> > > > NVIDIA arbeitet angeblich an GeForce GT 230

NVIDIA arbeitet angeblich an GeForce GT 230

Veröffentlicht am: von

nvidiaAnfang des Monats bediente Grafikkartenspezialist NVIDA mit der GeForce G210 und GT 220 wieder einmal mehr den OEM-Markt (wir berichteten). Wie die Kollegen von Expreview.com aus nahen NVIDIA-Kreisen nun erfahren haben wollen, soll der kalifornische Grafikkartenhersteller erneut an einer neuen Karte für diesen Sektor arbeiten. Die Rede ist dabei von der GeForce GT 230. Doch bei den Spekulationen hält man sich allerdings noch etwas zurück und gibt nur sehr wage Informationen preis, die für nahezu jeden neuen 3D-Beschleuniger zutreffen könnten. So soll der neue Chip bereits im 40-nm-Fertigungsverfahren gefertigt werden und wahlweise über GDDR3- oder GDDR5-Videospeicher verfügen. Dazu könnten dem Modell entweder 96, 80 oder sogar nur 64 Shadereinheiten zur Verfügung stehen. Über das Speicherinterface und die Taktraten schweigt man sich hingegen komplett aus. Einzig, dass die Grafikkarte keine DirectX-11-Unterstützung bieten wird, scheint festzustehen. So wird man sich wohl weiterhin mit DirectX 10.1 zufrieden geben müssen. Bereits im Dezember soll die neue NVIDIA GeForce GT 230 offiziell das Licht der Welt erblicken. NVIDIA äußerte sich bislang natürlich nicht zu diesen Spekulationen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
ja nur ob die games dann mit 14 statt 10 fps laufen ist nit so der burner,
aber nix genaues weiss man ja noch nit Leistungsstärker als der Gt 9600 müsste er laut nummerierung ja eigentlich sein oda ?
#8
customavatars/avatar12908_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004
Dresden / Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
Mag sein, aber die GTS250 z.B. ist ja nicht grad bekannt für High-End Grafik. Also Auflösungen ab 1680x1050 @ 4xAA. Dort gehen den Karten ja die Puste aus. Persönlich für mich ist es ne nette Dreingabe der DX10.1 Modus, aber kein Muss. Dazu finde ich die Karten zu langsam.
#9
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
*hust* Ich zocke mit ner GT 9600 auf 1920*1200 :P

Aber mom auch nur zwangsweise da ich wenns irgenwie geht bis zur DX111 generation durchhalten will da atm eh keine kohle da ist


vorher hatte ich 2 jahre lang ne 8800 gt was ja ne 250 wäre nur halt mit 512 mb
#10
customavatars/avatar58401_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Homberg (Hessen)
Moderator
Beiträge: 7081
Was, die kommt im Dezember ?

Nach Launch des G300 mit DX11 und vielleicht sogar dessen kleineren Ablegern - die kommen spätestens im Frühjahr 2010.

Irgendwie reichlich überflüssig - nun ja, für den OEM Markt ist das vielleicht was brauchbares.
#11
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1038
Wie viele Derivate soll es denn noch geben, das braucht doch mit Verlaub keine Sau... der OEM nutzer merkt doch eh nicht was er kauf und weiß es in den meisten Fällen auch nicht, die sollen lieber mal zusehen, dass die mit dem GT300 in die Pötte kommen.
#12
customavatars/avatar58401_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Homberg (Hessen)
Moderator
Beiträge: 7081
Das stimmt wohl - ich mein für den Retail Markt wär eine solche Karte, die sich wohl Leistungsmäßig zwischen 9600 GT und 9800 GT einreihen wird und dazu noch DX10.1 kann, für HTPCs (mit denen auch mal ne Runde gespielt wird) nicht schlecht, aber für den OEM Markt ?!

Noch dazu erst Ende des Jahres ?! :wall:

Vor allem soll ATI ja Mitte September schon ihr ganzes DX 11 Portofolio auf Basis des RV870 und dessen Ablegern bringen !
#13
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 10167
Zitat KlausW;12512812
*hust* Ich zocke mit ner GT 9600 auf 1920*1200 :P

Aber mom auch nur zwangsweise da ich wenns irgenwie geht bis zur DX111 generation durchhalten will da atm eh keine kohle da ist


vorher hatte ich 2 jahre lang ne 8800 gt was ja ne 250 wäre nur halt mit 512 mb


nein, ne 9600Gt ist keine GTS250 !!!!!

Ne GTS 250 ist ne umgelabelte 9800GTX+ !!
#14
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
sry meinte 240 siehe sig hatte wohl nen zahlendreher
#15
customavatars/avatar14364_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3215
Zitat KlausW;12516759
sry meinte 240 siehe sig hatte wohl nen zahlendreher


Auch keine 240 (das währe dann eine 9800GT oder 8800GT)

Eine 9600GT währe wohl eine GT120 oder GT130.
#16
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3532
ähm da steht ja Gt 8800 ?

vorher hatte ich 2 jahre lang ne 8800 gt was ja ne 250 wäre nur halt mit 512 mb
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]