> > > > Elsa stellt Gladiac 998 GT SS vor

Elsa stellt Gladiac 998 GT SS vor

Veröffentlicht am: von
elsa Das ehemalige europäische Technologieunternehmen Elsa hat sich vor Jahren insbesondere durch seine herausragenden Grafikkarten einen guten Ruf erarbeitet. Nachdem sich das Unternehmen, nach mehrmaligen Versuchen, 2003 nicht mehr aus der Insolvenz hatte retten können, versucht sich nun der Namenserbe erneut an einer Eroberung des Grafikkartenmarktes. Die neue Gladiac 998 GT SS wird demzufolge von Elsa Japan veröffentlicht.

Bei der Gladiac 998 GT SS handelt es sich um eine Grafikkarte, die auf NVIDIAs GeForce 9800 GT basiert. Der Pixelbeschleuniger fällt besonders durch seine Kühllösung auf. Der herstellereigene Kühler hört auf den Namen E.S.C.S 3 (ELSA Silent Cooling System 3). Die Gladiac 998 GT SS soll durch das Kühlsystem im Ruhezustand nur 15 dB "laut" sein und wäre somit für das menschliche Ohr so gut wie unhörbar, während es im Lastbetrieb die 27-dB- Grenze nicht überschreiten soll. Weiter soll eine Senkung der Taktraten rund 35 Watt weniger Verbrauch mit sich bringen. So taktet die GPU mit 550 MHz (Standard: 600 MHz) und die Shader mit 1375 MHz (Standard: 1500 MHz). Der Speichertakt bleibt mit 1800 MHz unverändert. Ob die Karte durch den gesenkten Verbrauch ohne einen zusätzlichen Stromanschluss auskommt, ist bisher noch nicht ersichtlich.

Die Karte wird voraussichtlich Mitte Mai auf dem japanischen Markt für rund 15.000 Yen über den Ladentisch wandern, was umgerechnet rund 116 Euro entspricht. Wann die Karte nach Deutschland kommt ist bisher noch ungewiss. In unserem Preisvergleich ist die Karte bisher noch nicht aufgetaucht.

ps_gladiac_998_gt_ss_k

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar35852_1.gif
Registriert seit: 25.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 460
Hab schon editiert, es ist eine Elsa Gladiac 920, doch keine Geforce 2 Ultra.
#13
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Alter ich die 3D-Brille... zum abspritzen geil ist das :D
Ahh, da bekomm ich Gänsehaut^^
#14
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Noch schöner ist natürlich dieses schätzchen von elsa in meiner sammlung:bigok:




#15
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ist das ne Voodoo Banshee???
#16
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat UHJJ36;12033202
Ist das ne Voodoo Banshee???


Jepp:p
#17
Registriert seit: 09.08.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1773
ELSA waren doch die, die mehrfach umbenannt immer die Garantie bzw, Supportverpflichtungen für die alten Produkte abgestreift haben. Da möchte man doch unbedingt zuschlagen.
#18
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Hä??? Hab ich noch nichts von gehört!
#19
customavatars/avatar5408_1.gif
Registriert seit: 12.04.2003
Dinklage
Flottillenadmiral
Beiträge: 5047
Ist aber definitiv keine Deutsche Firma mehr oder?
#20
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat rookz;12033780
Ist aber definitiv keine Deutsche Firma mehr oder?


Nein ist keine mehr:drool:
#21
Registriert seit: 18.02.2009
Werther Westfalen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Hab neulich grad meine alte ELSA Grafikkarte rausgekramt. Keine Ahnung was für ein Modell und auch nur für PCI aber funktioniert hat sie super. (mit 640*480 Pixeln und 4bit Farbtiefe)
Hab mir bei dem Namen irgendwie gleich gedacht, dass die Karte was mit der Geforce 9800GT zu tun hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]