> > > > Sapphire präsentiert neue VAPOR-X-Karten

Sapphire präsentiert neue VAPOR-X-Karten

Veröffentlicht am: von

sapphireKurz vor dem möglichen Start der ATI Radeon HD 4890, kündigte Sapphire insgesamt drei verschiedene Modelle der VAPOR-X-Reihe, welche die ATI Radeon HD 4870 und 4850 umfassen, an. Laut der Pressemitteilung sollen die drei 3D-Beschleuniger vor allem mit einem anderen Kühlsystem aufwarten können und dabei besonders leise und effizient ihren Dienst verrichten. Geheimrezept soll dabei die Vapor-Chamber-Technologie sein. Diese arbeitet vom Prinzip her ähnlich wie Heatpipes. Durch die heiße Abwärme des Grafikprozessors verdampft das flüssige Kühlmittel und kondensiert anschließend auf einer kalten Oberfläche wieder. Danach geht es wieder zurück zur heißen Oberfläche. Dieser Kreislauf findet laut Hersteller in einer besonders dünnen Vakuum-Kammer statt und wird durch ein komplexes Schichtsystem kontrolliert. Zusammen mit dem großen Lüfter soll der Dual-Slot-Kühler schließlich deutlich bessere Temperaturen ermöglichen. Leider macht sich Sapphire diesen Vorteil nicht zu Nutze und hält sich bei den Taktraten strikt an die Vorgaben des US-Amerikanischen Grafikchipentwicklers. So arbeitet die HD 4850 mit 625 MHz. Der 515 MB große GDDR3-Videospeicher geht hingegen mit 993 MHz ans Werk. Auch die etwas leistungsstärkeren Modelle, welche es wahlweise mit 1024- oder sogar mit 2048-MB-GDDR5-Videospeicher geben wird, müssen mit den Standardfrequenzen auskommen. So liegen Chip- und Speichertakt bei 750 respektive 1800 MHz. Zu guter Letzt soll die VAPOR-X-Reihe, welche es schon seit der ATI-Radeon-HD-3800-Familie gibt, wiederum auf qualitativ hochwertige und langlebige Bauteile setzen.

Die Sapphire-Vapor-X-Serie soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Die HD 4850 wechselt in unserem Preisvergleich bereits ab etwa 151 Euro den Besitzer. Die HD 4870 schlägt hingegen mit 200 bzw. 240 Euro zu Buche.

 

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/sapphire-4800-vaporx-01{/gallery}

 

Weiterführende Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Sapphire präsentiert neue VAPOR-X-Karten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070SUPER

    Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich... [mehr]

  • Zweimal RDNA als Navi: Die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-RX-5700XT

    Mit den Karten der Radeon-RX-5700-Serie positioniert sich AMD klar in der Mittelklasse und will dieses umsatzstarke Segment besetzen. Die Details der RNDA-Architektur haben wir uns bereits angeschaut, nun geht es darum was die Hardware leisten kann. Dazu haben wir die Radeon RX 5700 und Radeon RX... [mehr]

  • Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR-RADEONRX5700-DEVIL

    Der erste Schwung der Custom-Navi-Karten hat uns erreicht und mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT schauen wir uns ein Modell an, welches laut Hersteller schneller, leiser und in allen Belangen besser sein soll. Ob man diese hohen Ziele auch erfüllen kann, schauen wir uns auf den... [mehr]

  • Radeon RX 590 von ASRock und Sapphire im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONRX590

    Mit der Radeon RX 590 bietet AMD aktuell eine sehr gute Mittelklasse-Lösung, was angesichts der Tatsache, dass es sich um die zweite Neuauflage der Polaris-Architektur handelt, zunächst einmal nicht ganz logisch klingt. Doch AMD hat es geschafft sich hier in einem für Spieler interessanten... [mehr]

  • Turing ohne RTX: Die GeForce GTX 1660 Ti im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TU116

    Heute ist soweit: Die GeForce GTX 1660 Ti betrifft offiziell die Bühne. Bereits seit einigen Wochen wird die Karte in den Gerüchten besprochen. Nun können wir uns mit den Fakten zur neuen GeForce-GTX-Karte befassen und die Rückkehr der GTX-Nomenklatur feiern. Als ersten Vertreter schauen wir... [mehr]