products/moreInfo.asp?pn=01G-P3-1458-TR&family=GeForce 400 Series Family&sw=

Die läuft sogar mit 920MHz und ist gleichteuer.


Und ist von EVGA :hail:

Übertaktete Karten sind ja im Trend... Bald muss man suchen um noch eine reine Ref. Karte zu finden :vrizz:
#3
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Übertaktete Karten sind für die Leute im trend die es nicht selber hin bekommen ein Bios zu flashen ;)
#4
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2869
Übertaktete Karten haben aber auch für jene Leute den Vorteil, da sie mehrleistung haben OHNE Garantieverlust ;)
Allerdings ist es zum Teil fast frech was gewisse Hersteller für die paar MHz mehr verlangen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]