> > > > Mobiler Grafikchip: ATI Radeon E4690 vorgestellt

Mobiler Grafikchip: ATI Radeon E4690 vorgestellt

Veröffentlicht am: von
amdAMD hat am Freitag die neue ATI Radeon E4690 vorgestellt. Das Mobile-PCI-Express-Module, kurz MXM, soll Nutzern eines Notebooks mit entsprechendem Steckplatz neue Grafikpower bescheren. Voraussetzung ist ein MXM-3.0-fähiges Notebook, denn auch das Modul basiert auf dem neuen Standard, wodurch weniger Stromaufnahme und eine verbesserte Kühlung garantiert sind. Bis zu dreimal mehr Grafikleistung soll im Gegensatz zu Systemen mit Radeon E2400 oder E4600 erreicht werden, so AMD. Das GPU-Modul unterstützt selbstverständlich Microsofts DirectX 10.1 sowie AMDs UVD2 und kommt mit 512-MB-Grafikspeicher, 320 Shaderprozessoren sowie verstellbaren Taktraten daher. Ein Preis ist bislang nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 17.08.2005
Leverkusen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1897
Schade das meine grafikeinheit fest verlötet ist , beim nächsten Leptopkauf wird auf MXM geachtet ^^
#2
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3207
Seit wann ist MXM denn \"neu\"? Das gibts schon ewig, nur hälts keiner für nötig, das auch zu implementieren. Ergo ist bei Graka-Defekt gern ein neues Board (im Wert eines neuen Laptops) oder eine quasi nichtverfügbare Austausch-Steckkarte nötig, die einem preislich ebenfalls die Entscheidung hin zu was Neuem leicht macht...
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
ja da stimme ich dir zu will mir aber ned vorstellen wieviel es kosten würde wenn meine HD4850 in meinem Laptop kaput geht
#4
Registriert seit: 01.10.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3503
Zitat
Seit wann ist MXM denn \"neu\"? Das gibts schon ewig, nur hälts keiner für nötig, das auch zu implementieren.

Es geht nicht darum das MXM neu ist, sondern das ein MXM 3.0 Slot verhanden sein muss. Und dieser Standard ist relativ gesehen neu, zumal er auch nicht mehr mit dem Standards 1.3 und 2.1 kompatibel ist ;).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Sechs Grafikkarten von Sapphire im Vergleich in 11 Blockbuster-Spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-2017AUFMACHER

In Kooperation mit Sapphire Nachdem der Herbst und Winter mit zahlreichen neuen Spielen samt Grafikfeuerwerk aufwarten konnte, haben wir uns bereits 14 aktuelle GeForce-Karten in 11 neuen Spielen angeschaut. Nun wollen wir die Seiten sozusagen wechseln und schauen uns an, wie diese Spiele auf... [mehr]