> > > > Corsair präsentiert 667 MHz DDR2 Speicher

Corsair präsentiert 667 MHz DDR2 Speicher

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.corsairmemory.com]Corsair[/url] hat heute seine XMS2 5300 DDR2 Module mit einem Takt von 667 MHz vorgestellt. Diese laufen mit Timings von 4-4-4-12, die JEDEC Konventionen sehen für DDR2 Module mit 667 MHz Timings von 4-4-4-15 vor, wir haben auch schon einige Dokumente gesehen, die DDR2-667 nur mit einer CL5-Latenzzeit zeigen. Die Module sind als Dual-Channel Kit TWIN2X1024-5300C4 mit 1024 MB und TWIN2X512-5300C4 mit 512 MB oder auch in einzelnen Modulen CM2X512-5300C4 und CM2X256-5300C4 mit 512 bzw. 256 MB verfügbar. Der Speicher soll bereits bei einigen Händler weltweit erhältlich sein. Über den Preis schweigt sich Corsair allerdings aus.

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/xms2_module.jpg[/img][/center]

Corsair Memory, Inc., a global leader in ultra-performance DDR memory modules for PC gamers and enthusiasts, today announced new XMS2 5300 speed modules at low latencies. Today Corsair introduced four new products in this family of ultra-fast modules. These memory modules offer the incredibly fast speeds of DDR2 5300 and the low latencies of 4-4-4-12.

These come in several density options as well as in matched pairs. Developed specifically for Alderwood and Grantsdale DDR2 platforms, these products range from 256MB to 1GB. These products are based on the new DDR2 technology which increases the memory bandwidth available for memory intensive applications. JEDEC standard latencies at 667 MHz are 5-5-5-15, but Corsair’s 5300C4 modules are rated at 4-4-4-12 to deliver exceptional performance.

DDR2, the second generation of Double Data Rate memory technology, includes new features such as a larger 4-bit prefetch and programmable on-die termination (ODT) to reduce signal bounce and improve reliability at high speeds. This new specification also utilizes 240 pins.

According to Joe James, Corsair Marketing Director, "the DDR2 5300C4 modules are extremely fast and are a must-have for all gamers."

The DDR2 5300 product line currently includes the following products:

TWIN2X1024-5300C4: matched pair of two 512MB 5300C4 modules

TWIN2X512-5300C4: matched pair of two 256MB 5300C4 modules

CM2X512-5300C4: 512MB 5300C4 module

CM2X256-5300C4: 256MB 5300C4 module

All of these DDR2 5300 modules and TWINX pairs are available immediately from resellers world-wide.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Seagate IronWolf 10 TB und BarraCuda Pro 10 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SEAGATE_10TB_TEASER

Auch wenn HGST vor kurzem noch größere Laufwerke vorgestellt hat, so hat Seagate mit seinen bereits seit einigen Monaten erhältlichen 10-TB-Modellen momentan die Nase vorn, wenn es um den größtmöglichen Speicherplatz bei 3,5-Zoll-Festplatten geht. Dabei hat es Seagate durch die Verwendung... [mehr]

Mittelklasse mit NVMe: Samsung SSD 960 EVO 1 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960EVO/TEASER

Mit der Samsung SSD 960 PRO hat der koreanische Hersteller die zurzeit schnellste Consumer-SSD mit NVMe-Interface im Angebot. Dies lässt man sich allerdings auch entsprechend bezahlen, sodass das hochpreisige Laufwerk nicht für alle Bedürfnisse die richtige Wahl ist. Etwas günstiger, dafür... [mehr]

Western Digital Blue SSD im 2,5-Zoll- und M.2-Format im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLUE-SSD/TEASER

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Western Digital die Übernahme von SanDisk bestätigt hat. Die Früchte dieser Übernahme sind für Endverbraucher gedachte SATA-SSDs, die sich in das bekannte, farblich sortierte Namensschema von Western Digital einfügen. Den Anfang machen dabei eine Green-... [mehr]

M.2-SSD Corsair MP500 mit NVMe und Phison-Controller im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR-MP500/TEASER

Die MP500 SSD ist das neue Flaggschiff von Corsair und soll laut Hersteller Übertragungsraten von bis zu 3.000 MB/s beim Lesen und 2.400 MB/s beim Schreiben erreichen. Damit würde das Laufwerk in der High-End-Klasse spielen und das bisherige Spitzenfeld angreifen. Mit Phison-Controller und... [mehr]

ADATA XPG SX8000 SSD mit 256 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ADATA-SX8000/TEASER

Mit der ADATA SX8000 haben wir heute eine weitere SSD aus der Klasse der NVMe-Laufwerke im M.2-Format im Test. ADATA setzt dabei auf einen Controller von Silicon Motion, wie wir ihn schon bei der Intel SSD 600p gesehen haben. Beim Speicher verbaut ADATA aktuellste Technik in Form von... [mehr]

Western Digital Black SSD mit 512 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLACK-SSD-NVME/TEASER

Die auf Farben bezogene Namensgebung von Western Digital unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei Varianten: Grün für besonders sparsame, günstige und meistens auch etwas langsamere Laufwerke, blau für den Mainstream-Markt und schwarz für die schnellsten Laufwerke, die Western Digital... [mehr]