> > > > A-DATAs externe USB-3.0-Festplatte erhältlich

A-DATAs externe USB-3.0-Festplatte erhältlich

Veröffentlicht am: von

a-data_newMit knapp einem Monat Verspätung steht nun die erste externe 2,5-Zoll Fesplatte mit USB-3.0-Anschluss von A-DATA in den Händlerregalen. Mit dem neuen Anschluss soll die Festplatte NH01 sequentielle Transferraten von bis zu  88 MB/s beim Lesen und 81 MB/s beim Schreiben erreichen. So soll laut Aussage des Herstellers eine 24 GB großer Bluray-Film in 4,6 Minuten übertragen werden. Sollte nur ein USB-2.0-Anschluss verwendet werden, so soll die Transferrate immer noch 28 MB/s betragen. Trotz solcher Transferraten arbeitet die Festplatte mit leisen 5400 U/min. Die Festplatte ist sowohl in einer 320-GB-, als auch in einer 500-GB- und 640-GB-Variante erhältlich. In unserem Preisvergleich sind die Festplatten bereits gelistet. So ist die kleinste Variante bereits für günstige 67,32 Euro exklusive Versand, die 500GB-Platte für 85,94 Euro exkl. Versand und die größte Festplatte für immerhin 108,05 Euro exkl. Versand erhältlich.

 

ADATA_NH01

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar25450_1.gif
Registriert seit: 27.07.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2847
\"eine 24 GB großer Bluray-Film\" ;)
#2
Registriert seit: 05.08.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 777
kommt mir so langsam vor... ich dachte, usb 3.0 schafft mehrere hundert MB/s?

edit: achso, ist ne 5400er drin... dann liegts wohl daran :)
aber schön zu sehen, dass jetzt endlich mal die ersten endgeräte für usb 3.0 eintrudeln, hat ja auch lange genug gedauert!
#3
customavatars/avatar77975_1.gif
Registriert seit: 22.11.2007

Moderator
Beiträge: 5232
hö?
Universal Serial Bus <- schonmal gelesen?

USB2 limitiert eine HDD bei ca 35MB/s
USB3 limitiert eine HDD zwar nicht mehr, aber schneller machen kann es eine HDD natürlich auch nicht.

Über den BUS kann also das geschoben werden, was die HDD max. liefern kann und das hat nicht zwingend was mit 5400 oder 7200rpm zu tun.
In diesem Fall sind es halt ca 80-90MB/s, wobei das auch noch Hersteller Angaben sind.

Das endlich mehr USB3 Geräte auf dem Markt kommen stimmen ich dir allerdingt voll zu ;)
War schon längt überfällig :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Western Digital Blue SSD im 2,5-Zoll- und M.2-Format im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLUE-SSD/TEASER

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Western Digital die Übernahme von SanDisk bestätigt hat. Die Früchte dieser Übernahme sind für Endverbraucher gedachte SATA-SSDs, die sich in das bekannte, farblich sortierte Namensschema von Western Digital einfügen. Den Anfang machen dabei eine Green-... [mehr]

Western Digital Black SSD mit 512 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLACK-SSD-NVME/TEASER

Die auf Farben bezogene Namensgebung von Western Digital unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei Varianten: Grün für besonders sparsame, günstige und meistens auch etwas langsamere Laufwerke, blau für den Mainstream-Markt und schwarz für die schnellsten Laufwerke, die Western Digital... [mehr]

Samsung Evo Plus (2017) MicroSD-Speicherkarten im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_SD_EVO-05

Samsung sortiert sein Line-up an Speicherkarten um und bietet künftig nur noch microSD-Karten an, die mit einem entsprechenden Adapter ausgestattet sind. Wie gut das Konzept funktioniert, klären wir in diesem Kurztest. Im letzten Herbst hatten wir bereits die Samsung Evo+ mit 256 GB im Test,... [mehr]

Toshiba TR200 SSD mit 3D-BiCS-Speicher im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-TR200/TEASER

Die Toshiba TR200 verzichtet erstmals auf den OCZ-Namenszusatz und soll ein attraktives Paket für den Einstiegsmarkt sein. Dazu setzt Toshiba auf den neusten 3D-TLC-Speicher, der den Namen "BiCS Flash" trägt. Als Produkt für den Einstiegsmarkt steht bei der Toshiba TR200 das... [mehr]

Seagate-Umfrage: Teilnehmen und Festplatten gewinnen!

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SEAGATE_FIRECUDA

Direktes Kundenfeedback ist für die Hersteller wichtig. Aus diesem Grund bittet Seagate unsere Leser und Community-Mitglieder nun im Rahmen einer Umfrage um die Beantwortung einiger Fragen. In insgesamt 16 Fragen sollen nicht nur die Festplatten des Herstellers in verschiedenen Kategorien wie... [mehr]

Das sind die Ergebnisse des Lesertests zur Seagate FireCuda SSHD 2TB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SEAGATE_FIRECUDA

Vor einiger Zeit riefen wir unsere Leser und Community-MItglieder auf, sich für unseren Lesertest zur Seagate FireCuda zu bewerben und gaben wenig später die fünf Teilnehmer bekannt. Nun wollen wir einen Blick auf die Ergebnisse der Arbeiten werfen. Zur Verfügung gestellt wurde den fünf... [mehr]