> > > > AMD Radeon HD4870 X2 nun auch mit 3-Slot-Kühler

AMD Radeon HD4870 X2 nun auch mit 3-Slot-Kühler

Veröffentlicht am: von
Dass die AMD Radeon HD4870 X2 mit einer TDP von 286 Watt dem Kühlsystem viel abverlangt, ist allgemein bekannt. So ist es nicht verwunderlich, dass einige Hersteller nun das Modell mit leistungsstärkeren und größeren Kühlkörpern versehen haben. Mit der Revolution 700 Deluxe präsentierte Palit seine neuste Kreation. Der 3D-Beschleuniger kommt in einem eigenen Overclocking-Design daher und verfügt auf dem drei Slot hohen PCI-Blech mit Dual-Link-DVI, D-Sub, HDMI und Displayport über vier unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten. Die zwei leicht aufgebohrten RV770-Chips werden von vier Heatpipes und zwei Lüftern gekühlt. Damit soll die Karte laut Hersteller relativ leise ihren Dienst verrichten und dabei für niedrigere Temperaturen sorgen. Während der Chiptakt mit den üblichen 750 MHz arbeitet, wurde der 2048 MB fassende GDDR5-Videospeicher um 100 MHz auf 1900 MHz leicht übertaktet. Ob dank des größeren Kühlsystems und des speziellen Overclocking-Designs noch mehr Performance herauszuholen ist, bleibt dem Käufer selbst überlassen. Die Palit Revolution 700 Deluxe soll ab sofort für 459,99 Euro im Fachhandel erhältlich sein.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Als nächstes erreichte uns heute eine Pressemitteilung von Gainward. Den Informationen zufolge hat der Board-Partner von AMD insgesamt zwei verschiedene Modelle vorgestellt. Einmal die Rampage700 Golden Sample als Standard-Version und einmal als Goes-Like-Hell-Version. Mit insgesamt 2048-MB-GDDR5-Speicher, der mit 1900 MHz ans Werk geht, und einem Chiptakt von 750 MHz, erinnert das Modell stark an die eben vorgestellte Doppelkarte von Palit. In vergangener Zeit verkaufte Gainward ab und an auch Palit-Lösungen unter seiner Marke. Die etwas schnellere Version kommt hingegen mit 790 MHz daher. Auch das 3-Slot-Design und die vier verschiedenen Ausgänge an der Hinterseite kommen bei den Rampage700-Karten zum Einsatz. Angaben zur Verfügbarkeit und vor allem zur Preisempfehlung machte Gainward bislang noch nicht. Wir gehen allerdings davon aus, dass die beiden Grafikkarten zeitgleich mit der Palit-Karte die Händlerregale erreichen werden.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



In unserem Preisvergleich sind bislang noch keine 3-Slot-Varianten der AMD Radeon HD4870 X2 aufgetaucht.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]