> > > > AMD-Folien bestätigen Leistungsdaten der ATI Radeon HD 5970

AMD-Folien bestätigen Leistungsdaten der ATI Radeon HD 5970

Veröffentlicht am: von

amdWieder einmal mehr ist es AMD nicht gelungen, auch die kleinsten Lecks zu stopfen. So tauchten jetzt, kurz vor dem offiziellen Release, erneut AMD-Folien auf, die die Gerüchte und Spekulationen der letzten Tage zu bestätigen scheinen. Demnach musste die US-Amerikanische Chipschmiede, um der gewaltigen Abwärme der beiden RV870-Chips Herr zu werden, die Taktraten auf 725 bzw. 1000 MHz absenken. Dafür gibt man die Thermal Design Power (TDP) mit maximal 294 Watt nicht allzu hoch an. Im Leerlauf sind es sogar nur 42 Watt TDP. Zusammen mit seinen insgesamt 3200 Streamprozessoren (2x 320 5D) erreicht das kommende Flaggschiff eine arithmetische Rohleistung von 4,64 TeraFLOPs. Weiterhin sorgen die 2x 80 Textureinheiten für eine Füllrate von etwa 116 GTexel/s, während die Pixelfüllrate bei 46,4 GPixel/s liegt. Ansonsten kann "Hemlock", so der Codename des neuen Pixelmonsters, auf insgesamt 2048 MB GDDR5-Videospeicher zurückgreifen.

Wem das nicht reicht, für den steht natürlich auch wieder AMDs Overclocking-Feature "Overdrive" bereit, das die Taktraten auf bis zu 1000 MHz anheben lässt. Als Kühlkörper kommt wohl eine angepasste Version des altbekannten Radeon-HD-5000-Kühlers samt Vapor-Chamber-Technologie zum Einsatz. Die ATI Radeon HD 5970 soll bereits morgen auf den Markt kommen und für 599 US-Dollar erhältlich sein.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/expreview-radeon-hd5970-folien-01{/gallery}

 

Alle Eckdaten nochmals im Überblick:

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar47447_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Manila / Philippines
Forenleitung
Chefsklave
Turbo Froschn !
Beiträge: 24274
Was hat den Leistung mit Speicherverbrauch zu tun? :)
#8
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13262
Hab grad mal nen Händler angerufen der meint, dass es mit der 5970 genauso laufen wird wie mit den 5850/5870 etc.

Bei ihm sind keinerlei Karten in Sicht.
#9
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Zitat Le_Frog99;13342199
Was hat den Leistung mit Speicherverbrauch zu tun? :)


Du kaufst eine Karte nur wenn du entsprechende Leistung brauchst. Also nicht gerade wenn du einen TFT hast mit 1280x1024. Du kaufst das Ding wenn du mindestens 1920x1200 mit 8xAA 16xAF befeuern willst in entsprechenden Games.... auch in Games die da noch kommen werden ! Also wohl noch mehr Leistung benötigen. Ansonsten kauft man eine solche Karte nicht ! Und was braucht man wenn man Games in hohen Auflösungen zockt mit hohen Einstellungen ?? Gerade wenns um Texturen geht ? Richtig: VRAM !! Was nutzt dir also eine Menge Rohleistung so dass du alles auf Anschlag stellen kannst in zukünftigen Games (und Crysis) wenn du irgendwann Nachladeruckler hast ?? Was glaubst du warum schnellere Grafikkarten immer mehr VRAM verbaut haben ? Damit man mehr Kohle kriegt als Hersteller ? :shake:
#10
customavatars/avatar47447_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Manila / Philippines
Forenleitung
Chefsklave
Turbo Froschn !
Beiträge: 24274
^^ Was den das für ne blöde Antwort?

Schade das du nach endlosen Diskussionen und dem guten Thread von HISN noch nicht gelernt hast das es im Alltag nichts ausmacht.

