> > > > Galaxy arbeitet an mysteriöser Dual-Grafikkarte

Galaxy arbeitet an mysteriöser Dual-Grafikkarte

Veröffentlicht am: von

galaxyWährend AMD erst gestern den High-End-Markt mit seiner ATI Radeon HD 5970 versorgte, lässt der Gegenangriff von NVIDIA noch immer auf sich warten. Um die Wartezeit weiter zu verkürzen, hat sich nun Boardpartner Galaxy selbst ans Werk gemacht. Zwar existiert der 3D-Beschleuniger bislang nur auf technischen Zeichnungen, doch will man das Geheimnis rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft lüften. Zu sehen ist nicht nur ein riesiger Kühlkörper, der mit zwei großen Axiallüftern eine Verlustleistung von 480 Watt bewältigen soll, sondern auch ein Printed-Circuit-Board (PCB) einer unbekannten Grafikkarte. Auch wenn die Zeichnung stark einer NVIDIA GeForce GTX 295 im Single-PCB-Design erinnert und über 14 Layer verfügt, lassen die insgesamt 16 Speicherbausteine Zweifel zu und könnten den beiden Chips ein 512 Bit breites Speicherinterface bescheinigen. Demnach könnte es sich bei der doch mysteriös erscheinenden Grafikkarte um zwei NVIDIA GeForce GTX 285 handeln – ähnlich wie die ASUS MARS 295, welche mit rund 1000 Euro doch sehr limitiert war. Bis Dezember dürfte man hier sicherlich mehr erfahren.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/expreview-galaxy-myst-gpu-01{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar14663_1.gif
Registriert seit: 25.10.2004
weit weg......
Banned
Beiträge: 13720
Kannst du dir vorstellen was so eine Karte kosten würd ? :fresse:

Cool wäre es, machen die auf jedenfall nicht, eine fermi karte wird nicht unter 500€ weg gehen da bin ich mir 1000% sicher, im mom kostet ne GTX285 300 € obwohl die abkackt gegen eine HD5850 die gleichmal billiger ist /war/wird wenn sie den mal verfügbar sind :d

ich glaub nicht das sich jemand ne graka kauft für 800 -1000 €, also ich würd es nicht machen auch der Preis für die 5970 ist viel zu hoch und würd das von daher sowieso nicht zahlen.
#19
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Die ASUS Mars war recht schnell ausverkauft. Es werden sich genug finden die so ne Karte haben wollen.
#20
customavatars/avatar47447_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Magdeburg [Sachsen-Anhalt]
Forenleitung
Chefsklave
Turbo Froschn !
Beiträge: 24225
Och Jungs, dass sinnlose Gespamme bitte etwas einbremsen !
#21
customavatars/avatar97767_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2867
http://www.tweaktown.com/news/13553/galaxy_working_on_dual_gtx_295_gpu_video_card/index.html
angeblich ne dual 285 .....angeblich wieder 1000stk und wohl 1000€....zu dem zeitpunkt sogar noch sinnloser als die mars....
#22
customavatars/avatar14663_1.gif
Registriert seit: 25.10.2004
weit weg......
Banned
Beiträge: 13720
Aber richtig sinnlos, 2x ASUS Mars haben gut dampf im Vantage in Extreme X24XXX Punkte.......bloss das 3x 5850 die schon verkloppen mit X26XXX Punkten :fresse:
#23
customavatars/avatar62653_1.gif
Registriert seit: 23.04.2007
MSP
Kapitän zur See
Beiträge: 3630
dafür hat ne mars mal sammlerwert
die gammelige 5850 wird im gegensatz irgendwann einfach nur elektroschrott sein
#24
customavatars/avatar14663_1.gif
Registriert seit: 25.10.2004
weit weg......
Banned
Beiträge: 13720
Na wenn du meinst, die Leute zocken schön mit ihren Karten und du kannst sie fein angucken wie sie im Schrank steht ganz grosses Kino :lol:
#25
customavatars/avatar86892_1.gif
Registriert seit: 10.03.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3560
Das stimmt aber echt.
Ich mein ist ja dasselbe wie mit der 7800GT Dual wer braucht denn die Karte? Soviel ist die nichtmehr wert.
#26
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
Diese Karte ist überflüssig und hat kein Sinn im Markt
#27
customavatars/avatar109333_1.gif
Registriert seit: 27.02.2009

Corsair Support
Beiträge: 4605
Nunja, die Mars Facts müssen auch erst einmal eingeholt werden... Die Mars hat außerdem ein gutes OC Potential, da die Karten unter Last eh Ohrenbetäuben sind (spreche aus Erfahrung...) ist mehr OC auch egal was die Lautstärke angeht.

Drei 5850 mögen durchaus preisgünstiger sein, berücksichtigen wir aber das die Mars bei weitem früher am Markt present waren. Hätte ich 5850 zu dem Zeitpunkt bekommen, hätte ich mir das sicherlich auch überlegt, da mir der Sammlerwert recht egal ist. Das schöne an der ganzen Sache ist, das ich die Karten aber jetzt immer noch zum Einkaufspreis losbekomme obwohl Sie gebraucht sind. Wodurch ich für die paar Monate keinen Verlust hatte ;)

Sobald die 5890er verfügbar sind, werden zwei dieser Karten entsprechend Ihren Platz im Tower finden.

Ich finde es allgemein nur recht Sinnfrei über die Mars so zu diskutieren, natürlich sind die Karten gerechtfertigt, zu dem Release gab es nix besseres... Jetzt Ok - aber wer redet jetzt von normalen 295er GTX Karten??? ist genauso der Zug abgefahren und sobald die neuen nVidia Karten die schneller als die ATI Karten sind draußen sind, ist das wiederum mit den aktuellen ATI´s der Fall. Ist doch absolut egal wer, wofür, wiviel Geld ausgibt - solange der Spaß und die Zufriedenheit an erster Stelle stehen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]