> > > > ausgepackt & angefasst: BitFenix Colossus Micro-ATX

ausgepackt & angefasst: BitFenix Colossus Micro-ATX

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

BitFenix

Im BitFenix-Portfolio mangelt es eigentlich nicht an Mini-ITX- und Micro-ATX-Gehäusen. Mit dem Colossus Mini-ITX und dem Colossus Micro-ATX wurde das Angebot aber Ende November noch einmal um zwei Modelle ausgebaut. Zwischenzeitlich ist in der Hardwareluxx-Redaktion ein Testsample des Micro-ATX-Modells eingetroffen. 

Beim Blick auf die Tabelle mit den Eckdaten lässt sich schon erahnen, dass das Colossus Micro-ATX nicht von Grund auf neu entwickelt wurde. Es ähnelt sehr dem Prodigy Micro-ATX und dem erst kürzlich von uns getesteten Phenom Micro-ATX. Im Vergleich mit dem Phenommodell gibt es nur einen nennenswerten Unterschied bei der Ausstattung: Den 5,25-Zoll-Laufwerksplatz. Davon abgesehen bietet auch das Colossus Micro-ATX ein vergleichsweise flexibles Kühlsystem, das selbst die Unterbringung eines schlanken 240-mm-Radiators ermöglicht. Dass es genug Platz für Towerkühler und lange Erweiterungskarten gibt, ist bei einem BitFenix-Cube praktisch schon selbstverständlich.

So richtig unterscheiden sich die beiden Gehäuse nur beim Design. Das Colossus Micro-ATX erinnert mit seinem LED-Streifen entfernt an das erste BitFenix-Gehäuse, das Colossus. Das kantige Design orientiert sich deutlich mehr am Gamerlook als das noch beim schlichten Phenom der Fall war. Da passt der LED-Streifen nur zu gut ins Bild. Er leuchtet wahlweise rot, blau oder grün bzw. mit Farbwechsel und Pulsieren. Wenn das "LiteTrak"- Beleuchtungssystem stört, kann es aber auch einfach komplett ausgeschaltet werden. BitFenix-typisch ist die weiche SofTouch-Beschichtung, die auch bei den Colossus-Cubes nicht fehlen darf. 

Wie die Beleuchtung wirkt, zeigen wir im ausgepackt & angefasst-Video, ein Kurztest des BitFenix Colossus Micro-ATX folgt in Kürze. Das Gehäuse kann bereits bestellt werden: Caseking.de listet es für 99,90 Euro. Das sind 20 Euro Aufpreis gegenüber dem schlichteren Phenom-Modell.

Eckdaten: BitFenix Colossus Micro-ATX und Phenom Micro-ATX im Vergleich
Bezeichnung: BitFenix Colossus Micro-ATX BitFenix Phenom Micro-ATX
Material: Stahl, Kunststoff Stahl, Kunststoff
Maße: 250 x 330 x 374 mm (B x H x T) 250 x 330 x 374 mm (B x H x T)
Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 1x 5,25 Zoll, 4x 3,5 Zoll, 3x 2,5 Zoll  5x 3,5 Zoll (4+1 per Adapter), 5x 2,5 Zoll (2+2+1 per Adapter)
Lüfter: 1x 120/140 mm (Rückseite, 1x 120 mm vorinstalliert), 2x 120 oder 1x 200/230 mm (Boden, 1x 120 mm vorinstalliert), 2x 120 mm (Deckel, optional) 1x 120/140 mm (Rückseite, 1x 120 mm vorinstalliert), 2x 120 oder 1x 200/230 mm (Boden, 1x 120 mm vorinstalliert), 2x 120 mm (Deckel, optional)
Gewicht: ca. 8,6 kg na
Preis: 99,90 Euro 79,90 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Ein sehr schönes Gehäuse meiner Meinung nach. Lediglich die Materialwahl ist nicht ganz so mein Ding... :/
#2
customavatars/avatar201338_1.gif
Registriert seit: 01.01.2014

Gefreiter
Beiträge: 45
Schön auffällig,so dass man viele Blicke auf einer LAN bekommt, aber gleichzeitig sieht es auch nicht so billig aus.

Ich finde es ziemlich interessant.
#3
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 901
Ich finde die Halterung für die PCI Bleche nicht gelungen. Das oberste Blech fällt immer raus wenn man eine dualslot Graka hat. Warum müssen immer mehr hersteller so ein komisches Gefrickel machen?!? So oft wechselt der Normalo User nicht seine Grafikkarte, dass sich das lohnen würde keine Schraube wie früher reinzumachen
#4
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Ich versteh nicht wieso BitFenix nicht eine wirkliche "Mini" Version bringen kann. Jedesmal haben die Maße eines Midi Towers. Ein BitFenix Phenom in der Größe eines Coolcube wurd ich sofort kaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!