> > > > Zwei neue Grafikkarten aus dem Hause BFG

Zwei neue Grafikkarten aus dem Hause BFG

Veröffentlicht am: von

bfgtechMit gleich zwei neuen Modellen versucht BFG, der sich noch immer auf NVIDIA-Karten beschränkt, weiterhin auf Kundenfang zu gehen. Neben einer wassergekühlten NVIDIA GeForce GTX 295 samt Single-PCB, stellte man aber auch eine weit übertaktete GeForce GTX 285 in den Dienst. Letztere hört dabei auf den Namen BFG GeForce GTX 285 OCFU und arbeitet mit Taktraten von 712/1620 und 1332 MHz. Zum Vergleich: die Frequenzen des Referenzmodells liegen bei 648/1476/1242 MHz. Zudem stehen der 55-nm-GPU insgesamt 1024-MB-GDDR3-Videospeicher, welcher über ein 512 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, zur Seite. Doch auch die neue BFG GeForce GTX 295 H2OC, welche sich zwei GT200b-Chips auf nur einem Printed-Circuit-Board (PCB) zu Nutze macht, kann überzeugen. So verfügt das Pixelmonster über den ThermoIntelligence-Water-Cooling getauften Wasserkühler, welcher in Zusammenarbeit mit Danger Den (wir berichteten) entwickelt wurde und sich einfach und schnell in den schon bestehenden Kühlkreislauf integrieren lässt. Dabei belegt die Karte gerade einmal einen Slot. Auch bei diesem Modell drehte BFG ein bisschen an der Taktschraube. So gehen Chip und Speicher mit einer Geschwindigkeit von 675 bzw. 2214 Mhz ans Werk.

Beide Karten sollen ab sofort bei den beiden Online-Shop Alternate und K&M Elektronik erhältlich sein.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar97018_1.gif
Registriert seit: 17.08.2008
schweiz
Obergefreiter
Beiträge: 75
warum sieht die 295 aus wie die von danger den??
#2
Registriert seit: 01.10.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3504
Zitat Asueli;12411330
warum sieht die 295 aus wie die von danger den??


Naja, der Aspekt steht doch direkt im Artikel drin ;)...
Zitat
welcher in Zusammenarbeit mit Danger Den (wir berichteten) entwickelt wurde

Nicht nur Bilder gucken, auch lesen.
Interessant wird der Preis werden, da dieses "ab sofort erhältlich" wohl eher schwammiger ausgelegt werden muss, da sie weder bei Geizhals noch Alternate oder K&M Elektronik auch nur gelistet sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]