> > > > Single-PCB GeForce GTX 295 abgelichtet

Single-PCB GeForce GTX 295 abgelichtet

Veröffentlicht am: von

nvidiaEin besonderes optisches Zückerchen kommt heute von den Kollegen von Zol.com.cn, nämlich eine komplette Fotostrecke von NVIDIAs neuem Single-PCB-Referenzdesign der GeForce GTX 295. Die Bilderstrecke lässt praktisch keine Wünsche offen: Karte komplett nackt von beiden Seiten, Karte mit Kühler von beiden Seiten und Kühler im Detail. Die "neue" GeForce GTX 295 soll in etwa einem Monat auf die geneigten Endkunden losgelassen werden und bietet abgesehen vom neuen, durchaus attraktiven Layout erstmal wenig Neues: 2 x 448 Bit Speicherinterface, 2 x 240 Shaderprozessoren, 2 x 896-MB-GDDR3-Grafikspeicher und Taktraten von 576 MHz für die GPU, 1242 MHz für die Shader und 1000 MHz für den Grafikspeicher. Darüber ob bzw. inwieweit sich das neue Referenzdesign positiv auf die Betriebslautstärke und die Temperaturentwicklung auswirkt, kann derzeit nur spekuliert werden. Im Hardwareluxx-Preisvergleich wurde die NVIDIA GeForce GTX 295 "Single-PCB" bisher noch nicht gesichtet.

{gallery}galleries/news/d_adams/gtx295{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar50918_1.gif
Registriert seit: 05.11.2006
localhost
Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Zitat n3squ1ck;12101549
und das beste ist... die 4870x2 is immer noch stärker :D

wer sagt das?

Aber sieht schon nice aus wie sie es gschafft haben alles auf ein PCB zu bringen. Sieht so voll aus^^
#5
customavatars/avatar99997_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
Coburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1813
Voll aber irgendwie ordentlich oder nicht :)
#6
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Nur noch ein schicker Kühler und dann sieht die so richtig sexy aus :d
#7
Registriert seit: 27.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5238
Was ist jetzt an der so toll? :fresse:

Eine 4870X2 gibts schon ewig und die sieht mMn sogar besser aus. Aber jedem das sein ;)
#8
customavatars/avatar73822_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
O.o die 4870x2 ist seit markteinführung single-pcb -.-
#9
customavatars/avatar95177_1.gif
Registriert seit: 17.07.2008
Dahoam
Flottillenadmiral
Beiträge: 5233
Hauptsach NV haut ne bessere karte als 4870x2 raus HAUPTSACH den Markt führen :D
#10
customavatars/avatar75833_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 5445
Richtig so :D
*späm*
#11
customavatars/avatar63140_1.gif
Registriert seit: 02.05.2007
Hessen
Admiral
Beiträge: 11188
Zitat Reeis;12103081
Hauptsach NV haut ne bessere karte als 4870x2 raus HAUPTSACH den Markt führen :D

Das ist eher eine Strategie um kostengünstiger produzieren zu können.
#12
customavatars/avatar95177_1.gif
Registriert seit: 17.07.2008
Dahoam
Flottillenadmiral
Beiträge: 5233
Die erste Version jedoch nicht. Da hätten Sie auch warten können, bis sie SinglePCB rausgebracht hätten. Aber NEIN ;)
#13
customavatars/avatar86522_1.gif
Registriert seit: 05.03.2008

Bootsmann
Beiträge: 542
Soweit ich mich entsinne war bereits die erste Version der 295 GTX schneller, aber auch teurer.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]