> > > > ausgepackt & angefasst: Enermax iVektor

ausgepackt & angefasst: Enermax iVektor

Veröffentlicht am: von

enermaxlogo

Anfang September wird Enermax mit dem iVektor einen neuen Midi-Tower auf den Markt bringen. Wir haben bereits ein Testsample erhalten und stellen unseren Lesern das Gehäuse mit dem auffälligen geometrischen Design im ausgepackt & angefasst-Video vor.

Die Spezifikationen des iVektor deuten an, dass es sich um ein eher günstiges Modell handeln wird (eine offizielle Preisempfehlung liegt uns noch nicht vor). So wird das Gehäuse nur mit einem vormontierten 120-mm-Lüfter ausgeliefert und auch die optionalen Lüfterplätze im Deckel, hinter der Front und auf dem Boden sind nur für 120-mm-Lüfter ausgelegt. Im Deckel kann laut Enermax aber auch ein 240-mm-Radiator montiert werden und für den vormontierten Lüfter gibt es eine Lüftersteuerung, die wie das zeitgemäße I/O-Panel im vorderen Bereich des Deckels erreichbar ist.

Im Gehäuse ist Platz für ein ATX- oder Micro-ATX-Mainboard. Der Laufwerksschacht nimmt drei optische Laufwerke, bis zu sieben 3,5-Zoll-Laufwerke bzw. bis zu vier 2,5-Zoll-Laufwerke auf. Alle Laufwerkstypen lassen sich werkzeuglos montieren. Festplatten und SSDs werden durch Gummiringe an den Montageschienen entkoppelt. Dank eines Designkniffs - die Seitenteile wurden nach außen gewölbt - bietet das Gehäuse genug Platz für die meisten hohen Towerkühler und für das Kabelmanagemnt. Der modulare HDD/SSD-Käfig ermöglicht die Anpassung an lange Erweiterungskarten.

Unser ausführlicher Test des Enermax iVektor folgt in Kürze.

Die Spezifikationen im Überblick:

Eckdaten: Enermax iVektor
Bezeichnung: Enermax iVektor
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 234 x 508 x 495 mm (B x H x T)
Formfaktor: ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 3x 5,25 Zoll (extern), 7x 3,5 Zoll (bei Verzicht auf 2,5 Zoll-Käfig, sonst 3x 3,5 Zoll), 4x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1x 120 mm (Rückseite, vorinstalliert), 2x 120 mm (Front, optional), 2x 120 mm (Deckel, optional), 1x 120 mm (Boden, optional)
Gewicht: rund 6,1 kg
Preis: noch nicht bekannt, Verkaufsstart Anfang September

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 937
Sieht net übel aus (ich mag schwarz), aber leider zu klein
#2
customavatars/avatar172825_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
Viel Spaß beim Staubputzen - siehe Oberseite. Was sollen denn dort diese komischen Rillen?
#3
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 937
Haha kenne ich bereits (CM Storm Trooper ;) )soll wahrscheinlich Design mit Lüftung verbinden. Ersteres gefällt mir, letzteres wird sich im Test ja zeigen ;)
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1893
Ein schwarzes Gehäuse. Unglaublich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!