> > > > ATI Radeon HD 5800: Die ersten Karten erreichen den Handel

ATI Radeon HD 5800: Die ersten Karten erreichen den Handel

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newAuch wenn nahezu alle Details zum RV870 bereits im Vorfeld bekannt waren, lies AMD heute morgen endgültig den Vorhang fallen und schickte zwei neue High-End-Grafikkarten samt Direct-X-11-Untertstützung in den Kampf um den schnellsten 3D-Beschleuniger. Ob es die ATI Radeon HD 5870 geschafft hat, die Konkurrenz in Schacht zu halten, erfahren Sie in unserem ausführlichen Launch-Artikel. Wie gewohnt präsentierten nun auch die ersten Board-Partner ihre neusten Modelle. Als einer der ersten versorgte uns heute XFX mit seiner Pressemitteilung. Demnach stellte das Unternehmen mit der XFX Radeon HD 5870 nicht nur das frische Topmodell von AMD in den Dienst, sondern auch den kleineren Ableger, die XFX Radeon HD 5850. Bei beiden Karten hielt man sich allerdings noch strikt an die Vorgaben der US-Amerikaner und lässt die beiden 3D-Beschleuniger mit 850/2400 bzw. 725/2000 MHz arbeiten. In unserem Preisvergleich sind die Beiden bereits ab etwa 235 Euro zu haben.

xfx_hd_5850

xfx_hd_5870

Als nächstes war Club3D am Zug. Auch hier begnügen sich die beiden Modelle mit den Standardfrequenzen und kommen neben Dual-Link-DVI und HDMI auch mit einem DisplayPort-Anschluss daher. Während XFX für einen riesigen Aufkleber sorgte, ziert das Hersteller-Emblem von Club3D hingegen völlig unscheinbar auf dem Radiallüfter. Während die Club3D Radeon HD 5850 in unserem Preisvergleich bereits für ab 205 Euro zu haben ist, wechselt die Club3D Radeon HD 5870 hingegen für rund 330 Euro ihren Besitzer.

club3d_hd5870

club3d_hd5850

Bereits einige Wochen vor dem Start drehten erste Bilder einer Sapphire-Karte ihre Runden durch das Internet. Nun stellte der AMD-Boardpartner seine beiden Modelle offiziell in den Dienst. Wie bei Club3D und XFX müssen sich die beiden Modelle mit den standardmäßigen Taktfrequenzen zufrieden geben. Als kleine Besonderheit sollen die Full-Retail-Varianten nicht nur einem Gutschein für Dirt2 beinhalten, sondern auch mit Battlestations Pacific daherkommen. Die beiden neuen Grafikkarten von Sapphire sind in unserem Preisvergleich für 216 bzw. 316 Euro erhältlich. Zudem sollen in Kürze auch Special-Editions mit verbessertem Kühlsystem und verschiedener Speicher-Variationen auf den Markt kommen - wir denken hierbei vor allem an die beliebte Vapor-X-Reihe.

sapphire_hd_5870

sapphire_hd_5850

Auch HIS lies es sich nicht nehmen und stellte heute promt zwei neue Grafikkarten der ATI-Radeon-HD-5800-Serie vor. Während sich die HIS Radeon HD 5850 nicht nur mit weniger Einheiten zufrieden geben muss, sondern auch mit 725 bzw. 2000 MHz etwas langsamer unterwegs ist, kommt die HIS Radeon HD 5870 hingegen mit den vollen 1600 Streamprozessoren daher und bringt es auf 850 respektive 2400 MHz. Auch hierfür kündigte der Hersteller weitere, überarbeitete Versionen an, welche bereits im Oktober auf den Markt kommen sollen. In unserem Preisvergleich sind die beiden Karten ab sofort ab etwa 250 Euro zu haben.

his_hd_5850

Zu guter Letzt war auch Powercolor mit am Start und schickte gleich sechs verschiedene Modelle ins Rennen. Doch dabei unterscheidet sich nur die Ausstattung. Während es die Powercolor Radeon HD 5870 und 5850 jeweils auch ohne Dreingaben geben soll, ist auch ein Bundle mit Dirt2-Gutschein zu haben. Zudem bietet man seine zwei Varianten auch mit einem hochwertigen HDMI-Kabel an. Die sechs Neulinge dürften demnächst auch in unserem Preisvergleich aufgenommen werden.

powercoloer_hd_5800-01

Ein Blick in unseren Preisvergleich lässt leider nichts Gutes verheißen – denn noch kein einziger Händler konnte die neuen Karten ab Werk ausliefern. Wir hoffen, dass sich dies in Kürze ändert. Einen Test der ATI Radeon HD 5870 finden Sie unter diesem Link. Wer unsere Berichterstattung im Vorfeld verpasst hat, kann dies hingegen hier nachholen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (60)

#51
Registriert seit: 20.08.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5397
Zitat christian8672;12937710
Den die großen Spielehersteller Programmieren sehr für für NV, dadurch hat Nvidia ein großen Vorsprung gegenüber ATI.


Kann man so nicht sagen. Im Moment sind über 20 DX11 Spiele in Entwicklung, zu einem großen Teil weil ATi für diese Spiele die verlängerte Entwicklungszeit bezahlt damit diese Spiele mit DX11 sichtbare Vorteile bieten werden und wohl auch auf ATi Grafikkarten besonders gut laufen.

Also das hat sich wieder relativ stark geändert.

Du musst bedenken, dass die Spiel"industrie" nicht statisch ist, da ändern sich Dinge.

