> > > > Bestätigt: AMD wird GPUs in 28 nm bei Globalfoundries fertigen lassen

Bestätigt: AMD wird GPUs in 28 nm bei Globalfoundries fertigen lassen

Veröffentlicht am: von

amd_ati_radeon_graphicsEs wurde bereits vermutet, dass AMD in Zukunft seine Grafikchips für die "ATI Radeon"-Reihe beim Auftragsfertiger Globalfoundries produzieren lassen wird. Nun folgte die offizielle Bestätigung durch AMDs CEO Dirk Meyer. Bei der Konferenz zur Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen, die vor einigen Tagen stattfand, äußerte sich der AMD-Chef zu dem Thema folgendermaßen: „The first intersection of our AMD GPUs and Globalfoundries are on the 28nm. We haven’t been public with respect to any timing there...“.

Somit wird AMD den 28-nm-Prozess (bulk silicon) mit "high-k metal-gate"-Technologie (HKMG) für die Massenfertigung seiner zukünftigen GPUs nutzen. Das 32-nm-Bulk-Herstellungsverfahren hatte Globalfoundries vor einiger Zeit komplett von der Roadmap gestrichen. Erste 28-nm-Chips für Endprodukte werden voraussichtlich 2011 produziert, wobei das erste oder zweite Quartal wahrscheinlich sind. Ob dann auch bereits die kommende Generation der AMD-GPUs für den 28-nm-Herstellungsprozess bereit ist, wird sich zeigen.

gf_roadmap_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der 28-nm-Bulk-Prozess von Globalfoundries soll in zwei verschiedenen Varianten verfügbar sein: Zum einen "28nm-HP" (High Performance) - vorwiegend für Mikrochips der Bereiche Grafik, DTV, Set-Top-Boxen, Digitale Videorekorder, Massenspeicher und Server, zum anderen "28nm-SLP" (Super Low Power) - vorwiegend für Chips im Bereich der drahtlosen Mobil-Geräte wie zum Beispiel Smartphones, mobile Spielekonsolen, Digitalkameras und verschiedenste Gadgets. Laut der aktuellsten Roadmap wird die "High Performance"-Variante 28nm-HP zuerst an den Start gehen und 28nm-SLP erst ein Quartal später folgen.

gf_process_variations_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Aber Snoopy, wieviele der Verkauften Grafikkarten sind High-end?

Wären die Yield´s von anfang an bei 90%, hätte sich ATI (und AMD) Dumm und Dämlich verdient
#23
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Zitat Neurosphere;14437849
Die 257 Millionen gehören zum 1.Q 2010


sry hatte das mit Q4 verwechselt, ich meinte natürlich Q1/2010 ;)

http://www.computerbase.de/news/wirtschaft/unternehmen/amd/2010/april/amd_gewinne_quartal/

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1271365717
#24
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Ich habe hier jetzt mal den größten Müll entfernt und möchte euch noch einmal darauf hinweisen beim Thema zu bleiben.

Sollte ich hier erneut irgendetwas in diese Richtung lesen, werden Ermahnungen an die jeweiligen User erteilt.
#25
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6350
Zitat Neurosphere;14437849
Warten wir doch einfach mal ab was da kommt. Es wäre zumindest in Zukunft schade wenn der Wettbewerb von den Fertigern verzerrt wird.

Nochmal, was genau soll da verzerrt werden?

Zitat Chezzard;14437920
Warum ich den Grössten Auftragshersteller als Maßstab nehme, muss ich jetzt nicht wirklich Rechtfertigen, oder?

Auch hier nochmal, ja, ich hätte gerne eine Rechtfertigung. Denn alleine die Grösse muss noch lange nichts mit dem zu tun haben, was du in #12 sagst.
#26
Registriert seit: 25.01.2005
Dachau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4101
Zitat Hardwarekenner;14437956
sind doch sicher noch alte da oder ?


Du glaubst es sogar :D
#27
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Zitat Kyraa;14434525
Dann wirds nächstes Jahr endlich mal wieder ne Karte Made in Germany. :)


Naja, die karten sind ganz bestimmt nicht made in germany. Nur die GPU selbst. ;) Du kannst dir ja denken wo das ding aufs PCB (welches natürlich auch nicht made in germany ist) gelötet wird - von den ganzen anderen komponenten ganz zu schweigen. :)

Aber das ist ja auch beim CPU package nicht anders. Hauptsache das herz kommt aus heimischen landen.
#28
Registriert seit: 15.04.2010

Gefreiter
Beiträge: 53
Ja gut aber wann kann man mit der neuen ATI karte rechnen ?
#29
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat mr.dude;14440971
Nochmal, was genau soll da verzerrt werden?


Bisher haben beide den gleichen Fertiger und wenn es ein Problem in der hinsicht gibt sind auch beide davon betroffen. Es geht also im Prinzip mehr darum wer darauf aufbauend den besseren Chip bauen kann.

Bei verschiedenen Fertigern die dann evtl auch noch unterschiedlich schnell mit ihren Entwicklungen sind gehts nicht mehr nur darum wer den besseren Chip hat sondern wer ein geringeres handicap durch den Fertiger und dessen Situation hat.
#30
customavatars/avatar6015_1.gif
Registriert seit: 02.06.2003
At the Seaside
Kapitän zur See
Beiträge: 3573
Wer sagt denn, dass GF in Deutschland fertigen wird? Soweit ich weiß, ist in Dresden noch immer der 45er-Prozess aktuell. GF hat noch weitere Werke, u.a. wird in den USA ein neues gebaut.

Desweiteren bezweifel ich, dass ATI/AMD komplett auf GF vertrauen wird. Sicher wird Chipanteil (HighEnd-GPU?) weiter bei TSMC poduziert. Sicherheit geht vor. Außerdem könnte nvidia als alleiniger GPU-Auftraggeber zuviele Vorteile bei TSMC rausziehen.
#31
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17977
Find ich Bombe... ich beliefere sowohl Global Foundries als auch AMD in Dresden (Gastronomielieferant ===> LKQuatsch-Fahrer) ... hehe ... dann kommt das Doppelherz meines Rechners wenigstens aus der Heimat (CPU & GPU) :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]