> > > > EXKLUSIV: ASUS ARES eingetroffen

EXKLUSIV: ASUS ARES eingetroffen

Veröffentlicht am: von

asusAuf der CeBIT machten die ersten Informationen zur ASUS ARES die Runde. Nun ist eine der ersten Karten bei uns im Testlabor eingetroffen. Noch dürfen wir keinerlei technische Details bekanntgeben, dafür aber schon erste Bilder präsentieren. Sollten sich die auf der CeBIT genannten Daten bewahrheiten, dann handelt es sich bei der ASUS ARES um eine echte "ATI Radeon HD 5870 X2", also eine Kombination aus zwei vollwertigen ATI Radeon HD 5870 Grafikkarten. Die als ATI Radeon HD 5970 angepriesene Dual-GPU-Grafikkarte muss noch mit reduzierten Taktraten kämpfen. Die ASUS ARES kann aus den Vollen schöpfen. So arbeitet die GPU mit 850 MHz, der Speicher kommt auf 1200 MHz. Darüber hinaus hat ASUS jeder ATI Radeon HD 5870 anstatt 1 GB GDDR5-Speicher gleich zwei verpasst, sodass die Karte insgesamt auf 4 GB Grafikspeicher kommt.

{gallery}/galleries/reviews/ASUS_ARES/Galerie1{/gallery}

Mit der Sapphire Toxic Radeon HD 5970 hatten wir bereits ein ähnliches Grafik-Monster im Test, allerdings kann diese mit etwas höheren Taktraten aufwarten. Doch es wäre nicht das erste Mal, dass ASUS mit niedrigeren Taktraten antritt, dann aber beim Overclocking der Konkurrenz davon zeiht. Dieser Eindruck wird im Besonderen durch den massiven Kühler sowie die Strom- und Spannungsversorgung unterstützt. Während Sapphire auf eine Stromversorgung aus 2x 8-Pin-PCI-Express setzt, verbaut ASUS gleich 2x 8-Pin- + 1x 6-Pin-PCI-Express-Stromanschlüsse, was zusammen mit der Versorgung über den PCI-Express-Bus in einer maximalen Leistungsaufnahme von 450 Watt resultiert.

{gallery}/galleries/reviews/ASUS_ARES/Galerie2{/gallery}

Wie bereits gesagt, dürfen wir über weitere Details noch nicht sprechen. Aber natürlich werdet ihr zu gegebener Zeit hier auf Hardwareluxx einen ausführlichen Bericht zur ASUS ARES lesen können. In unserem Preisvergleich ist die ASUS ARES bereits gelistet. Dort wird sie mit einem unbekannten Liefertermin ab 1144 Euro aufgeführt.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (84)

#75
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat RoughNeck;14899493
Wieso?
Die GTX 480 ist Single GPU und frisst so viel wie eine Dual GPU. Das beklage ich seit Anfang an.


Das mag schon sein nur vergisst du bei deiner Betrachtung auch völlig das sie mittlerweile fast aufgeschlossen hat von der Leistungsfähigkeit.

Warum darf dann also eine Singel GPU die nichtmal unter bekannten Multi GPU Problemen leidet,nicht auch ebenfalls soviel Strom verballern?

Weil sie nur einen Kern hat?

Mal ganz davon ab das 50-60Watt hin oder her bei solchen Highendkarten so wieso vernachlässigbar sind

Denn u da zitiere ich mal einem User aus diesem Post

Zitat
Hm naja wer sich die Karte Kauft den Interessiert den Stromverbrauch nicht wirklich!


Da liegt der Hase im Pfeffer;)

Und darum hab ich vorhin auch diesen Post herausgegriffen um auf ironische Weiße folgendes auszudrücken

Zitat
Wieso bei der 480er GTX wird sich wegen 60Watt mehr"ins Hemd ge..." und da interessieren sie plötzlich nicht,welche Doppelmoral:xmas:
#76
customavatars/avatar81889_1.gif
Registriert seit: 08.01.2008

Matrose
Beiträge: 31
jenau

1. wer diese karte kauft, der ist bereit für sein hobby einiges zu investieren.. all die "vernunftos" sind mit ihren kritiken eigentlich fehl am platze :-)

2. dem ist es relativ schnuppe was das ding aus der dose zapft..

