> > > > ASUS zeigt externen 3D-Blu-ray Brenner BW-12D1S-U

ASUS zeigt externen 3D-Blu-ray Brenner BW-12D1S-U

Veröffentlicht am: von

asusASUS hat mit dem "BW-12D1S-U" sein Portfolio erweitert und zeigt einen neuen externen 3D-Blu-ray-Brenner. Laut eigenen Angaben ist dieser Brenner das schnellste Laufwerk seiner Klasse. Durch die "Optical Tuning Strategy" wird eine 12-fache Schreibgeschwindigkeit bei Blu-rays erreicht. Neben der Funktion zum Abspielen und Brennen von Daten können aber auch 2D-Filme in die dritte Dimension umgewandelt werden. Des Weiteren kann auch die Wiedergabe von DVDs verbessert werden und mittels "Upscaling" den Inhalt in eine 1080p-Auflösung umgewandelt werden. Um die Daten zu übertragen, wird eine moderne USB-3.0-Schnittstelle integriert sein.

Der BW-12D1S-U ist ab sofort für rund 150 Euro bei den Händlern erhältlich. Das Laufwerk ist auch bereits in unserem Preisvergleich vertreten.

Technische Daten im Überblick:

  • Schreibgeschwindigkeit: 12X BD-R, 8X BD-R(DL), 6X BD-R(LTH), 2X BD-RE(DL)
  • Lesegeschwindigkeit: 8X BD-R(DL), 8X BD-RE, 6X BD-R(LTH), 2X BD-RE(DL), 8X BD-ROM(DL), 6X BD-RE(DL)

ASUS_BW-12D1S-U

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar88204_1.gif
Registriert seit: 29.03.2008
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
"übertagen"
Ich denke es sollte wohl übertragen heißen :-)
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2260
"2D-Filme in die dritte Dimension umgewandelt"
Währe mal spannend zu sehen, welche Ergebinsse deren Algorithmus liefert. Bei PowerDVD siehts ja ganz gut aus, speziell bei Kameraschwenks, wo offentsichtlich die Tiefe gut zu berechnen ist. Ganz nettes Gimmick auf jeden Fall, was sich Asus da ausgedacht hat.
#3
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 9123
Bedeutet, ich Lege Iron Man als Normale Bluray rein und mache dann auf ne Rohling davon ne 3D Kopie??? Wie geht das? Weis einer paar informative seiten dazu?

Danke
#4
customavatars/avatar52502_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Admiral
Beiträge: 8813
hat das teil mittlerweile jemand mal testen können? brauch auch was in der richtung und der funktionsumfang ist für den preis schon super. tests find ich allerdings keine
#5
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007
CH Basel
Flottillenadmiral
Beiträge: 4471
:lol: 3d Bluray Brenner... das suggeriert mal wieder, dass das Teil in der Lage ist 3d zu brennen; was ein unfug. 3d kann jeder Bluray Brenner bruzeln wenn eine passende ISO vorliegt. So gesehen werben die einzig mit ihrem imho fragwürdigen Programm und wenns nichtmal Studios richtig hinbekommen aus 2D sauberes 3D zu erzeugen wäre ich bei so einem Beilage-Programm noch vorsichtiger.
#6
customavatars/avatar52502_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Admiral
Beiträge: 8813
dieses 3d zeug kann mir gestohlen bleiben aber das teil schreibt 12fach und hat usb 3 und das für knappe 150 euro im netz. das hat halt sonst niemand.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Western Digital Black SSD mit 512 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLACK-SSD-NVME/TEASER

Die auf Farben bezogene Namensgebung von Western Digital unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei Varianten: Grün für besonders sparsame, günstige und meistens auch etwas langsamere Laufwerke, blau für den Mainstream-Markt und schwarz für die schnellsten Laufwerke, die Western Digital... [mehr]

Toshiba TR200 SSD mit 3D-BiCS-Speicher im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-TR200/TEASER

Die Toshiba TR200 verzichtet erstmals auf den OCZ-Namenszusatz und soll ein attraktives Paket für den Einstiegsmarkt sein. Dazu setzt Toshiba auf den neusten 3D-TLC-Speicher, der den Namen "BiCS Flash" trägt. Als Produkt für den Einstiegsmarkt steht bei der Toshiba TR200 das... [mehr]

Seagate IronWolf Pro 12 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SEAGATE_ST12000NE0007_02_F1222626A871414297BA0B028877CA71

Seagate hat kürzlich sein Festplattenportfolio im Consumerbereich um eine weitere Kapazitätstufe nach oben erweitert. Die Serien IronWolf, IronWolf Pro und BarraCuda Pro umfassen nun neue Modelle mit einem Fassungsvermögen von 12 TB. Die neuen 12-TB-Modelle kombinieren ebenso wie die letztes... [mehr]

Samsung SSD 860 EVO und PRO mit 4 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-860-EVO-PRO/TEASER

Die perfekte SSD ist groß, schnell und preisgünstig. Doch wie immer kann man nicht alles haben, zumindest nicht gleichzeitig: Für maximale Performance muss man zu einer PCI-Express-SSD greifen, die inzwischen zwar auch mit relativ großen Speicherkapazitäten verfügbar, jedoch nicht günstig... [mehr]

Samsung SSD 970 PRO im Test: Hält länger und arbeitet schneller

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_PRO

Eineinhalb Jahre nach dem Start löst Samsung die SSD 960 PRO ab und schickt den Nachfolger ins Rennen. Der soll nicht nur ein noch höheres Tempo bieten, sondern auch langlebiger sein. Dabei halten sich die technischen Neuerungen in Grenzen, in den Mittelpunkt wird vor allem der neue... [mehr]

Intel Optane SSD 900P 280 GB mit 3D-XPoint-Speicher im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-OPTANE-SSD-900P/TEASER

Bei Halbleiterlaufwerken, kurz SSDs, war in den vergangenen Jahren eine konstante Evolution zu beobachten – im Wesentlichen wurde die Speicherdichte erhöht, wozu 3D-NAND einen zentralen Beitrag geleistet hat. Auch die Geschwindigkeit hat mit der breiten Verfügbarkeit von PCI-Express-SSDs und... [mehr]