> > > > Das Phanteks Toolkit ist ein spezielles Werkzeugset für den PC-Bau

Das Phanteks Toolkit ist ein spezielles Werkzeugset für den PC-Bau

Veröffentlicht am: von

phanteks

Oft reicht ein einzelner Kreuzschlitzschraubendreher, um einen PC zusammenzubauen. Doch das muss nicht heißen, dass es keine optimalere Lösung geben könnte. Phanteks hat mit dem Phanteks Toolkit (Produktcode PH-TKT_01) nun jedenfalls ein spezielles Werkzeugset für den PC-Bau auf den Markt gebracht.

Der Auf- und Umbau des PCs soll damit erleichtert werden. Dabei hat Phanteks besonders auch PCs mit Eigenbau-Wasserkühlungen vor Augen. Das Toolkit wird in einem robusten Softshell-Case ausgeliefert. Darin findet sich Werkzeug aus Aluminium und Stahl, das belastbar und robust sein soll. Neben einem 8-mm-Sechskantschlüssel gibt es einen Schraubendreher mit magnetischem Bit-Aufsatz und ausziehbarer sowie flexibler Verlängerung. Dadurch können auch schwer zugängliche Ecken noch erreicht werden.

Mitgeliefert werden die Kreuzschlitz-Bit PH2 für die meisten Gehäuse-, Lüfter- und Festplattenschrauben und PH00, PH0 und PH1 für kleinere Schrauben. Besonders für Wasserkühler relevant sind die Hex-Bits H2.0, H2.5 und H4.0. Die Torx-Bits T15 und T20 können vor allem für die Montage von Wasserkühlungspumpen genutzt werden. Dazu gibt es Schlitz-Bits in den Größen 2.0 und 4.0 und ein Innensechskant, mit dem Mainboard-Abstandshalter montiert werden können. 

Das Phanteks Toolkit ist bei Caseking bereits vorrätig. Es kostet dort 19,90 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 09.03.2017
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 147
Nett, fehlt aber noch ein Hammer, Feile,Pumpenzange.
#2
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 20741
Bei den ganzen Hochglanz- und Glasteilen heute wäre erst mal ein paar Handschuhe zwecks Vermeidung von Fingerabdrücken sinniger ;)
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2387
Stink normales Feinmechaniker Set. Hab ich letztens erst eines im Kaufland für 2,49€ mitgenommen.
Kann sich Phanteks für 20€ also direkt an den Hut stecken.

Und inwiefern ist das bitte eine optimalere Lösung als ein einziger Kreizschraubendreher, der für den kompletten Zusammenbau eines Rechners reicht? Das darf mir der Artikelschreiber gern mal erklären.
#4
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 20741
Das sowieso, bzw. gutes Werkzeug kostet mehr, ist es aber auch wert, wenn man es regelmäßig braucht ;)
#5
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5347
Seh ich genauso. Wenn das Set qualitativ ist wird es seine 20€ wert sein.
#6
Registriert seit: 26.04.2012

Bootsmann
Beiträge: 708
Testen bitte :D
#7
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1182
Zitat blaualge;26145619
Testen bitte :D


Ja wäre mal gut, dann wird sich die Redaktion nichtmehr rausreden könnnen ala ''wir haben das benötige werkzeug nicht '' :fresse:
#8
customavatars/avatar274622_1.gif
Registriert seit: 19.09.2017

Gefreiter
Beiträge: 57
Zitat Rangerkiller1;26146085
Ja wäre mal gut, dann wird sich die Redaktion nichtmehr rausreden könnnen ala ''wir haben das benötige werkzeug nicht '' :fresse:


+1

Das zu Schreiben hatte ich mir extra verkniffen.
Aber beim nächsten Test wird es dann wieder heißen " wir hatten das passende Werkzeug nicht zur Hand" :asthanos:
#9
customavatars/avatar222185_1.gif
Registriert seit: 08.06.2015

Kapitänleutnant
Beiträge: 1590
Ich habe mir vor Weihnachten das “Xiaomi Mijia Wiha 24 in 1 Screwdriver Kit” bei einem der Chinesen bestellt. Wirkt qualitativ sehr hochwertig und hat deutlich mehr Bits auch für ausgefallene Schraubenköpfe. Kostet auch was um die 20 EUR soweit ich mich erinnern kann.
#10
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8727
Das Set von IFixit hat auch wesentlich mehr Auswahl und kostet doch auch nur um die 20€. Ich sehe auch keinen Grund zu diesem hier zu greifen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!