> > > > AMD liefert 800.000 DirectX-11-Modelle aus

AMD liefert 800.000 DirectX-11-Modelle aus

Veröffentlicht am: von

amdWährend man schon mehrmals Besserung gelobte, verschlechterte sich zusehends die Verfügbarkeit der ATI-Radeon-HD-5000-Familie. Da man aktuell noch die einzigen DirectX-11-fähigen 3D-Beschleuniger zu bieten hat und mit dem RV840 die Attraktivität seiner Produktreihe steigern konnte, stieg die Nachfrage immer weiter an. Doch TSMC und AMD versprachen schon vor Wochen mehrmals die Situation in den Griff zu bekommen. Wie man nun gegenüber xbitlabs.com bekannt gab, sollen jetzt rund 800.000 Modelle ausgeliefert worden sein. Darunter sind nicht nur rund 500.000 "Juniper-Chips" - besser bekannt als ATI Radeon HD 5770 oder -HD-5750 - sondern vor allem auch etwa 300.000 Modelle der ATI-Radeon-HD-5800- bzw. -HD-5900-Serie. Demnach hat der Halbleiterspezialist TSMC die Kinderkrankheiten der 40-nm-Fertigung in den Griff bekommen und die Yield-Raten in den vergangenen Tagen deutlich steigern können. AMD erhofft sich durch die verbesserte Marktsituation ein erfolgreiches viertes Quartal. Ob dieses Vorhaben gelingt, werden wir voraussichtlich am 22. Januar 2010 erfahren, denn dann will man seine neusten Quartalszahlen veröffentlichen.

Vielen Dank an zocker28 für diesen Hinweis!

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (42)

#33
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40889
Zitat ELPR1NC1PAL;13545732
Wenn jemand uneinsichtig ist, lässt man es am besten so - ist bei weitem weniger Arbeit als dies auszudiskutieren und ganz nebenbei bleibt der Thread sauberer - ich klinke mich mal aus dieser Diskussion aus - führt ja zu nichts ;)


du sagst es leider... füht wirklich zu nichts.

fest steht, solange es keine offiziellen aussagen seitens amd/ati gibt, können wir alle nur spekulieren.
die einen haben dabei mehr hintergrundwissen, die anderen dafür mehr sympathien ;)
#34
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4581
So ist es :) was mich mehr interessiert ist die Quote, sprich wie wirtschaftlich sich die Karten aktuell für den Hersteller verkaufen. Auf jeden Fall ein gutes Stück Technik.

Ist immer interssant zu sehen wodurch sich User angegriffen fühlen - berücksichtigt man das ich absolut nichts gegen ATI hier geschrieben habe sondern nur die Lieferbarkeit... und vor allem wie schnell das Wort nVidia fällt - aber wir sind ja alle nicht persönlich voreingenommen ;)

Wenn man mal das ganze nVidia <-> ATI gestreite weglassen würde, bekäme man auch recht konstruktive Diskussionen zusammen...
#35
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40889
Zitat ELPR1NC1PAL;13546350
So ist es :) was mich mehr interessiert ist die Quote, sprich wie wirtschaftlich sich die Karten aktuell für den Hersteller verkaufen. Auf jeden Fall ein gutes Stück Technik.

Ist immer interssant zu sehen wodurch sich User angegriffen fühlen - berücksichtigt man das ich absolut nichts gegen ATI hier geschrieben habe sondern nur die Lieferbarkeit... und vor allem wie schnell das Wort nVidia fällt - aber wir sind ja alle nicht persönlich voreingenommen ;)

Wenn man mal das ganze nVidia <-> ATI gestreite weglassen würde, bekäme man auch recht konstruktive Diskussionen zusammen...


ich denke im moment sind sie sicher sehr wirtschaftlich, da die nachfrage deutlich über der lieferbaren menge liegt und somit eine preissenkung aktuell kein thema ist :)
ein sehr gutes stück technik, das steht ausser frage, darum geht es hier ja auch gar nicht.

ja, du hast recht... fand deinen beitrag äusserst sachlich, denke selbst wenn du keinen wirklichen einblick zu zahlen hast, kannst du sicher eher was einschätzen wie lieschen müller.
und ich verstehe es auch nicht, was nvidia hier zu suchen hat.
es geht schlicht um stückzahlen der neuen ati generation, nicht mehr und nicht weniger.

ich glaube manchen ist gar nicht an einer sachlichen diskussion gelegen :(
#36
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Zitat Motkachler;13545725
Legt ihr mal eure Scheuklappen ab das NV nahezu ein total ausfall ist zur Zeit und dadurch die nachfrage ungleich höher ist als üblich wollt ihr nicht sehen.



Was ist los mit dir heute?
Der einzige der in dem Thread ständig gegen Nvidia schießt bist du (du hast angefangen, es ist keiner darauf eingestiegen und die schießt weiter gegen Nvidia) obwohl Nvidia mit dem Thread überhaupt nichts zu tun hat.

Für Großhändler sind einfach viel zu wenig Stückzahlen im Moment verfügbar. Gutes Beispiel

http://www.wave-computer.de/html/categoryListing.html?cat1=9&cat2=474&cat3=0&&tn=NEUTRAL&l1=KOMPONENTEN+&l2=Grafik&l3=PCIe-Karten+ATI&l4=Radeon+HD5000&

Einer der Größten deutschen Großhändler wenn es um Hardware geht und der hat keine 5800er oder 5970 zum ordern. Und von einen Paperlaunch hat niemand geredet, lediglich die Verfügbarkeit Kritisiert.
Und solange es freie Meinungsäußerung gibt, ist das auch OK
#37
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4581
hm - ok von der Nachfrage sicherlich, ich habe nur noch etwas Bedenken durch die Shredderchargen bei TSMC, die ja der Auftraggeber trägt momentan in der Entwicklungs und Optimierungszeit. Ich denke aber das AMD hier gut gerechnet hat, seit den Konzernumstrukturierungen hat sich ja einiges dort zum positiven gewendet.

VIA scheint auch eine gute Menge an Chips abbekommen zu haben, zumindest steigen die verfügbaren Stückzahlen an Diamond 5800er Karten momentan im Gegensatz zu anderen Boardpartnern... Naja mal sehen - auf jeden Falls schön zu sehen das sich was bewegt. :)
#38
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Nicht nur VIA.
Dell in den USA scheinen auch sehr viele Chips abbekommen zu haben. Dort werden sehr viele XPS und Alienware Desktop Maschinen mit den 5800 Karten verkauft.
Ich denke Ende Januar Anfang Februar 2010 wird sich die Lage merklich verbessern und dann kann man wirklich von flächendeckend Verfügbar sprechen.
#39
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Und wieder einmal hatte ich recht mit allem :) http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=659002&page=51
#40
customavatars/avatar76352_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Mittelfranken
Flottillenadmiral
Beiträge: 5291
Wieso hattest Du recht 10000 mehr nicht glaubst Du etwa den Experten nicht.;)
#41
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4581
jop, 35% bis 38% wurde auch zu Mitte Q1 2010 angepeilt soweit ich die Aussagen von TSMC au dem November noch im Kopf habe... , sieht so aus als ob es passt.
#42
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3137
Engpässe sind für Verbaucher nie gut,die Händler können dadurch die Preise bestimmen und grad jetz vor Weihnachten kräftig absahnen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]