> > > > Sapphire mit aufgebohrter HD 5970 zur CeBIT - Wer bringt die "schnellste Grafikkarte des Planeten"?

Sapphire mit aufgebohrter HD 5970 zur CeBIT - Wer bringt die "schnellste Grafikkarte des Planeten"?

Veröffentlicht am: von

sapphireMit der "Ares" wird ASUS eine Ueber-HD 5970 auf den Markt bringen, auf der die beiden Cypress-GPUs im Gegensatz zur regulären HD 5970 voraussichtlich mit dem vollen Takt arbeiten, der auch auf HD 5870-Karten genutzt wird - nämlich mit 850 MHz statt den ansonsten üblichen 725 MHz. Darüber hinaus wird auch der Speicher der Karte auf satte 4 GB ausgebaut. Erste Benchmarkergebnisse der Karte sind bereits bekannt geworden (wir berichteten).

In der Pressemeldung von Sapphire zur CeBIT (vom 2. - 6. März in Hannover) taucht jetzt die Information auf, dass auch Sapphire an einer vergleichbaren, aufgebohrten HD 5970 arbeitet. Dort heißt es: 

"Fastest graphics card on the planet

Currently holding the crown for the fastest graphics card available is the HD 5970. SAPPHIRE will introduce at the show a new 4GB version of the SAPPHIRE HD 5970 with a special cooling solution and higher clock speeds that will blow previous versions out of the water!"

Der Ankündigung ist zu entnehmen, dass Sapphire ebenfalls an einer HD 5970 mit verdoppeltem Speicher und erhöhten Taktraten arbeitet. Spannend ist die Frage, welche "spezielle" Kühllösung Sapphire einsetzen wird. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit bereits Grafikkarten mit Wasserkühlung auf den Markt gebracht (HD 3870 X2 und HD 4870 X2 der Atomic-Reihe)  - sollte man sich auch für das neue HD 5970-Modell zu diesem Schritt entscheiden, dürfte man gegenüber der ASUS-Karte einen Vorteil bei der Kühlleistung erzielen. Und so wiederum auch Raum für eine größere Taktratensteigerung schaffen. Ob der letzte Halbsatz der Ankündigung ein doppeldeutiges Wortspiel ist, das einen versteckten Hinweis auf den Einsatz einer Wasserkühlung beinhaltet, muss jedoch vorerst offen bleiben.

Wie genau Sapphires überarbeitete HD 5970 aussehen wird, sollte sich aber bereits nächste Woche zeigen - dann lässt sich vielleicht auch schon absehen, wer die Nase im Rennen um die "schnellste Grafikkarte des Planeten" vorne hat.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2867
Sapphire HD 5970 with 4GB of VRAM at CeBIT :: TweakTown

TechConnect Magazine - Sapphire 4GB Radeon HD 5970 pictured

2 X 850MHZ GPU /4800MHZ Mem /2X 8pin power

vom Kühler her schaut sie schon mal besser (kühler & leiser) aus als die Ares....



#2
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Kein H2O und "nur" 2x8pin Stromversorgung,da wird die Ares wohl der Sieger bleiben;)
#3
customavatars/avatar66157_1.gif
Registriert seit: 15.06.2007
Pasewalk
Korvettenkapitän
Beiträge: 2147
Mal sehen wer im Preis der Sieger sein wird;)
#4
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Vertigo2xlc;14117806
Mal sehen wer im Preis der Sieger sein wird;)


Nun wenn die Sapphire keine limited Edition wird wie die Ares,könnte sie beim Preis punkten bzw wird sie wohl auch
#5
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Was für eine glorreiche Kombinationsgabe, weil die Ares 2x 8 + 1x 6pin Anschluss hat soll sie also der Sieger werden? Das kann genauso gut nur Marketing sein, weil die Karten (bzw die Chips / der Speicher) gar nicht soviel Spannung vertragen.

Und wo hat die Ares ne Wasserkühlung? Ist ne ganz normale Luftkühlung und bei beiden Karten wird es mit Sicherheit möglich sein diese unter Wasser zu setzen.
#6
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Turbostaat;14117860
Was für eine glorreiche Kombinationsgabe, weil die Ares 2x 8 + 1x 6pin Anschluss hat soll sie also der Sieger werden? Das kann genauso gut nur Marketing sein, weil die Karten (bzw die Chips / der Speicher) gar nicht soviel Spannung vertragen.
.

Dann ist die 5870 Lightning von MSI auch nur Marketing weil diese Singelcore schon 2x8Pins besitzt u damit sehrwohl schon Rekorde erreicht wurden.die mit normalen 6+8pin nicht möglich waren:rolleyes:

Die Ares ist das selbe in grün nur mit Dual Chip u doppelter Speichermenge u da macht sich die 3 fach ausgebaute Spannungsversorgung beim Overclocking 100% positiv bemerkbar:cool:[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 23:54 ---------- Vorheriger Beitrag war um 23:53 ----------

[/COLOR]
Zitat Turbostaat;14117860


Und wo hat die Ares ne Wasserkühlung? .



Und wo hab ich das behauptet:shot:
#7
Registriert seit: 19.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1892
Leute ihr sollt bitte bedenken dass die Anzahl der Stromanschlüsse ausschließlich wegen den ATX Spezifikationen erhöht werden, ein 8 pin anschluss wird nach 150w nicht sagen, ich lasse kein Strom mehr durch und der Querschnitt wäre für über 500w ausreichend. Die Karte würde mit 1x6 pin laufen wenn das Netzteil auf dem Zweig genug A liefern kann. Entscheidend beim OC ist nur die max. Belastbarkeit der Spannungswandler auf der Karte.
#8
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20309
Zitat scully1234;14117971
Dann ist die 5870 Lightning von MSI auch nur Marketing weil diese Singelcore schon 2x8Pins besitzt u damit sehrwohl schon Rekorde erreicht wurden.die mit normalen 6+8pin nicht möglich waren:rolleyes:

Die Ares ist das selbe in grün nur mit Dual Chip u doppelter Speichermenge u da macht sich die 3 fach ausgebaute Spannungsversorgung beim Overclocking 100% positiv bemerkbar:cool:[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 23:54 ---------- Vorheriger Beitrag war um 23:53 ----------

[/COLOR]


Und wo hab ich das behauptet:shot:


So...was schafft eine normale 6 & 6-Pin nicht?
[Smoke, OCClub.ru] 3D MarkVantage single GPU WR with REFERENCE HD5870 (14pics inside) - XtremeSystems Forums
Asus EAH5870 reference design @ 1400 MHz GPU - XtremeSystems Forums

:motz:
#9
Registriert seit: 15.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4098
hat jemand schon was drüber gefunden, wann die karte aufn markt kommt?
preislich denke ich, dass die deutlich niedriger liegen wird als die ares. die ares ist eh nur absolute enthusiasten.
dagegen ist die gigabyte karte ja fast schon mainstream :D

offtopic:
die msi 5870 lighting ist übrigens mittlerweile im preisvergleich gelistet (Hardwareluxx - Preisvergleich)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]