> > > > SilverStones Raven RVX01 soll aufregendes Design zum kleinen Preis bieten (Update: jetzt mit ausgepackt & angefasst-Video)

SilverStones Raven RVX01 soll aufregendes Design zum kleinen Preis bieten (Update: jetzt mit ausgepackt & angefasst-Video)

Veröffentlicht am: von

silverstone

Die Raven-Serie hat SilverStone erfolgreich als markante Gaming-Serie etabliert. Um auch Nutzer anzusprechen, die auf der Suche nach einer etwas günstigeren Alternative sind, gibt es zudem noch eine Unterserie - die Raven X-Serie. Als Midi-Tower wurde heute offiziell das Raven RVX01 vorgestellt.

Seinen ersten Auftritt hatte dieses Modell schon zur Computex im Juni, doch nun steht der Verkaufsstart unmittelbar bevor. SilverStone hält auch beim Budget-Raven an der Tradition fest, das ATX-Mainboard gedreht zu verbauen. Im Raven RVX01 wird es konkret um 90 Grad gedreht. Dadurch soll die Kühlung optimiert werden. Gleich drei 120-mm-Air-Penetrator-Lüfter im Boden saugen Frischluft ein. Die erwärmte Luft kann dann durch den Deckel entweichen. Bei Bedarf lässt sich das Kühlsystem noch um einen 120-mm-Deckellüfter und einen 120-mm-Frontlüfter erweitern.  

Bis zu vier Festplatten oder SSDs werden seitlich bzw. nahe der Rückwand untergebracht. Auf ein optisches Laufwerk muss man hingegen wie schon beim Raven RV05 (zu unserem Test) verzichten. Die Prozessorkühlerhöhe wird auf 16,2 bzw. 15,9 (mit Sichtfenster) cm begrenzt. Für die Grafikkarten steht mit 34 cm hingegen deutlich mehr Platz zur Verfügung. 

Das RVX01 ist mit 215 x 485 x 500 mm (B x H x T) etwas kompakter als das 242 x 529 x 498 mm (B x H x T) große RV05. Sein I/O-Panel stellt im Gehäusedeckel zwei USB-3.0-Ports und Audiobuchsen bereit. Äußerlich präsentiert sich auch das Raven RVX01 im typischen Stealth-Look der Serie. Allerdings hat der Käufer die Wahl zwischen verschiedenen Farbakzenten. Wahlweise wird Schwarz mit Rot, Grün oder Blau kombiniert. Diese Farboptionen gibt es aber nur, wenn man zur Windowvariante greift. Die Variante mit geschlossenem Seitenteil (SST-RVX01BR) wird ausschließlich mit roten Farbtupfern angeboten.

Für diese Variante gibt SilverStone einen Verkaufspreis von 70,50 Euro an. SilverStone-typisch muss die Mehrwertssteuer aber noch draufgerechnet werden. Im Endeffekt kostet das Raven RVX01 damit offiziell mindestens 84 Euro. Es wäre zum Verkaufsstart am 30. November damit immerhin 26 Euro günstiger als das Raven RV05 (gerechnet vom günstigsten Lieferbar-Preis).

Update 13.12.2015: SilverStone hat uns ein Testsample zukommen lassen. Um unseren Lesern die Wartezeit auf den Test zu verkürzen, stellen wir das Raven RVX01 schon jetzt in einem ausgepackt & angefasst-Video vor:

Eckdaten: SilverStone Raven RVX01
Bezeichnung: SilverStone SST-RVX01BR-W (Windowvariante)
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 215 x 485 x 500 mm (B x H x T); 51,1 Liter Volumen
Formfaktor: ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 4x 2,5/3,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120 mm (Boden, vorinstalliert), 1x 120 mm (Front, optional), 1x 120 mm (Deckel, optional)
Gewicht: etwa 5,7 kg
Preis: 87,90 Euro (Windowvariante, 77,74 Euro für die Basisvariante)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 629
Weiß mit schwarzen Akzenten wäre noch eine nette Option.
#2
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 24832
Achtung ... Plastikbomber im Anflug ... da habe ich lieber Blechreiz. ;)
#3
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5305
Zitat
SilverStones Raven RVX01 bietet Scheiß-Design zum überzogenen Preis

fixed
#4
customavatars/avatar58209_1.gif
Registriert seit: 16.02.2007
Hessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1096
Mit Grün hat es was (NV Style) oder blau.
#5
customavatars/avatar58209_1.gif
Registriert seit: 16.02.2007
Hessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1096
Trotz der 120er Lüfter finde ich es interessant und es schaut auch besser als das Raven RV05 aus. Das Konzept gefällt mir auch wenn es Tests gibt die wo das Belüftungskonzept schlechter ist abschneidet als in konventionellen Gehäusen.
#6
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1928
Sieht komisch aus.
#7
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 26411
könnte alienware oder sowas sein^^
#8
Registriert seit: 27.05.2008
Simmerath 52152
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
schade
kein laufwerkschacht?
keine kabelmangedment
seiten nicht ohne werkzeug abnemhbar
front protzig
nur 4 HDD plätze was soll das
SSd und hdd plätze identisch???

Positiv gutes Kühlkonzept

Also ich würde da einiges ändern weg vom Kiddy look
dann laufwerkschächte
mehr hdd ssd Plätze
breitere Seiten zwischen tray und gehäuse
gößere boden lüfter 140mm mehr abstand zum bodenlüfter
min 4cm
unter 2cm kommt da keine luft rein
Füße aus gummi verschraubt

kosten so um die 100€
dann wäre es pefekt
#9
Registriert seit: 15.11.2009

Obergefreiter
Beiträge: 82
Wo sind all die Designer von den Coolermaster ATCS-Zeiten hin?
#10
customavatars/avatar199369_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 893
haesslicher kiddy plastik bomber
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!