> > > > Weiteres Bildmaterial zur Radeon HD 5870 Lightning aufgetaucht

Weiteres Bildmaterial zur Radeon HD 5870 Lightning aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

msi_newObwohl die Leistung der ATI Radeon HD 5870 schon auf einem hohen Niveau liegt, lässt es sich MSI nicht nehmen die Karte in seiner beliebten Lightning-Reihe aufzunehmen – wohlgemerkt als erstes AMD-Modell. Wie man es von bisherigen Serien-Anhängern gewohnt ist, wird der taiwanesische Hersteller auch hier ordentlich Hand anlegen. Die Rede ist dabei nicht nur von einem 10-Layer-PCB, sondern vor allem auch von einer 15-Phasen-Stromversorgung, welche das Overclocking-Potential deutlich verbessern sollte. Dazu gibt es einen angepassten SuperPipeOC-Kühler, welcher mit zwei riesigen 80-mm-Lüftern und fünf Heatpipes für die nötigen Temperaturen sorgen soll. Nicht zuletzt wegen der beiden 8-Pin-PCI-Express-Steckern soll der RV870 mit satten 1000 MHz arbeiten. Eigentlich bislang nichts Neues, schließlich berichteten wir in der Vergangenheit schon mehrmals über den kommenden 3D-Beschleuniger. Nun können wir allerdings weiteres Bildmaterial liefern, welches die Erwartungen höher schnellen lässt.

Wann die MSI R5870 Lightning allerdings das Licht der Welt erblicken wird, ist noch nicht bekannt. In unserem Preisvergleich wechselt das günstigste Modell der Serie derzeit jedenfalls schon für rund 330 Euro seinen Besitzer.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/techpowerup_msi_r5870_lightning-01{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (25)

#16
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
nö :D
nur um die diff zum Waküler auszugleichen sonst nix, die bleiben so kalt wie meine Füße :D bei NV ist das anders.... :D da hängt der Video Kollege drann :D
#17
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat mayer2;13815791
nö :D
nur um die diff zum Waküler auszugleichen sonst nix, die bleiben so kalt wie meine Füße :D bei NV ist das anders.... :D da hängt der Video Kollege drann :D


Dann bist du der erste der die Karte killt wenn du das nicht adäquat kühlst;)
#18
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
rennt wie Harry :D auch mit 1.4v.....1220 mhz...der steht auch bei der "normalen" durch die Höhe nur sinnlos :D im Plastik (Luft) rum...nen Waküler wirds wohl dafür eh nicht geben.
Möcht eh wissen wozu die zwei äußeren gut sein sollen..wahrscheinlich 2. 8pin
#19
Registriert seit: 15.03.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 314
Nightspider schrieb:
Ich war so frei dir mal optische Unterstützung zu geben:

http://www.abload.de/img/lightning5km3.png

Vielleicht solltest du doch mal über eine Brille nachdenken! :hmm:
----------------------------------------------------------------------

wie ich so freundliche antworten liebe :)
aber um es mit deinen worten zu sagen..
vielleicht solltest du dich ein wenig mit elektronik beschäftigen :)
Spannungswandler auf Grafikkarten sind meist kleine schwarze Käferchen neben den von dir makierten Kondensatoren :)
#20
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat forenleser0815;13835213

Spannungswandler auf Grafikkarten sind meist kleine schwarze Käferchen neben den von dir makierten Kondensatoren :)


Jepp so wie hier zu sehen.allerdings sollte man fairerweiße sagen das die Cabs auch dazu gehören zum Spannungswandlerbereich:)
#21
customavatars/avatar93618_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 433
also ich habe 23 Phasen gefunden:bigok:
#22
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2697
Zumal man die Caps deutlich besser erkennen kann und es deswegen so verwunderlich war das scully sie übersehen hat. ^^
#23
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Um das mal aufzuklären, die 12 Phasen sind für die GPU und die anderen 3 Phasen sind für den Ram, zumindest wenn man techpowerup glauben schenken darf, allerdings scheint das von der Anordnung her sehr realistisch.
#24
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
Zitat forenleser0815;13835213
Nightspider schrieb:
Ich war so frei dir mal optische Unterstützung zu geben:

http://www.abload.de/img/lightning5km3.png

Vielleicht solltest du doch mal über eine Brille nachdenken! :hmm:
----------------------------------------------------------------------

wie ich so freundliche antworten liebe :)
aber um es mit deinen worten zu sagen..
vielleicht solltest du dich ein wenig mit elektronik beschäftigen :)
Spannungswandler auf Grafikkarten sind meist kleine schwarze Käferchen neben den von dir makierten Kondensatoren :)



schon klar :lol:
wenn man keine Ahnung hat...[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 08:29 ---------- Vorheriger Beitrag war um 08:25 ----------

[/COLOR]
Zitat Neurosphere;13838606
Um das mal aufzuklären, die 12 Phasen sind für die GPU und die anderen 3 Phasen sind für den Ram, zumindest wenn man techpowerup glaubens chenken darf, allerdings scheint das von der Anordnung her sehr realistisch.


jo und die bleiben "kalt", sind auch völlig andere auch schon bei der orig. Karte, ist aber völliger Humbug oder sie haben "schnelleren" Ram verbaut....was ich bezweifle und die Ram orig. werden schon bei orig.Kühlung heißer als die SPAWA....im idle schon gegen 50 Grad.....sollte man mal drüber nachdenken, ich höre das Geheule jetzt schon.. :D

PS
das war die erste Karte die ich auf Grund der Ram Temps auf Wasser umgebaut habe....
#25
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Nightspider;13838525
Zumal man die Caps deutlich besser erkennen kann und es deswegen so verwunderlich war das scully sie übersehen hat. ^^


Ich hatte mich eben auf den hinteren Teil der Karte konzentriert wo im allgemeinen die Caps nebst Spawas sitzen u da zählte ich nur 12.

Sorry das mir die Caps am Rande entgangen waren,ich werde mich bemühen in Zukunft die Bilder sorgfältiger zu scannen,wenn das für manche anscheinend so eine grosse Verfehlung darstellt:coolblue:

Hoffentlich passiert das denjenigen nicht mal der"freundlicherweiße"gleich auf Fielmann verwießen hat;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]