> > > > AMD hat Grafikkarten-Preise gesenkt

AMD hat Grafikkarten-Preise gesenkt

Veröffentlicht am: von

amd Vor wenigen Tagen legte NVIDIA den G92-Chip neu auf und präsentierte mit der GeForce GTS 250, welche so langsam aber sicher ihren Weg in die Händlerregale findet, einen weiteren Mittelklasse-Grafikprozessor. Ein Test der Karte findet sich auch unter unseren Artikeln. Scheinbar hat nun auch AMD reagiert und die Preise seiner aktuellen Modelle weiter nach unten korrigiert. Während die ATI Radeon HD 4870 in unserem Preisvergleich bislang für knapp 200 Euro den Besitzer wechselte, wandert die 1-GB-Variante derzeit schon für etwa 178 Euro über die Ladentheke. Den gleichen 3D-Beschleuniger mit 512-MB-GDDR5-Videospeicher gibt es hingegen schon für rund 158 Euro . Der kleine Bruder, vertreten durch die ATI Radeon HD 4580, kostet fortan wohl knappe 120 Euro . Die mit 1024 MB bestückte Grafikkarte ist mit einem Preis von etwa 150 Euro nur unwesentlich teurer. Ob die Preise in den nächsten Tagen weiter fallen werden, ist nicht bekannt. Zudem könnte die ATI Radeon HD 4830 demnächst durch ein weiteres Modell ersetzt werden. Auch der Refresh-Chip des RV770 steht wohl kurz vor der Tür.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20432
9800GT (GTS240) 512MB zu 1024MB ca 15€ unterschied !
#6
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13359
Die GTS 240 kommt aber erst am 6ten April zum "kontern" gegen die 40nm Chips.
Wenigstens wurden da die Taktraten ordentlich erhöht, im Gegensatz zu den 8800 GT und 9800 GT.

Bin ziemlich gespannt auf alle kommenden Karten wobei natürlich 40nm schon was hat :d
#7
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20432
naja, den Takt machen aber fast alle 9800GT mit OC auch.
#8
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13359
Klar, aber so kann man ja immer argumentieren.

Für die neuen Karten bleibt ja die Hoffnung, dass sie dann wiederum weiter zu übertakten sind.

Die neue 240 GTS erfüllt ja so fast die Spezifikationen einer alten 9800 GTX. Deshalb denke ich, dass das echt ne gute Karte werden könnte. Ich hoffe ja auf einen anständigen 2 Slotkühler, der die warme Luft rauspustet (Nvidia Referenz) aber ich glaube das wird nicht der Fall sein.

Preislich mit 1 GB um die 100€ wäre echt super. Mal schauen.

Laut Fudzilla sollen die 40nm Karten von Nvidia übrigens erst nach der 4890 auf den Markt kommen, was eine Verschiebung wäre:

http://www.fudzilla.com/index.php?option=com_content&task=view&id=12505&Itemid=1

Was davon allerdings wieder zu halten ist sei dahingestellt.
#9
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20432
Zitat henniheine;11546622

Die neue 240 GTS erfüllt ja so fast die Spezifikationen einer alten 9800 GTX.


der Takt, aber es fehlen noch nen menge Shader Pipes !

und aus OC erfahrung einer eigenen 9800GT 512MB kann ich sagen, das die auch mit 650Mhz oder 700 nicht gerade mehr fps Produziert, vieleicht 3-4 in einigen Games.
ob sich das dann noch lohnt ?

die 9800GT mit 625 hatte keinen messbaren unterschied zu @stock.

mit 650Mhz gabs 1fps mehr
mit 680 warens dann schon 2-3
und mit 700 gabs satte 4 fps mehr, ob das wirklich lohnt ?

da hat die 1GB version @stock mit durchschnittlich 6 fps und in z.B FarCry 10-15fps mehr gebracht.
#10
Registriert seit: 22.04.2005
Bielefeld
Vizeadmiral
Beiträge: 6628
Naja Ich hätte die 8800GT [email protected]/1778/1000 mhz.

Meine Oced HD 4850 GS(750/1150) zb in [email protected] x 1050 ist 33% schneller(10FPS) als die 8800(9800GT) daher ist die HD 4850 viel besser für die Preis.

Die HD 4870 ist auch P7L besser als die 9800GTX+(sry 250 GTS).

Einziger ist dass Nvidia hat auch die Preise für die GTx 260 216 auch auf 199$ seit Heute gesenkt-:

http://vr-zone.com/forums/402241/incoming-price-drop-on-gtx260.html

Die Hd 4890 muss wohl was besonderes sein sonst würde AMD/Nvdia nicht die Preise senken.

Und die GTX 250 ist verarsche Pur(genau wie die 8800/9800GT)
#11
customavatars/avatar62922_1.gif
Registriert seit: 28.04.2007
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5410
also NV ist mir immer unsympatischer, diese Umlabelei geht mir richtig aufm Kecks
#12
customavatars/avatar17459_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005
in der schönsten Stadt der welt.
Admiral
Beiträge: 20432
Zitat sapphire_fan;11547023
also NV ist mir immer unsympatischer, diese Umlabelei geht mir richtig aufm Kecks


kann dir als ATI Fanboy doch egal sein !:lol:
#13
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 41532
:btt:

wäre nett
#14
Registriert seit: 27.06.2008

Admiral
Beiträge: 10205
finde diese umlabelei auch voll die verarsche. War immer auf nvidia seite aber ati wird mir imemr sympatischer. auch werdwe ich nun im 2ten Pc keine nvida GTX+ oder 250GTS holen, sondern entwerder ne HD4850 oder ne HD in 40Nm.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini: 1080-Ti-Leistung auf gerade einmal 21 Zentimeter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-MINI-LOGO

Wir haben uns bereits mehr als ein Dutzend verschiedene Modelle der GeForce GTX 1080 Ti angeschaut. Mit von der Partie waren standard-luftgekühlte und wassergekühlte Modelle, mit All-in-One-Wasserkühlung und Custom-Open-Loop – die Vielfalt lässt sicherlich kaum Wünsche offen. ZOTAC hat nun... [mehr]