1GB pro GPU sind aktuell ausreichend und 2GB pro GPU macht sie auch schneller und uns zum Beispiel eine 2GB 285GTX zeigt verhilft es auch nicht grade zu überframes.
#11
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Zitat Le_Frog99;13342225
^^ Was den das für ne blöde Antwort?

Schade das du nach endlosen Diskussionen und dem guten Thread von HISN noch nicht gelernt hast das es im Alltag nichts ausmacht.

1GB pro GPU sind aktuell ausreichend und 2GB pro GPU macht sie auch schneller und uns zum Beispiel eine 2GB 285GTX zeigt verhilft es auch nicht grade zu überframes.


Welcher Thread ? Link ?
Was bedeutet für dich "Alltag" ??

Außerdem kauft man sich die neue Dual von ATI mit Sicherheit NICHT für aktuelle Titel !! Sondern für das was da auch noch kommen mag. (Außer vielleicht Crysis !) Und wie sieht es da aus ? Von "aktuell" wie du es schreibst habe ich nicht gesprochen, weil die Karte wohl nicht für "aktuelle" Games ist, denn da reicht auch eine HD4890 noch völlig ! (Außer vielleicht für Crysis !)
#12
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5385
Das wär grad das Richtige für mein Triplehead, aber ich warte noch auf Fermi.
#13
Registriert seit: 10.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 802
Zitat
Außerdem kauft man sich die neue Dual von ATI mit Sicherheit NICHT für aktuelle Titel !! Sondern für das was da auch noch kommen mag. (Außer vielleicht Crysis !) Und wie sieht es da aus ? Von "aktuell" wie du es schreibst habe ich nicht gesprochen, weil die Karte wohl nicht für "aktuelle" Games ist, denn da reicht auch eine HD4890 noch völlig ! (Außer vielleicht für Crysis !)


warum sollte man sich jetzt für 500€+ eine Graka kaufen deren einziger Vorteil in heutigen Games ist, manchmal von 4x auf 8x AA schalten zu können, weil ja evtl in zukunft ein spiel kommen könnte, welches die Leistung dann auch sinnvoll verwerten könnte?

Warum kaufst man nicht einfach DANN ne Graka wenn das auch der Fall ist?

Denn wie du bereits richtig gesagt hast: in heutigen Games reicht auch eine 4890 problemos aus... Und die meisten Spiele die in den nächsten Monaten rauskommen, benutzen noch die alten, bewährten engines...


Der einzige "vernünftige" Einsatzzweck dürfte ein Multimonitor System mit einer extrem hohen Auflösung sein.
#14
customavatars/avatar19537_1.gif
Registriert seit: 16.02.2005
Hohenlohekreis
Oberbootsmann
Beiträge: 1001
Feines Teil. Verfügbar (WIRKLICH verfügbar) ab Februar 2010, würde ich aufgrund des \'gelungenen\' HD5870 Release tippen ...
#15
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Zitat Shism;13342491
warum sollte man sich jetzt für 500€+ eine Graka kaufen deren einziger Vorteil in heutigen Games ist, manchmal von 4x auf 8x AA schalten zu können, weil ja evtl in zukunft ein spiel kommen könnte, welches die Leistung dann auch sinnvoll verwerten könnte?

Warum kaufst man nicht einfach DANN ne Graka wenn das auch der Fall ist?

Denn wie du bereits richtig gesagt hast: in heutigen Games reicht auch eine 4890 problemos aus... Und die meisten Spiele die in den nächsten Monaten rauskommen, benutzen noch die alten, bewährten engines...


Der einzige "vernünftige" Einsatzzweck dürfte ein Multimonitor System mit einer extrem hohen Auflösung sein.


Genau so sehe ich das auch !
#16
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13262
Viel interessanter wäre ob die Karten ab morgen überhaupt lieferbar sind :fresse:

Ich gehe mal eher nicht davon aus. Dann ist die Enttäuschung kleiner *g*.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]