> > > > Sapphire feilt an Radeon HD 5870 Vapor-X

Sapphire feilt an Radeon HD 5870 Vapor-X

Veröffentlicht am: von

sapphireKaum 24 Stunden nach dem offiziellen Launch der ATI-Radeon-HD-5800-Reihe taucht schon das erste Modell samt Custom-Design auf. So soll AMD-Board-Partner Sapphire bereits in den letzten Vorbereitungen seiner neusten Vapor-X-Karte stecken. Wie man es von der Produktreihe gewohnt ist, legt man auch hier vor allem Wert auf eine leise und effiziente Kühlung. So kommt auch auf der Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X eine Eigenkreation zum Einsatz. Sicherlich wird man auch hier etwas an der Taktschraube drehen. Ob man mittels leichter Spannungserhöhung die 1,00-GHz-Marke durchbricht, bleibt noch abzuwarten. Sapphire selbst machte jedenfalls noch keine Aussagen zu den Taktraten. Auch eine Verdoppelung des GDDR5-Speichs ist ebenfalls denkbar. Die erste ATI Radeon HD 5870, welche sich nicht an die Standard-Vorgaben von AMD hält, könnte bereits in den nächsten Wochen in den Läden stehen.

In unserem Preisvergleich ist der kommende 3D-Beschleuniger jedenfalls noch nicht zu sehen. Dort kostet die günstigste Sapphire-Variante jedenfalls rund 320 Euro. Einen Test der ATI Radeon HD 5870 finden Sie im Übrigen unter diesem Link.

techpowerup_sapphire_hd5870_vapor_x-02

techpowerup_sapphire_hd5870_vapor_x-03

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6068
Geil, wenn ne 2GB Version kommt, dann gibt's ne neue Karte für mich ;)
#14
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13964
wie geil wie geil das ich meine gtx behalten habe..hat sich echt noch wunderbar gehalten :)
dann kann ich sie ja bald echt ablösen..die vapor-x ist schon fein :)
#15
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
glaube nit das im ersten monat schone in eigenes PCB kommt

denek eher es ist photoshop und da wusste sapphire noch nit das sie jetzt an der seite sind
#16
Registriert seit: 22.04.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 229
Aber wohl wieder ein blaues PCB ... :grrr:
#17
customavatars/avatar26754_1.gif
Registriert seit: 28.08.2005

Bootsmann
Beiträge: 652
Das wäre dann eher suboptimal. Aber manchmal muss man eben über die Optik hinwegsehen.
Zur Not: lackieren ;-)
#18
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
nein

wie gesagt da sbild stammte sicher vor dem 5870 release


die graka in der hand ist ziemlich eindeutig schwarz ( oder sehr dunkles blau ) und hat sicherlich die anschlüsse auch an der seite
#19
customavatars/avatar117895_1.gif
Registriert seit: 09.08.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 346
Wäre echt mal schön wenn Nvidia Karten mit so einem oder ähnlichen Kühler rauskommen würden *treum*
#20
customavatars/avatar64690_1.gif
Registriert seit: 25.05.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2121
Bitte bringt ne 2 GB Version :hail:
#21
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Bubble Boy
Beiträge: 25847
sehr schönes ding aber der platz für die stromanschlüsse bei der länge könnte für einige zum verhängnis werden...
#22
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
qiw bereits oft gesagt müssen die stromanschlüsse nicht hinten sein da das nur ne designzecihnung ist und dort auch das pcb blau ist. wo es inzwischen bei allen in echt gezeigten vapor-x 58xx karten schwarz ist. damals war vermutlich einfach noch nicht bekannt das sie jetzt an der seite sein sollen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]