> > > > Super Flower kündigt passives Netzteil mit 80 PLUS Platinum-Zertifizierung an - das Golden Silent Platinum Fanless SF500P14FG

Super Flower kündigt passives Netzteil mit 80 PLUS Platinum-Zertifizierung an - das Golden Silent Platinum Fanless SF500P14FG

Veröffentlicht am: von
super_flower
Super Flower ist ganz vorne mit dabei, wenn es um Netzteile mit hoher, 80 PLUS Platinum-zertifizierter Effizienz geht. So konnte das taiwanesische Unternehmen schon im Januar eine Weltpremiere mit dem ersten modularem 80 PLUS Platinum-Netzteil feiern (wir berichteten).

Doch auf diesem Erfolg hat man sich offenbar nicht ausgeruht, sondern mit dem "Golden Silent Platinum Fanless SF500P14FG" ein 80 PLUS Platinum-Netzteil präsentiert, das passiv gekühlt wird und Kabelmanagement bietet. Auf der deutschen Super Flower-Seite findet sich nur eine knappe Ankündigung mit zwei kleinformatigen Produktbildern. Detailliertere Informationen lassen sich jedoch der internationalen Seite entnehmen. Demnach ist das "SF500P14FG" ein 500-Watt-Netzteil mit 91, 92 bzw. 89 Prozent Effizient bei 20, 50 bzw. 100 Prozent Auslastung. Es gibt eine einzelne 12-Volt-Schiene mit 41,5 A, die Kondensatoren sollen komplett aus Japan stammen. Das 170 x 150 x 86 mm große Netzteil verzichtet komplett auf einen Lüfter. Die Kabelstränge sind teilmodular ausgeführt - der 20+4-Pin und der 8-Pin-CPU-Strang sowie ein PCI-E-Strang sind fest angebracht, die weiteren Kabelstränge können hingegen je nach Bedarf angebracht oder abgenommen werden. Zur Versorgung von Grafikkarten gibt es je zwei PCIe-6-Pin- und -8-Pin-Anschlüsse, das Netzteil wird für SLI und Crossfire freigegeben.

Wann genau und zu welchem Preis das "Golden Silent Platinum Fanless SF500P14FG" hierzulande erhältlich werden wird, ist noch unbekannt. Die Ankündigung auf der deutschen Seite verspricht jedoch zumindest schon einmal, dass das Netzteil überhaupt in hiesige Läden geraten soll.

super_flower_sf500p14fg2

 

super_flower_sf500p14fg

 

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40891
doch traurige wahrheit... war auch nicht das erste mal.
#20
customavatars/avatar133603_1.gif
Registriert seit: 25.04.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2816
Ja Holger ist ein witziges Kerlchen,
lest mal in PCGH NT Diskussionsthread ab Seite 40 :lol:
Da kommen Kommentare von SF wie Ich habe weitgehende Befugnisse und Macht!
Hast du Macht?
LoL ;)
#21
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40891
peinlich, peinlich
#22
customavatars/avatar133603_1.gif
Registriert seit: 25.04.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2816
Allein wegen diesem Support und der Tatsache dass Holger noch für SF arbeitet ist für mich ein Grund nie eins zu kaufen...
#23
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40891
ich kenn jetzt nur das golden king, aber das macht eine sehr gute figur wie ich finde.
#24
customavatars/avatar133603_1.gif
Registriert seit: 25.04.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2816
Auch wenn der Lüfter anhält und Überlast entsteht? :lol:
Übrigens wie Holger immer wieder gesagt hat, ist SF nicht zu empfehlen weil sie nur Mist bauen :lol:
Edit: Wenn man NTs nach den PR Leuten der Hersteller beurteilen würde,
wären Cougar die besten und SF direkt nach einer China No Name Batterie böller das schlechteste :)
#25
Registriert seit: 23.07.2004
Erlangen
Bootsmann
Beiträge: 671
Zitat soulpain;17067867
Und möglicherweise auch an den Mitarbeitern.
Ocp + ovp

Ich möchte bitten auch einen "i like" Button im Forum ;)

Der Thread hat mir echt meinen Tag versüßt, als ich das gelesen habe...
Ich schreib bald meine Physik-Prüfung u.a. über Wechselstrom. Vielleicht kann ich mir bei bei Holger noch den ein oder andren Rechentipp abholen :D

Um es aber fairerweise zu sagen: Selbst wenn ein Single-Rail Netzteil eine OCP besitzt, so ist nicht gewährleistet, dass sie auch wirklich im ernstfall rechtzeitig greift. SF spart da halt und lässt sie direkt ganz weg.
#26
customavatars/avatar157528_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011
Seidenstraße
Stabsgefreiter
Beiträge: 378
@Strahleman
in all diesen "Profi"-Tests (auch in deinen), die es so im Netz gibt, werden Schutzschaltungen leider kaum bis gar nicht getestet. Wenn ihr schon Möglichkeiten dazu habt, warum werden diese nicht entsprechend genutzt? Das war übrigens einer der Gründe, warum ich damals deine Tests als "oberflächlich" kritisierte. :rolleyes:
#27
Registriert seit: 23.07.2004
Erlangen
Bootsmann
Beiträge: 671
Da gebe ich dir recht, da war bei mir bislang zu kurz gekommen (wird aber in meinen Semesterferien geändert).
Das Problem ist das, dass man zwar sieht, wenn ein Netzteil ausgeht, aber nicht zu 100% sagen kann, welche Schutzschaltung gegriffen hat. Dies würde - soweit ich weiß - nur mit vollautomatischen Chromas gehen.

Natürlich kann man auf die 12-Volt-Rail bei nem Single-Rail-Netzteil den Strom so erhöhen, dass das Netzteil abschaltet. Doch wer sagt mir, dass es die OCP war und nicht die OPP?
Meiner Ansicht nach kann man bei einem Single-Rail-Netzteil nur OTP, SCP, NLO und OPP testen. OCP ist leider etwas schwer, da die Schutzschaltung sich zwischen mehreren anderen ansiedelt.
#28
customavatars/avatar157528_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011
Seidenstraße
Stabsgefreiter
Beiträge: 378
Schöne Sache, kann ich nur begrüßen.
Zitat Strahleman;17085205

Natürlich kann man auf die 12-Volt-Rail bei nem Single-Rail-Netzteil den Strom so erhöhen, dass das Netzteil abschaltet. Doch wer sagt mir, dass es die OCP war und nicht die OPP?

Jepp, eben.
Zitat Strahleman;17085205

OCP ist leider etwas schwer, da die Schutzschaltung sich zwischen mehreren anderen ansiedelt.

Deshalb ist es auch fraglich, ob bei anderen Marken (mit Single-Rail) wirklich OCP und nicht die OPP eingreift.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!