> > > > SilverStone RVZ02 – ein neues Slim-Modell auch für die Raven-Serie

SilverStone RVZ02 – ein neues Slim-Modell auch für die Raven-Serie

Veröffentlicht am: von

silverstone

In dieser Woche hat SilverStone mit dem Milo ML08 schon einmal ein Mini-ITX-Gehäuse im Slim-Format vorgestellt. Während dieses Modell vor allem für den HTPC-Einsatz gedacht ist und optional mit einem Tragegriff ausgestattet werden kann, richtet sich das frisch präsentierte Geschwistermodell Raven RVZ02 vor allem an Spieler. 

Äußerlich zeigt es sich dann auch im kantigen Design der Raven-Serie und mit einem auffälligen LED-Element in der Front. Das I/O-Panel mit den beiden USB-3.0-Ports und den Audiobuchsen wird wie beim Milo ML08 hinter einer Abdeckung verborgen. Je nach Vorliebe kann das Gehäuse mit geschlossenem Seitenteil (SST-RVZ02B) oder mit einem Window (SST-RVZ02B-W) geordert werden. Wer bei der Windowvariante durchs Sichtfester schaut oder aber das Seitenteil des Raven RVZ02 abnimmt, entdeckt schnell, dass es sich den Innenraum mit dem Milo ML08 teilt. Die beiden Modelle sind praktisch unterschiedliche Designvarianten von ein und demselben Gehäusekonzept. 

Dementsprechend bietet auch das Raven RVZ02 genug Platz für ein Mini-ITX-System mit einer bis zu 33 cm langen High-End-Grafikkarte. Regulär können zwei 2,5-Zoll-Laufwerke und ein optisches Laufwerk im Slim-Format verbaut werden. Wer trotz der Gamingausrichtung keine lange Erweiterungskarte verbaut, kann noch ein zusätzliches 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerk installieren. Zur Stromversorgung dient ein SFX- oder SFX-L-Netzteil. Auch beim Raven RVZ02 muss sich die Hardware selbst durch große Luftöffnungen kühlen, Gehäuselüfter finden im 12-Liter-Gehäuse (380 x 87 x 370 mm, B x H x T) keinen Platz.

 

Fairerweise verlangt SilverStone auch für die Gaming-Variante nicht mehr als für das HTPC-Modell Milo ML08. Das reguläre Raven RVZ02 (SST-RVZ02B) soll exklusive Mehrwertssteuer 77,90 Euro kosten und für die Windowvariante SST-RVZ02B-W werden 88,90 Euro angesetzt.