> > > > Neue Details zu den Green-Editions

Neue Details zu den Green-Editions

Veröffentlicht am: von

nvidiaAb kommendem Dienstag lädt die Deutsche Messe AG wieder einmal zur CeBIT. Wie schon im Vorjahr steht das Motto Green IT ganz oben der Liste. Um diesem ein bisschen entgegen zukommen, plant NVIDIA sogenannte Green-Editions, bei denen man nicht nur die Taktraten sondern auch die Kernspannung absenken konnte. Damit sollen die Grafikkarten besonders stromsparend ans Werk gehen. Anfang des Monats trieb erstmals die NVIDIA GeForce 9800 GT Green Edition ihr Unwesen im Internet (wir berichteten). Den Informationen zufolge sollte der G92-Chip mit leicht reduzierten Taktraten von 550 MHz daherkommen. Auch die Shadereinheiten müssen sich mit einer Geschwindigkeit von 1375 MHz begnügen. In diesen Tagen tauchte dann auch ein weiteres Detail auf. So veröffentlichten die Kollegen von VR-Zone eine Konstruktionszeichnung des neuen 3D-Beschleunigers, welcher nächste Woche offiziell das Licht der Welt erblicken soll. Demnach soll sich die Grafikkarte mit einer Leistungsaufnahme von maximal 75 Watt begnügen. Zumindest spendierte ihr der Hersteller scheinbar keinen zusätzlichen PCI-Express-Stromstecker.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Daneben kündigte auch Zotac ein Modell der Green-Edition-Reihe an. Den Informationen auf Expreview.com zufolge soll die N9600GT-1GD3 dabei auf den leicht beschnittenen G94-Chip, welcher bereits im 55-nm-Fertigungsverfahren produziert wird, setzen und auf insgesamt 512-MB-GDDR3-Videospeicher aus dem Hause Hynix zurückgreifen können. Die Taktraten reichen dabei von 600 MHz für den Chip bis hin zu 1800 MHz für den Speicher. Auch hier verzichtete NVIDIA auf einen weiteren Stromanschluss und lässt die Karte fortan mit 2+1 Phasen arbeiten. Die Zotac 9600GT Green Edition soll bereits nächste Woche erhältlich sein – zumindest in China. Wann und vor allem zu welchem Preis der Pixelbeschleuniger auch nach Deutschland kommen wird, bleibt abzuwarten.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Was für eine Augenwischerei: in sein Produktportfolio gucken, irgendeine Mainstream-Karte herauspicken, diese ein wenig runtertakten und das ganze als Green-IT verkaufen - und der User meint, daß er damit die Umwelt schützt :fresse:
Aber ein grünes Logo verkauft sich derzeit halt wie blöde - Kapitalismus in Reinform...
#3
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
@Cubayashi

genau und du kauft lieber ne mittelkarte die das doppelte an strom verbrät damit du ein antigreen typ bist ...

was soll das dumme gelaber ? ist doch geil fast selbe leistung bei weniger verbrauch! wens dich kalt lässt kauf dir ein paar XT2900 und flenn rum
#4
customavatars/avatar61043_1.gif
Registriert seit: 28.03.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1108
Aber geil schaut sie aus ;)
#5
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13320
meine normale 8800GT, aus dem zweiten PC:


Standard ohne Flash:
600/900 in Windows: 142W
600/900 in ATI Tool: 199W

Mit Flash (0,95V):
600/900 in Windows: 142W
600/900 in ATI Tool: 184W

Mit Flash (0,95V):
300/400 in Windows: 130W
300/400 in ATI Tool: 152W

Mit Flash (0,95V):
100/150 in Windows: 129W
100/150 in ATI Tool: 142W

wie man sieht, kann man mit Bios und Takt im 2D 13W sparen und 3D ganze 57W.
:eek:
#6
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
@CommanderDuplex:
Keine Ahnung, warum Du hier gleich derartig blöde rumpupen musst!? Ich äussere hier meine Meinung und Du greifst mich persönlich an, herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

@Topic: Wenn ich einen Stromsparenden PC haben möchte, setze ich auf IGP oder eben ne kleine Graka - in meinem Gaming-PC möchte ich aber Leistung haben für das Geld, welches ich investiere. Und es sollte auch jedem Gamer klar sein, daß Graka\'s mit Leistung auch dementsprechend Strom benötigen. Von daher ist es für mich Augenwischerei, der Mittelklassemarkt für Graka\'s ist sehr eng gefächert und hier wird eine Graka einfach nur eine Stufe herabgesetzt (durch die Taktung).
Und nein Duplex, ich flenn nicht rum weil meine Graka soviel Strom zieht: ich bin mir dessen einfach bewusst (arbeite Du mal lieber an Deinem Sozialverhalten)!
#7
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
@Cubayashi
ich habe ein sozialverhalten
du musst bedenken , viele unwissende leute kommen auf die HP Hardwareluxx , so nun sehn die eine news , und lesen die kommentare , sie lesen \"aahh blöde karte ect...\" , was meinste wie die über die karte denken positiv oder negativ ?


ok ich war etwas hart aber mal im ernst so ne karte ist doch fein , kenne viele leute die halt gelegenheits zocker sind aber ihre ansprüche net gerade niedrig sind wofür ne IGP nicht reicht eine 9800GT reicht bei fast allen spielen somit ist das doch recht doll
#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Nutzers gelöscht.
#9
customavatars/avatar70561_1.gif
Registriert seit: 15.08.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
I like Green!
Immer weiter so...

Ist zwar immernoch kein vergleich zum endlich mal alle verdammten Glühbirnen in Rente schicken...

Allein bei mir im Keller hat das Glühbirnen wechseln 84Watt gespart, und da die Lampe genausoviel an war wie der PC....

Viele sollten erstmal diesen einfachen günstigen Weg beschreiten bevor sie 100 von €os in den PC stecken um 50Watt zu sparen.

Aber je früher die PC Branche damit anfängt desto besser.. *zu 1000watt netzteilen schiel*
#10
Registriert seit: 22.12.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3135
hmm die Zotac wäre was für meinen HTPC. Wobei ich immernoch schwanke ob ich nicht lieber auf ein Board nit Nvidia Chipsatz + 9400er Grafikeinheit setzen soll. => http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_775/GigaByte/GA-E7AUM-DS2H/304770/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775
#11
Registriert seit: 02.04.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3365
Geforce 9800 GT Green offiziell bestätigt

In dem Bild ist eine 9600 GT Green Edition zu sehen. Die hat aber einen Stromanschluss drauf. Ich dachte die würden ohne auskommen. Aber vielleicht ist das noch nicht endgültig.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]