@fdsonne: Die Forenuser haben halt ein gewisses Bedürfnis zu diskutieren. Dazu gehört halt auch, dass man außenstehende Dinge dazunimmt und mit dem Thema verknüpft. Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist eine derartig geradelinige Diskussion künstlich herzustellen. Was genau ist der Sinn davon? Ordnung?
#52
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4110
also ich bin bisher nvdia immer treu geblieben, lag aber daran, dass ich komischerweise mit den 3 ati karten immer irgendwelche probleme hatte. war also eher ne subjektive entscheidung. wo ich hier gerade die preise und leistungen sehe, denk ich mal echt darüber nach, mir nach weihnachten ne ati zuzulegen.
gelungene produkteinführung seitens ati!
#53
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Nen bisschen wirds wohl noch dauern bis die Karten wirklich im Handel ankommen. ATI plant ja anfang Oktober ein, wie es dann mit den Stückzahlen aussieht sei aber erstmal dahingestellt.
#54
Registriert seit: 05.12.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 510
Zitat GA-Thrawn;12937077
soweit ja, nur nv hält dann die GTX 395 dagegen und das ne sehrviel längere zeit, eben bis wieder ne neue generation kommt...
und das der gt300 min 15% schnelelr is glaubt sogar der letzte ati fanboy, nur hier im thread gibts anscheind noch informationsresistente...


Dass kann aber noch sehr lange dauern bis der gt300 kommt :haha: Schaffen die es bis Weihnachten 2010?

Der GT300 wird maximal um 15% schneller sein als die 5870. Die kommende 5890 wird den Rückstand wieder gutmachen, die 5870X2 wieder Leistungskrone.
Dann bringt Nvidia wenn sie den Gt300 ordentlich im Griff haben (was noch sehr sehr sehr) lange dauern wird auch ne Dualchipkarte und dann haben wir wieder ne ähnliche Situation wie vor ein paar Wochen.


Fragt mich nicht warum, aber ich glaube das ATi in dieser Situation dann eindeutig mehr FPS/gezahlten Euro liefert.
#55
customavatars/avatar51342_1.gif
Registriert seit: 12.11.2006

Kapitän zur Spree
Beiträge: 4649
Wie gesagt bin mal gespannt was passiert mit NV, weil NV wird es schwer haben, bin echt mal gespannt. Weil ATI hat ja ein Preisknüller vorgelegt.
#56
customavatars/avatar27356_1.gif
Registriert seit: 15.09.2005
Lost in cyberspace...
http://mafri.ws
Beiträge: 5756
Also ich sehe das etwas anders.

Selbst die neue ati reihe ist mit dem th2go z.b. Nicht zu betreiben.
Die atis mögen für spiele atm besser sein.
Mich interssiert cuda.
Also warte ich gespannt auf die neue gt 300.
Zumal mein so-f board leider nur sli unterstuetutzt.
Hoffe das ati stream etwas besser wird und amd endlich den eigenden serverchipsatz rausbringt erstte daten sind ja recht nett
#57
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat Last Second;12938219
Dass kann aber noch sehr lange dauern bis der gt300 kommt :haha: Schaffen die es bis Weihnachten 2010?

Der GT300 wird maximal um 15% schneller sein als die 5870. Die kommende 5890 wird den Rückstand wieder gutmachen, die 5870X2 wieder Leistungskrone.
Dann bringt Nvidia wenn sie den Gt300 ordentlich im Griff haben (was noch sehr sehr sehr) lange dauern wird auch ne Dualchipkarte und dann haben wir wieder ne ähnliche Situation wie vor ein paar Wochen.


Fragt mich nicht warum, aber ich glaube das ATi in dieser Situation dann eindeutig mehr FPS/gezahlten Euro liefert.


Wenn man mal etwas unparteiischer denkt sieht die Sache aber anders aus. Bei seinen 338mm² Chipgröße wäre der Cypress immernoch gut 50% kleiner als der mögliche G300. NV hat viele Gebiete in denen sie aus dem Chip noch mehr Leistung rausholen können wie zB die Shader, wo man ja nicht genau weiß was NV nun unter MIMD versteht und wie sich das in der Praxis bewähren könnte. Also einfach mal abwarten und nicht immer schon ein Urteil fällen wenn man überhaupt keinen Backround zu beiden neuen Chips hat.

Das Einzige was wir bisher wissen ist das der G300 später kommt, von daher sind Diskussionen darüber was nun besser ist nichtig. Ich werde warten bis beide Karten am Markt sind und mich dann entscheiden was ich denn nun haben möchte oder was mir mehr zusagt. Hoffe ja das es zwischen beiden noch vor Weihnachten zu einem Kampf um die Krone kommt.
#58
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 32857
Zitat vento;12938161
@fdsonne: Die Forenuser haben halt ein gewisses Bedürfnis zu diskutieren. Dazu gehört halt auch, dass man außenstehende Dinge dazunimmt und mit dem Thema verknüpft. Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist eine derartig geradelinige Diskussion künstlich herzustellen. Was genau ist der Sinn davon? Ordnung?


Für die kommenden NV Karten gibts nen eigenen Thread, in dem man Diskusionen on mass halten kann...

Hier ist nun mal das Thema, "ATI Radeon HD 5800: Die ersten Karten erreichen den Handel"
Nicht mehr und nicht weniger...
#59
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Also ich hoffe mal das nächsten Mi/DO die 5850 Karten den Handel erreichen ^^.

Die Datenblätter auf den Händlerseiten sehen ja auch komsich aus
das steht den DX10.1 u.s.w
Wird sowas nicht mal aktualisiert... naja
#60
customavatars/avatar58810_1.gif
Registriert seit: 25.02.2007

Banned
Beiträge: 8170
Zitat m0ep;12936780
aber ich glaube , da rennt meine CPu ans Limit :D


Wenn das in deiner Sig. deine CPU ist dann: :stupid:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]