> > > > PNY stellt neue GeForce GTX 275 in den Dienst

PNY stellt neue GeForce GTX 275 in den Dienst

Veröffentlicht am: von

pny2Die NVIDIA GeForce GTX 275 ist nun schon eine Weile im Handel erhältlich und so präsentierte jetzt auch PNY seine Version des GT206-Chips. Den Informationen zufolge drehte der NVIDIA-Board-Partner allerdings nicht an der Taktschraube, sondern hielt sich strikt an die Vorgaben des kalifornischen Grafikkartenherstellers. So arbeitet die PNY XL R8 GeForce GTX 275 mit einem Chiptakt von 633 MHz. Die insgesamt 240 Shadereinheiten gehen hingegen mit einer Geschwindigkeit von 1404 MHz ans Werk. Auch der 896 MB große GDDR3-Videospeicher, welcher zudem über ein 448 Bit breites Speicherinterface angebunden ist, begnügt sich mit den standardmäßigen 2268 MHz. Wie alle anderen Modelle der GeForce-GTX-200-Reihe bietet auch die frische PNY-Variante mit DirectX 10, CUDA, SLI, PhysX und der PureVideo-HD-Technologie die üblichen Features. Auf der Anschluss-Seite stehen dem PCI-Express-2.0-Grafikbeschleuniger zwei Dual-Link-DVD-Ausgänge und mittels Adapter auch HDMI zur Verfügung. Die PNY XL R8 GeForce GTX 275 soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beziffert der Hersteller auf 249 Euro – inklusive drei Jahren Garantie. In unserem Preisvergleich wechselt der neue 3D-Beschleuniger derzeit allerdings noch für etwa 253 Euro den Besitzer.

Einen Test der NVIDIA GeForce GTX 275 finden Sie unter diesem Link.

pny_xl_r8_geforce_gtx275

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
Ich kann von diesen Hersteller nur abraten! hatte vor kurzem eine PNY GTX285, die hatte einen sehr schlechten GT200b Chip verbaut, für OC sind die Karten schlechter als die GTX280! Ich hatte beide und die GTX280 ging beim OC viel besser, die GTX285 von PNY hat nichtmal 750/1500 GPU gepackt, eine absolute scheiss Krükke.

PNY verbaut nur Chips die günstig vom Hersteller geordert werden, die OVP ist auch das letzte Dreck was ich gesehen habe :fire:
#3
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
@duplex
Ja, macht ja viel Sinn, von einem Produkt auf die Serie zu schließen... :rolleyes:
Die Karte arbeitet innerhalb ihrer Specs, mehr muss sie nicht können, ja nicht mal Karten eines Herstellers gehen immer gleich.
Meine PNY 8800GTS 512 läuft zumindest sehr zufriedenstellend.
#4
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
Zitat pajaa;11867297
Meine PNY 8800GTS 512 läuft zumindest sehr zufriedenstellend.


Du hast auch ein anderen Chip, ein G92 kann man nicht mit einem GT200b vergleichen. Die GTX275 hat auch den GT200b wie der GTX285!
#5
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 10167
meien G92 Pny 88GTS war auch ne scheiß krücke !! zum glück gibt es keien G92 Karten mehr udn hab nach der rma nun ne 250GTs in 2ten Pc.
#6
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat duplex;11867237
Ich kann von diesen Hersteller nur abraten! hatte vor kurzem eine PNY GTX285, die hatte einen sehr schlechten GT200b Chip verbaut, für OC sind die Karten schlechter als die GTX280!



Und du meinst PNY bekommt schlechtere chips von TSMC geliefert als (evga,msi u u u),oder wie soll ich die aussage verstehen;)

Da wirst du einfach pech gehabt haben das dein chip nicht zu takten ging,aber mit PNY u Co hat das wenig zu tun.
#7
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 10167
eigentlich ja ned ich meie die Karten sind ja im referenzdesing aber die gehen trotzdem meist bisle schlechter hab ich so das gefühl.
#8
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
Zitat duplex;11867314
Du hast auch ein anderen Chip, ein G92 kann man nicht mit einem GT200b vergleichen. Die GTX275 hat auch den GT200b wie der GTX285!


Es geht mir darum, daß du von einer Karte, die PNY wahrscheinlich zu Millionen mit ihrem Aufkleber versieht, auf den Hersteller schließt. Wahrscheinlich hast du einfach bei dem anderen Vermarkter eine bessere GPU erwischt.

Das der G92 kein G200/b ist, ist mir klar.

@HD4870
Deine 250 GTS ist eine umbenannte 9800GTX+, die immernoch eine G92-GPU hat.
#9
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 10167
@pajaa: Ja das weiß ich. ausser das die 250 Stromsparmodus hat und sie nur einmal 6pin hat udn weniger verbraucht udn viel viel kürzer ist.

Also die Pny GTX275 von nem bekanten geht eigentlich echt abartig zumocen mit fast 800core udn fast 1600mhz shader. Also nciht alle gehen schlecht.
#10
customavatars/avatar50918_1.gif
Registriert seit: 05.11.2006
localhost
Kapitänleutnant
Beiträge: 1569
Ich finde die Verpackung irgendwie schick.
#11
customavatars/avatar73822_1.gif
Registriert seit: 29.09.2007
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
Zitat copyright;11869867
Ich finde die Verpackung irgendwie schick.


das dachte ich iwie auch grade :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]