> > > > MSI weitet Twin-Frozr-Modelle aus

MSI weitet Twin-Frozr-Modelle aus

Veröffentlicht am: von

msi_newWie MSI nun auf seiner eigenen Homepage bekannt gab, erweiterte der taiwanesische Hersteller nun seine beliebten Twin-Frozr-Modelle. Demnach gesellt sich zum bestehenden Line-Up fortan auch eine NVIDIA GeForce GTS 250 mit wahlweise 512 oder 1024 MB GDDR3-Videospeicher. Wie gewohnt stehen dem 3D-Beschleuniger dabei 128 Shadereinheiten und ein 256 Bit breites Speicherinterface zur Seite. Doch wie für die Twin-Frozr-Reihe üblich kommt die neue Karte vor allem mit einem aufgemöbelten Kühlsystem daher. So setzt MSI nicht nur auf besonders hochwertige Bauteile, die neben einer hohen Lebensdauer auch eine hohe Stabilität versprechen, sondern auch auf den altbekannten Kühler der Serie, welcher mit drei Heatpipes sowie zwei PWM-regelbaren Lüftern aufwarten kann. Weiterhin drehte MSI an der Taktschraube und lässt den neuen 3D-Beschleuniger mit einem Chip- und Speichertakt von 760 bzw. 2300 MHz arbeiten. Die Shader verrichten hingegen mit 1836 MHz ihre Dienste. Zum Vergleich: Die Referenzvorgaben seitens NVIDIA liegen bei 738/1836/2200 MHz. Mit der Unterstützung für DirectX 10, PhysX, CUDA und SLI setzt man auf Bewährtes. Auf der Anschluss-Seite stehen zudem noch zwei DVI-Anschlüsse bereit.

Die neue MSI GeForce GTS 250 Twin Frozr soll in den nächsten Tagen im Handel erhältlich sein. Einen Preis konnte uns der Hersteller jedoch noch nicht mitteilen. Auch in unserem Preisvergleich ist der Frischling bislang noch nicht zu finden. Dort wechselt die günstigste Karte der Serie jedenfalls für rund 88 Euro ihren Besitzer.

Wie sich die NVIDIA GeForce GTS 250 schlägt, erfahren Sie im Übrigen unter diesem Link.

msi_gts250_twin_frozr

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
gts mit 512 ? dachte referenz ist 1gb ?
#2
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14623
Dafür gibt es dann aber ziemlich viele von denen: klick! :D
#3
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
ja die frage war die offiziele spez ^^ denke mal die meisten mit 512 sind wirklich nur 9800GTX mit neuem pickerl drauf oder ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]