> > > > Neues Single-PCB-Referenzdesign für die GTX295 geplant

Neues Single-PCB-Referenzdesign für die GTX295 geplant

Veröffentlicht am: von
nvidiaLaut den Kollegen von Expreview arbeitet NVIDIA an einem neuen 1-Platinen-Referenzdesign für die GTX295. Die aktuell erhältliche GTX295 wird, wie es seit der 7900GX2 bei NVIDIA üblich ist, im 2-Platinen-Layout (eine GPU pro Platine) mit dem Codenamen P656 gefertigt. Die neue GTX295 soll ein Single-PCB-Design mit dem Codenamen P658 verpasst bekommen auf dem sich, ähnlich wie bei AMDs X2-Karten, beide GPUs auf einer Platine tummeln. In Konsequenz ist die Überarbeitung des gesamten Platinenlayouts hinsichtlich Leiterbahnen und Stromversorgung fällig und außerdem muss eine neue Kühllösung konzipiert werden. Ein positiver Nebeneffekt sind insgesamt niedrigere Herstellungskosten für die Karte, da in Zukunft insbesondere bei der weniger komplexen Kühllösung gespart werden kann. Die Taktraten sollen unangetastet bleiben und es wird auch weiterhin auf eine 6-Pin- + 8-Pin-Stromversorung gesetzt. Wir können davon ausgehen, dass die Preise für die neue GTX295 sich nicht signifikant von denen für die "alte" Dual-PCB-GTX295 unterscheiden werden.

Es heißt zwar, dass NVIDIA noch im Laufe des Aprils das entsprechende Engineering-Sample finalisiert, aber vor Mai ist nicht mit dem Launch der GTX295 im neuen Referenzdesign zu rechnen.

gtx295_singlepcb_s

Weiterführende Links:
Quelle
Nvidia

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat madjim;11662265

Anscheindend sind manche Hardcore User seeehr leidensfähig.
.....

Hardcore user haben das damit es schön ruhig bleibt:fresse:

#25
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Moderator
Beiträge: 6635
Hardcorler können/wollen auch das Geld dafür auspacken :)
#26
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat madjim;11662336
Hardcorler können/wollen auch das Geld dafür auspacken :)


Jepp:d
#27
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Zitat Neurosphere;11662279
Naja, GDDR3 in der Form gibts nich groß..

Klar GDDR3 1GBit bis zu 1ns. Reicht doch für die GTX295. Steht sogar in deinem verlinktem PDF. :confused:
Bei Hynix steht sogar 0,8ns ab Q1 09. Sollte es also auch bald (oder schon) geben.
Bei deinem Quimondalink steht auch 1,2GHz.
#28
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat
Klar GDDR3 1GBit bis zu 1ns. Reicht doch für die GTX295. Steht sogar in deinem verlinktem PDF.
Bei Hynix steht sogar 0,8ns ab Q1 09. Sollte es also auch bald (oder schon) geben.
Bei deinem Quimondalink steht auch 1,2GHz.


Stimmt schon, allerdings vermeiden es die Hersteller meist auf Speicherchips zu setzen die gerade erst am Markt verfügbar sind. Vielleicht wandern die Chips auch auf die Rückseite, obwohl das auf den Bildern nicht ersichtlich ist.
#29
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Neurosphere;11662667
Stimmt schon, allerdings vermeiden es die Hersteller meist auf Speicherchips zu setzen die gerade erst am Markt verfügbar sind. Vielleicht wandern die Chips auch auf die Rückseite, obwohl das auf den Bildern nicht ersichtlich ist.


Siehe post 21;)
#30
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat
Siehe post 21


Ich hab beim verfassen meines Posts so lange gebraucht (23), ich fing an da stand da noch nix und als er fertig war, da war deiner vor mir...^^
#31
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Neurosphere;11662751
Ich hab beim verfassen meines Posts so lange gebraucht (23), ich fing an da stand da noch nix und als er fertig war, da war deiner vor mir...^^


Einfach mal die finger geschmeidig machen dann gehts auch schneller:fresse::lol:
#32
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Na ist zumindest billiger als 28 Chips unterzubringen würde ich mal behaupten. :D
Aber wahrscheinlich bleibts wohl bei 2*896MB.
#33
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat
vAber wahrscheinlich bleibts wohl bei 2*896MB.


Glaub ich auch. 1344MB wären noch drin...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]