3. ist performance-junkie

4. ist unzerstörbarer, treuer und überzeugter ATI Fan und möchte was zum auffahren gegen ein GTX480 SLi

ich hätte es aber sogar riskiert die karte mit einem hauseigenen WaKü block auszustatten (analog der EVGA HydroCopper's) - zum gleichen Preis, statt eines mäuschens und eines, zwar schicken, aber total sinnfreien köfferchens (wer geht schon mit seinem ofen und separat getragener graka im gepäck zur LAN - mumpitz!) denn sowas erstehen nur performance-junkies (wie ich selber einer bin) und diese nennen in der regel eine WaKü ihr eigen und legen jedes quentchen performance brach mit wohl gekühltem OC - und das will man ja wenn man soviele ocken liegen lässt für dies nette stück technik - just MHO

bei guru3d hab ich gelesen, dass die sie mit luft auf fast 1GHz takt gebracht haben, aber ich denke mal das geht dann nur kurz für benches und mit artillerie-gehörschutz, wie bei einer GTX480 turbine mit luftschwuchtel gedöns :-)
#77
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat tronicson;14900413


bei guru3d hab ich gelesen, dass die sie mit luft auf fast 1GHz takt gebracht haben, aber ich denke mal das geht dann nur kurz für benches und mit artillerie-gehörschutz, wie bei einer GTX480 turbine mit luftschwuchtel gedöns :-)


Test von HWLuxx nicht gelesen?

Da waren es über 1GHZ;)
#78
customavatars/avatar81889_1.gif
Registriert seit: 08.01.2008

Matrose
Beiträge: 31
oh, hab ich glatt übersehen.. krass :)

hehe, sowas haben die schonmal mit NVIDIA GPU's geliefert vor einiger zeit.. mit externem PSU, lol

http://www.pcper.com/article.php?aid=175&type=expert&pid=3
#79
customavatars/avatar76677_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007
im schönen Nrw
Hauptgefreiter
Beiträge: 202
HEXUS.net - Review :: ASUS ROG ARES: God of War graphics card unleashed : Page - 1/11 Hier noch ein Test.
#80
customavatars/avatar24388_1.gif
Registriert seit: 29.06.2005
south tyrol
Hauptgefreiter
Beiträge: 156


was ein test... wieso sollte die Karte übertaktet @idle mehr strom verbrauchen, 2d Profil wird wohl immer gleich bleiben :lol:
#81
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29486
Zitat tronicson;14900518
oh, hab ich glatt übersehen.. krass :)

hehe, sowas haben die schonmal mit NVIDIA GPU's geliefert vor einiger zeit.. mit externem PSU, lol

PC Perspective - Asus N7800GT DUAL Review - 7800 SLI on a Single Card


Vor einem Jahr auf der Gamescom war es die ASUS MARS, die damals aus 2x GTX 285 bestand.
#82
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Don;14901255
Vor einem Jahr auf der Gamescom war es die ASUS MARS, die damals aus 2x GTX 285 bestand.


Er meinte damit wohl eher das Rombus Design der Karte was zugegebenermaßen sehr ähnlich ausfällt;)
#83
customavatars/avatar81889_1.gif
Registriert seit: 08.01.2008

Matrose
Beiträge: 31
ja genau, das war so die erste ihrer art mit sehr ähnlichem kühlerdesign - hat mich dran erinnert..
#84
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Sagt mal, ist es normal das sämtliche RAM Bausteine Stützkondensatoren brauchen?
Habe das bei meinen bisherigen GPUs nie sehen können(natürlich nur nah am Chip selber).
Man braucht sie, weil sonst die Signale nicht "gut genug" verarbeitet werden richtig?
Und je besser etwas konzipiert wurde, desto weniger braucht man davon?

MFG Jubeltrubel
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]