> > > > ATI Radeon HD 5970 am 19. November?

ATI Radeon HD 5970 am 19. November?

Veröffentlicht am: von

amd_2009Die Gerüchteküche prodelt derzeit heftig wenn es um die erste Dual-GPU-Grafikkarte auf Basis der DirectX-11-Architektur aus dem Hause AMD geht. Demnach soll es am 19. November soweit sein und die ATI Radeon HD 5970 soll vorgestellt werden. Ob AMD auch eine komplette Serie vorstellt oder es erst einmal bei einem einzigen Modell bleibt, ist bisher unklar. Ebenso unklar sind derzeit die möglichen technischem Daten der Karte. Bereits bekannt ist der Codename, denn die Hemlock getaufte Karte tauchte bereits bei der Vorstellung der Radeon-HD-5800er-Serie auf. Als etwas kritisch angesehen werden darf die Tatsache, dass AMD noch immer Schwierigkeiten hat ausreichende Stückzahlen der ATI Radeon HD 5870 und 5850 zu liefern. Da es sich bei der Hemlock-Karte um eine Dual-GPU-Version dieser Karten handeln wird, dürfte die Situation dort nicht anders aussehen.

Gespannt darf man auch sein, wann NVIDIA mit seiner neuen Grafikkarten-Serie auf den Markt drängt. Mitte bis Ende November könnte auch hier ein realistisches Datum sein. Sollten sich die Daten bestätigen, erwartet uns ein heißes Weihnachtsgeschäft.

Weitere Link:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar36303_1.gif
Registriert seit: 04.03.2006
Zeitz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4338
haben will:hail:
#19
customavatars/avatar41008_1.gif
Registriert seit: 01.06.2006
Germania
Banned
Beiträge: 3455
Was für´n Koffer!!! Geil!
#20
customavatars/avatar14713_1.gif
Registriert seit: 27.10.2004
LA-BY
Korvettenkapitän
Beiträge: 2408
Die gefällt mir vom Design her schon. Aber der Bench in Crysis ist nicht optimal. Da stimmt was nicht. Sind die Min.FPS beim I7 immer so niedrig?
#21
customavatars/avatar41116_1.gif
Registriert seit: 04.06.2006
Im Audio-Himmel
Kapitänleutnant
Beiträge: 1646
Zitat xbox;13210258
Die gefällt mir vom Design her schon. Aber der Bench in Crysis ist nicht optimal. Da stimmt was nicht. Sind die Min.FPS beim I7 immer so niedrig?


Die stimmen in der Tat nicht....
Ich hab die Leistung mit meinen zwei HD 5850 mal simuliert bei ähnlichem Prozessortakt....die Min FPS waren bei ca. 30 FPS....
Ist bei denen wohl nicht optimal eingestellt....
#22
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
solche Benches braucht man keinen glauben schenken :fresse:

Ich erwarte mir bei 1680x1050 ohne AA,AF mind. 90 avg FPS bei Crysis

Meine alte GTX295 @1680x1050 ohne AA,AF bei Crysis ca. 60 avg FPS
#23
customavatars/avatar14713_1.gif
Registriert seit: 27.10.2004
LA-BY
Korvettenkapitän
Beiträge: 2408
Ist bei mir auch. Bessere min. FPS mit E8400, rygel-Mod und einer 5870 @standard

Stalker Clear Sky bench war mit min FPS so bei 12.5 im ersten Test mit einer 5900 Serie..
#24
Registriert seit: 03.09.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 447

nom nom nom
#25
customavatars/avatar86892_1.gif
Registriert seit: 10.03.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3560
Waah immer diese Geldschweine :shot:
Wenigstens hat die deisen hässliche roten ATI Plastik schriftzug nicht mehr.
#26
customavatars/avatar96051_1.gif
Registriert seit: 31.07.2008
hadde Frankfurt
ulaY!
Beiträge: 2993
Zitat Madschac;13209676
sollte nicht aktuell das limit in sachen länge erreicht sein?


Es gab schon immer lange Karten ;)
#27
customavatars/avatar41008_1.gif
Registriert seit: 01.06.2006
Germania
Banned
Beiträge: 3455
Zitat Fuzzles;13210381

nom nom nom


Sieht echt gut aus, aber das Licht ist übertrieben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]