> > > > NVIDIA warnt vor 196.75-Treiber - Hitzeprobleme

NVIDIA warnt vor 196.75-Treiber - Hitzeprobleme

Veröffentlicht am: von
nvidia

Der NVIDIA GeForce 196.75-Treiber ist noch jung (wir berichteten), doch die Kalifornier mussten jetzt auf Probleme reagieren, die bei einer Reihe von Spielern auftraten. Der Treiber wurde von der NVIDIA-Seite genommen, vor seinem Einsatz wird gewarnt. Der 196.75-Treiber führt offenbar bei manchem Nutzer in Blizzard-Spielen wie der Starcraft 2 Beta oder auch World of Warcraft zur Deaktivierung der Lüftersteuerung. Daraus können Überhitzung und im schlimmsten Falle ein Defekt der Grafikkarte resultieren.

NVIDIA empfiehlt den Einsatz des älteren 196.21-Treibers, bis das Problem gelöst ist.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar31508_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2915
Also ich kann mich nicht beklagen. Der .75er behebt bei mir manches Problem mit SLi & Spieletechnisch alles sauber. :bigok:

#18
customavatars/avatar47447_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Magdeburg [Sachsen-Anhalt]
Forenleitung
Chefsklave
Turbo Froschn !
Beiträge: 24245
Komisch wie hier manche Probleme mit dem Treiber haben wollen , zocken die zufällig Starcraft 2 Beta?

Es trat nur bei Blizzard Titeln aufn und bis jetzt noch nirgendwo anders.

Aber immer schön mit schwimmen mit der Panikwelle :hmm:
#19
customavatars/avatar48257_1.gif
Registriert seit: 28.09.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3055
Mir auch wurscht - Wakü sei dank :bigok: . Hitzeproblem gibts da nicht ^^. Und eines der angesprochenen Spiele hab ich auch nicht ^^.
#20
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5022
Tja ich bin seit jahren ATI user, jetzt hab ich ich vor 2 monaten mir auch eine nvidia karte zugelegt, das ergebniss:
http://www.hardwareluxx.de/community/f230/riesen-problem-mit-aufloesung-nvidia-treiber-675273.html

mehrere stunden nvidia support chat, erfolg: jetzt zock ich mit nem uralt treiber 1.86 oder so

außerdem mehrfache system neuaufsetzungen... schweinerei....^^

naja eig hab ich auf gt300 gewartet, vielleicht wirds trotz schlechterer Leistung wieder ne ATI...

gruß
#21
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1895
So wollte mich mal zurück melden. (Erster Post) Schön das für euch alles alles gut funzt und ein Ati nvidea gefalme spare ich mir mal ( habe Karten von beiden Chipschmieden ) ist immer lustig. Der Treiber hat halt in meinem Fall alles über den Haufen geworfen und ich nutze nun 178.13 . alles andere war nicht so wie ich mir das vorgestllet habe und ehrlich bin ich nach gefühlten EINE MILLION Neustarts auch weiteres Testens müde.
Für meine Games die ich so zocke scheint der auch recht gut zu funzen.
Voher war alles relativ gut und ich sage nur eine sehr gute alleseits bekannte Sache.
NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM
#22
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5022
Tja bei mir liefs gar nicht erst... ~~ :fresse:
#23
customavatars/avatar23700_1.gif
Registriert seit: 08.06.2005
Kumberg, Nähe Graz, Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2925
Macht euch nicht paranoid - habe bei mir noch kein Problem oder Unterschied zu früheren Treibern festgestellt. Erinnert mich wieder einmal an das P55 Sockelabbrennthema wo bei 0,0001% Usern der Sockel verschmort ist - wobei ich glaube dass die Mehrheit der Betroffenen den Sockel beim Einbau ruiniert haben. Meiner Meinung nach betrifft das aktuell hoch gespielte Problem Leute die irgendwelche Fremd (Übertaktungs-/ Lüftersteuer- SW/ GK Bios einsetzen).
#24
customavatars/avatar48479_1.gif
Registriert seit: 01.10.2006
Niedersachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1624
Meine GTX275 von EVGA funktioniert auch einwandfrei, der Lüfter dreht ganz normal hoch.

Getestet habe ich mit Furmark, Dirt2, The Hunter und COH.

Die Lüftersteurung ist doch im Bios verankert, was hat denn das dann mit dem Treiber zu tun? :confused:
Meine schaltet ab 60Grad eine Stufe höher und bei 90Grad läuft sie auf 85%.
#25
customavatars/avatar51342_1.gif
Registriert seit: 12.11.2006

Kapitän zur Spree
Beiträge: 4659
Das zum Thema WHQL macht MS da überhaupt was hätten die es nicht merken müssen?
#26
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17427
Zitat Scaari;14150047

Die Lüftersteurung ist doch im Bios verankert, was hat denn das dann mit dem Treiber zu tun? :confused:


Der liest die Daten aus dem BIOS aus und setzt die entsprechend um.

Deshalb werden GraKas in der Regel während des Ladens von Windows auch leiser. Und damit meine ich jetzt nicht direkt nach dem Einschalten wo der Lüfter kurz auf 100% dreht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]