> > > > In der Redaktion eingetroffen: EVGA GeForce GTX 285 HydroCopper

In der Redaktion eingetroffen: EVGA GeForce GTX 285 HydroCopper

Veröffentlicht am: von

evgaHeute erreichte uns ein wahres Schmuckstück unter den Grafikkarten. Bereits kurz nach dem Launch der GeForce GTX 285 kündigte EVGA auch eine wassergekühlte Version an, die wir in Kürze auf Herz und Nieren prüfen werden. Vormontiert ist ein massiver Wasserkühler aus dem Hause Innovatek. Neben der Wasserkühlung dreht der Hersteller auch etwas an der Taktschraube und lässt den 3D-Beschleuniger mit einem Chiptakt von 720 MHz arbeiten. Der 1024 MB große GDDR3-Videospeicher geht hingegen mit effektiven 2772 MHz ans Werk. Die insgesamt 240 Shadereinheiten bringen es auf 1620 MHz. Damit liegt man zwar auf gleicher Höhe mit der luftgekühlten EVGA GeForce GTX 285 FTW, durch die Wasserkühlung dürften aber deutlich niedrigere Temperaturen erreicht werden und diese lassen dann wiederum Luft für eigene Taktversuche.

{gallery}/galleries/news/aschilling/evga_watercooled{/gallery}

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Don;11560713

evgaHeute erreichte uns ein wahres Schmuckstück unter den Grafikkarten. Bereits kurz nach dem Launch der GeForce GTX 285 kündigte EVGA auch eine wassergekühlte Version an, die wir in Kürze auf Herz und Nieren prüfen werden. Vormontiert ist ein massiver Wasserkühler aus dem Hause Innovatek. Neben der Wasserkühlung*dreht der Hersteller auch etwas an der Taktschraube und lässt den 3D-Beschleuniger mit einem Chiptakt von 720 MHz arbeiten. Der 1024 MB große GDDR3-Videospeicher geht hingegen mit effektiven 2772 MHz ans Werk. Die insgesamt 240 Shadereinheiten bringen es auf 1620 MHz.*Damit liegt man zwar auf gleicher Höhe mit der luftgekühlten EVGA GeForce GTX 285 FTW, durch die Wasserkühlung dürften aber deutlich niedrigere Temperaturen erreicht werden und diese lassen dann wiederum Luft für eigene Taktversuche.


Link: Galerie


Benchmarks bitte:bigok:

Und extreme übertaktungsveruche:teufel:

In der gallerie sieht man aber nicht viel oder ist die gpu unsichtbar:haha:
#2
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13093
Geht die Gallerie bei euch ?

Bei mir tut sich da nichts.

Wird es hier - online - einen Artikel zu der Karte geben, oder wird sich der "Test" auf die HWLUXX Printed beschränken ?

Ich bin sehr gespannt auf die Karte, vor allem auf die Spawatemperaturen. (Falls ihr Temperaturmessungen macht).
#3
customavatars/avatar91401_1.gif
Registriert seit: 13.05.2008
Mainz
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Galerie ist bei mir auch tot
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29823
Über die News geht sie: http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/grafikkarten/11462-in-der-redaktion-eingetroffen-evga-geforce-gtx-285-hydrocopper.html
#5
customavatars/avatar18050_1.gif
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3307
Gallerie funktioniert!
Schicker schlanker Wasserkühler! Wobei ich von Innovatek in der letzten Zeit nicht so angetan war.
Auf den Preis bin ich mal gespannt...
#6
customavatars/avatar18934_1.gif
Registriert seit: 03.02.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5135
Sieht bis auf die Macken oder was das sein soll ganz angenehm aus.
Bin mal auf die Werte gespannt.
#7
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13093
Ca. 550€

Ist doch schon über GH gelistet.
#8
Registriert seit: 22.12.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3135
das eingefräste Innovatec Logo zeugt ja nicht gerade von Qualität. Ich würde mir da lieber ne Graka + Heatkiller oder Aquagrafx kaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]