> > > > Weltpremiere: Bald erste Dual-GPU-GTS250 von Galaxy

Weltpremiere: Bald erste Dual-GPU-GTS250 von Galaxy

Veröffentlicht am: von

galaxyWährend die DirectX-11-Generation von Nvidia noch auf sich warten lässt und die GTX200-Chips zu teuer für das gehobene Mainstreamsegment sind, findet man dort noch die altbewährten G92-GPUs. Wie es scheint, plant nun Nvidias Boardpartner Galaxy erstmals eine Dual-GPU-Grafikkarte auf GTS-250-Basis herauszubringen, einige Bilder aus dem Netz deuten darauf hin. Dabei kommen zwei Low-Power-GPUs (G92-426) auf einem einzelnen PCB zum Einsatz, die über einen Bridge-Chip (BR04) miteinander kommunizieren. Insgesamt 16 Speicherchips (0,8 ns) bieten jeder GPU jeweils ein Gigabyte VRAM, angebunden über ein 256-Bit-Interface.

Galaxy_dual_core_GTS250_01_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Stromversorgung erfolgt über zwei 6-Pin-PCIe-Anschlüsse und ein recht aufwändiges Spannungswandlerdesign. In Kombination mit den Low-Power-GPUs dürfte die Karte somit ein ordentliches Übertaktungspotenzial bieten.

Galaxy_dual_core_GTS250_02_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Galaxy_dual_core_GTS250_03_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wann die Dual-GTS250 in den Handel gelangen soll und zu welchem Preis, ist allerdings noch unbekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 12.01.2010

Gefreiter
Beiträge: 61
Zitat Neurosphere;13805344
Ist letzte denn wirklich ein Flop?


Ich halte die MGPU auf der GTS250 Basis auch nicht für sinnig, aber interessant ist es allemal. Außerdem weiß ja niemand ob so eine Karte überhaupt den Markt erreicht.


Naja, also Ich habe nach Launch nichts mehr von der Karte gehört oder gelesen in Shops findet man Sie auch nicht.. scheint also nicht sonderlich gut angekommen zusein.

Was ja auch verständlich ist. Zu dem Zeitpunkt waren ja schon die 5000er von ATI auf dem Markt oder standen kurz vor release und man wartete bei NV auf die DX11.
#28
customavatars/avatar63295_1.gif
Registriert seit: 04.05.2007
In ner schlucht
Fregattenkapitän
Beiträge: 2681
Zitat Powerplay;13804245

Es ist doch egal wie die leistung zu stande kommt wenn der preis gleich sein sollte!
Microruckler hatte ich zu sli zeiten auch nicht wargenommen da ich eh meist mit fps raten um die 100 zocke!


Das man Microruckler nicht sieht, heißt aber nicht das sie nicht da sind, dann sinds halt "Pseudo/BalkenFPS" die in der Ecke oder im Review stehen..

Mal davon ab das nicht jedes Spiel Mgpu unterstützt..
#29
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat __;13805369
Naja, also Ich habe nach Launch nichts mehr von der Karte gehört oder gelesen in Shops findet man Sie auch nicht.. scheint also nicht sonderlich gut angekommen zusein.

Was ja auch verständlich ist. Zu dem Zeitpunkt waren ja schon die 5000er von ATI auf dem Markt oder standen kurz vor release und man wartete bei NV auf die DX11.


In DE wurde die Karte nicht offiziel angeboten. Wie die verkäufe in Amiland waren weiß ich nicht. Auf den ersten Blick könnte man vermuten nicht allzu gut, aber das muss nicht sein.
#30
Registriert seit: 12.01.2010

Gefreiter
Beiträge: 61
Zitat Neurosphere;13805559
In DE wurde die Karte nicht offiziel angeboten. Wie die verkäufe in Amiland waren weiß ich nicht. Auf den ersten Blick könnte man vermuten nicht allzu gut, aber das muss nicht sein.


Naja, so toll kanns nicht gewesen sein, wenn sie die Karte hier nicht mal verkaufen.

Außerdem stand da die 5870 an und alle hofften das könnte was mit Fermi zutun haben.. eine simple GTX275 zusammen mit einer GTS250 nur für Phys-X najaaaaa.
#31
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12942
Zitat selfdistruct;13805372
Das man Microruckler nicht sieht, heißt aber nicht das sie nicht da sind, dann sinds halt "Pseudo/BalkenFPS" die in der Ecke oder im Review stehen..

Mal davon ab das nicht jedes Spiel Mgpu unterstützt..


Ja da hast du natürlich recht und das ist auch eine aussage!
aber nicht weil dualgpu vs single gpu...

Na gut dazu muß ich auch sagen das die spiele die damals gespielt habe immer ganz gut mit mgpu liefen und das sollte ja mittlerweil sogar noch besser geworden sein!
Ich fand sli und crossfire eigentlich immer ganz gut vom gedanken aber die scalierung ist ja das problem und da hatte ich ja eher weniger probleme da ich immer in richtung 2048x1536 spiele dafür dann aber weniger AA bis garkeins
#32
customavatars/avatar107049_1.gif
Registriert seit: 22.01.2009
Irdning/Steiermark/Austria
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 498
http://www.youtube.com/watch?v=9wxnY3xQB_s
#33
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311


Gehört hier nicht rein.
#34
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 10167
naja in games wie crysis wird se eh abkacken wie jede andere Karte auch... aber schon allein wegen den mGpu Problemen würde ich zu ner 260 greifen.... denn das ist nix anderes wie ne 88Gts mit mehr takt und eben 1Gb vram.... einige haben ja auch ein gt+ sli gehabt udn sind dann auf ne 260 umgestiegen...und die werden ja nen grund gehabt haben wenn se dann sagen endlich fühlt es sich deutlich flüssiger an und ch hab keine Probleme mehr.

Naja man sollte mal richtige Benchs sehen... denn so kann man nur spekulieren wie gut sie sich verhalten könnte...
#35
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6215
Gegen MGPU Setups mit GPUs in der Leistungsklasse spricht für mich vor allem eins: der Wirkungsgrad!
Ne einzelne GPU die in Game X die Leistung von 2 kleineren GPUs hat dürfte dabei idr. weniger Strom brauchen.

Wenn ich mir 2 oder mehr GPUs in den Rechner steck (egal ob auf einer Graka oder mehreren) dann doch weil ich die Leistung mit ner einzelnen GPU nicht erreichen kann.

Dafür nimmt man dann halt auch gleich die schnellste oder wenigstens zweitschnellste GPU, und davon ist die GTS250 inzwischen halt ein ganzes Stück weg.

aber wie auch immer, ne Dual GTS250 solls meinetwegen geben, ich werd sie nicht kaufen.
#36
Registriert seit: 22.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 767
Also ich habe die Karte ja schon als in meinen Augen Schwachsinn bezeichnet. Ich persönlich würde eine DualGPU-Karte nur dann in Erwägung ziehen, wenn mir die Leistung der zu diesem Zeitpunkt schnellsten erhältlichen SingleGPU-Karte nicht ausreichen würde.

Sollte diese Karte überhaupt in DE erhältlich sein, so würden zu diesem Zeitpunkt mehrere SingleGPU-Karten verfügbar sein, die entweder gleichschnell oder schneller sind. Allerdings sollte die Karte einen Toppreis haben (was ich nicht glaube) und man selber keine Probleme mit den Nachteilen von MultiGPU so werden sich auch dafür Käufer finden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]