> > > > AMDs DirectX-11-Hardware mit Frühstart?

AMDs DirectX-11-Hardware mit Frühstart?

Veröffentlicht am: von

amdNachdem wir erst vor kurzem berichtet hatten, dass NVIDIAs GT300 aller Wahrscheinlichkeit  nach gegen Ende Oktober das Licht der Welt erblicken dürfte, wollen die Kollegen von heise.de erfahren haben, dass bei AMD die Mühlen deutlich schneller mahlen. Demnach sollen schon gegen Ende Juli bzw. Anfang August die ersten DirectX-11-fähigen RV870-Grafikkarten der Radeon-Väter über die Ladentheke wandern. Damit würde AMD nicht nur die Konkurrenz aus Santa Clara schlagen, sondern selbst Microsoft übertrumpfen, die ihre neue 3D-Schnittstelle erst mit Windows 7 auf den Markt bringen wollen, welches für Ende 2009 erwartet wird. Auch die Spieleindustrie scheint DX 11 fest angepeilt zu haben. Die von DICE entwickelte Frostbite-Engine, welche unter anderem die künftigen Battlefield-Spiele „befeuern“ wird, soll bereits DirectX-11-kompatibel sein.

Weiterführende Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (49)

#40
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 41191
Zitat Devil Ag;11851768
Das ist doch grade der Vorteil der Konsolen...
MAN MUSS NICHT AUFRÜSTEN UND KANN TROTZDEM ALLES SPIELEN!



so ist es, der große reiz der konsolen.
#41
customavatars/avatar97488_1.gif
Registriert seit: 25.08.2008
Hamburg
Moderator
Beiträge: 25266
Zitat Devil Ag;11851768
Da beschränke ich mich doch lieber auf pure CPU Power im PC und zum Spielen eine Konsole, das kommt um einiges billiger.


Und im Schnitt 10-20€ mehr pro Konsolenspiel;)
Also wenn du viel zockst, legalisiert sich der angebliche Vorteil auch schon wieder, besonders wenn man den nicht ganz günstigen Anschaffungspreis einer PS3 z.B sieht.
#42
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 41191
naja, einen spieletauglichen rechner bekommst du auch nicht unbedingt für 400 euro...
#43
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Trotzdem ist diese "Nichtupgradefähigkeit" der konsolen ein manko finde ich u behindert indirekt das zügige vorranschreiten von innovationen(wie direct x im pc sektor;)

Der beweggrund von vielen softwareschmieden der konsole eine höhere priorität einzuräumen ist nicht nur in deren weiterer verbreitung begründet,sondern auch verschuldet durch die in letzter zeit immens zunehmenden softwarepiraterie im pc sektor,insbesondere im spielebereich.

Denn welche softwarefirma entwickelt schon gerne in einem bereich,der immer weniger gewinnmargen verspricht;)

Auch wenn ichs persönlich zum:kotz: finde
#44
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1256
Zitat scully1234;11852131
Trotzdem ist diese "Nichtupgradefähigkeit" der konsolen ein manko finde ich u behindert indirekt das zügige vorranschreiten von innovationen(wie direct x im pc sektor;)


Gerade diese "Nichtupgradefähigkeit" ist ein vorteil bei den Konsolen.
Da wird im gegensatz zum PC die Vorhandene Hardware auch mal ausgereitzt weil man eben weiß was die Konsole kann und was nicht.

Spiele für den Pc müssen auf allen möglichen Hardwarekombinationen laufen.
Man hat dadurch einen höheren Programmieraufwand oder eben keine wirkliche ausnutzung der vorhandenen Hardware -> bestes Beispiel CRYSIS (das meiner meinung nach Optisch auch nicht besser ist als so mancher Konsolentitel)
Es ist ja bekannt was man da für eine Hardware braucht um das ganze mal in Full HD auflösung laufen zu lassen.
also klarer Preis<->Leistungsvorteil für Konsolen :heuldoch:
#45
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Devil Ag;11853077
Gerade diese "Nichtupgradefähigkeit" ist ein vorteil bei den Konsolen.
Da wird im gegensatz zum PC die Vorhandene Hardware auch mal ausgereitzt weil man eben weiß was die Konsole kann und was nicht.


Genau das gegenteil ist der fall,die pc hardware wird nicht ausgereizt,weil man auf konsolen setzt u beides nicht mehr trennt bei der entwicklung von games;)


Es gab mal zeiten (voodoo grafics)da war der pc das non + ultra,weil man eben konsole u pcs getrennt behandelt hat.

Und genau diese konsolen sind heute der "klotz am bein" im pc spielemarkt
#46
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1256
Zitat scully1234;11853299
Genau das gegenteil ist der fall,die pc hardware wird nicht ausgereizt,weil man auf konsolen setzt;)


Man wird Pc Hardware nie 100% ausreizen können, weil es eben keine gleichen Systeme gibt auf die man Optimieren könnte.
Okay, ausser beim Mac vielleicht aber da schraubt auch normalerweise keiner selbst rum.
#47
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Devil Ag;11853335
Man wird Pc Hardware nie 100% ausreizen können, weil es eben keine gleichen Systeme gibt auf die man Optimieren könnte.
Okay, ausser beim Mac vielleicht aber da schraubt auch normalerweise keiner selbst rum.


Hab ja auch nix von 100% gesagt,nur wird sie halt nicht effizient genug genutzt aufgrund der hohen konsolen-pc portierung von games.

Das gab es früher eben nicht in dem maße


Wieviele direct x 10 games gibt es denn,die wirklich die features effektiv ausschöpfen?Diese kann man bald an einer hand abzählen,der grund dafür die konsolen mit ihrem veralteten direct x 9,ja zum teil ist auch xp mit dran schuld stimmt;)

Tut mir leid ich seh die konsolen weiterhin als technologie bremse an für den pc markt;)
#48
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1256
Ich hab auch noch XP(32/64) bzw Linux auf den meisten Rechnern.
Vista bietet für mich nichts das ich nicht auch unter XP hätte.
Okay DX10 und DX11 wird's nicht geben obwohls softwaremäßig sicher kein Problem wär.
Für mich hat das Spielen am Pc total den reiz verloren...
Installieren, aktivieren, registrieren, nochmal aktivieren, Treiber updaten und dann hoffen das es läuft?
Nein DANKE, wenn ich spielen will, will ich nicht erst 20Minuten - 2Stunden installieren und was weiß ich noch....

Somit wird DX11, DX12, oder welche Version auch immer für mich erst ein Thema wenns das im Konsolenformat gibt.
Aber wie heißt es so schön -> JEDEM SEINE MEINUNG :)
#49
Registriert seit: 18.04.2009

Obergefreiter
Beiträge: 85
Die Frage ist ja auch wieviel dann die DX11 hardware kostet... Midrange wirds hoffentlich zwar bald dann auch geben aber..... erstmal abkassieren
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]