> > > > Cooltek TG-01 - Echtglas-Gehäuse für 50 Euro

Cooltek TG-01 - Echtglas-Gehäuse für 50 Euro

Veröffentlicht am: von

cooltek korrekt

Echtglas kommt schon lange nicht mehr nur bei teuren Premiumgehäusen zum Einsatz. Doch Cooltek macht mit dem TG-01 noch einmal besonders deutlich, wie günstig Gehäuse mit gehärtetem Glas sein können. 

Dabei besteht nicht nur das linke Seitenteil aus tempered Glass. Nein, auch die Front wird mit diesem Material aufgewertet. Passend dazu verbaut Cooltek gleich drei 120 mm große LED-Frontlüfter, die durch das Glas zu sehen sind. Käufer haben die Wahl zwischen roter, blauer, grüner oder RGB-Beleuchtung. Bei der RGB-Version kann über einen zusätzlichen RGB-Controller zwischen verschiedenen Farben und Effekten umgeschaltet werden. Während die Bedienelemente an der Vorderseite des Deckels zu finden sind, kann das I/O-Panel oberhalb der Glasfront genutzt werden. Es bietet zwei USB 3.0-Ports, einen USB 2.0-Port und Audiobuchsen. Für das 190 x 450 x 440 mm (B x H x T) große und 6,1 kg schwere ATX-Gehäuse verbaut Cooltek neben Glas auch Stahl und Kunststoff. 

Der Innenraum wurde aufgeteilt. Das ATX-Netzteil verschwindet genauso wie ein HDD-Käfig mit zwei Laufwerksplätzen unter einer Stahlabdeckung. Zwei 2,5-Zoll-Laufwerksplätze gibt es hingegen hinter dem Mainboardtray. Dadurch wirkt der Innenraum aufgeräumt und bietet genug Platz für bis zu 37 cm lange Grafikkarten. Für den Prozessorkühler wird es hingegen etwas knapper. Er darf eine Höhe von 16 cm nicht überschreiten. Dafür ist es allerdings möglich, eine AiO-Kühlung mit 240-mm-Frontradiator zu nutzen. Zusätzlich zu den LED-Lüftern ist auch gleich ein 120-mm-Rückwandlüfter vorinstalliert. Optional stehen ein 120-mm-Deckellüfterplatz und ein 120-mm-Lüfterplatz an der Netzteilabdeckung zur Verfügung. Staubfilter gibt es zumindest im Boden und im Deckel.

Für die drei einfarbig beleuchteten Modelle TG-01 Blau, TG-01 Grün und TG-01 Rot setzt Cooltek 49,99 Euro als Verkaufspreis an. Das TG-01 RGB ist mit 54,99 Euro fünf Euro teurer.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6929
Ich warte immer noch dass Cooltek endlich mal ein gutes Wakü Gehäuse (2x 360 oder zu mindestens 1x 240, 1x 360) mit Front Deckel und Top Öffnungen, das ganze aus gebürstetem Aluminium und für das Seitenteil Tempered Glass.
#5
customavatars/avatar258960_1.gif
Registriert seit: 13.08.2016
Pfalz
Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Schön schlicht, und die Netzteil Abdeckung ist auch nett.
Das für 50€ ist echt top.

Beim letzen Bild ist das Cooltek Logo zu sehen, weiß wer wo das genau auf dem Gehäuse ist?
#6
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2845
@ Redphil
Ah, okay.

@ maxpowers
Ich denke am Rand der Front (von Vorne links). Sieht man auf dem fünften Bild.
#7
customavatars/avatar220369_1.gif
Registriert seit: 05.05.2015
Steiamoak
Oberbootsmann
Beiträge: 822
Der Preis ist echt eine Ansage bei Echtglas und bereits 4 Lüfter vorinstalliert.
#8
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
Tolles Gehäuse, der Preis ist echt verlockend wenn man bedenkt, was alles mitgeliefert wird.

Das Gehäuse wirkt auch dezent genug um eine solide Modding-Grundlage zu sein.
#9
customavatars/avatar34325_1.gif
Registriert seit: 28.01.2006
Linz / Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2468
Ich bräuchte das Gehäuse genau Seinenverkehrt, also das Window auf der anderen Seite, oder aber 3 cm schmäler um es es hin zu legen, um mein Desktop HTPC-Gehäuse zu ersetzen. Da mein Lian Li Muse nur für low profile Grafikkarten ausgelegt und mit Wakü das Gehäuse gerammelt voll ist. Nächstes Jahr steht ein neuer PC an, das ist fix, hoffe es kommen noch etwas schmälere Gehäuse mit Echtglas Front und Seitenteil (hoffentlich auch liegende)
#10
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2070
Wie verhält sich Echtglas eigentlich in Sachen Vibrationen?
Viele der Stahl/Alu Gehäuse nehmen Vibrationen von HDDs. Lüftern usw. ja doch recht stark auf und erzeugen somit deutlich Geräusche.

Ist Echtglas in dieser Beziehung vorteilhafter?

Das wäre nämlich der einzige Grund, weshalb ich evtl. solch ein Gehäuse kaufen würde.
#11
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2845
An meinem aerocool p7-c1 vibriert nichts. Die Scheibe ist an Gummipuffern am Gehäuse fest und relativ schwer.

Edit: Evtl. schlecht ausgedrückt. Die Scheibe vibriert nicht. Wenn ich aber meine WD Black anschmeiße, dann hört man diese schon deutlich. Wie sich das verhalten würde, wenn die andere Seite auch aus Glas wäre, weiß ich natürlich nicht.
#12
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7134
Welche Lüfter sind bitte verbaut und wie Leise sind jene
Wären die Lüfter nicht zu hören, könnte man das Gehäuse auch nur zwecks selber kaufen ...
4x 8 bis 10 Euro und das Gehäuse wird einem fast Geschenkt!
#13
customavatars/avatar271986_1.gif
Registriert seit: 11.07.2017
Hamburg
Matrose
Beiträge: 5
Weiß einer, ob man die Frontlüfter irgendwie steuern kann?
Am Hub ist ein Anschluss frei, der scheint anders zu sein wie die anderen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!