> > > > Western Digital nun auch im SSD-Markt vertreten

Western Digital nun auch im SSD-Markt vertreten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
wdDer Festplattenfabrikant Western Digital hat bislang wenig im Bereich der SSDs von sich hören lassen. Das soll sich nun aber ändern, denn mit dem Kauf von Silicon Systems hat sich der Hersteller eine Menge Know-How einverleibt. Schon seit 2002 vertreibt die Firma SSDs unter dem Namen "Silicon Drives", weiterhin hat man schon Erfahrungen mit der Einbindung von verschiedenen Schnittstellen. SATA, EIDE, PC-Card, USB und Compact-Flash-Karten kann der Hersteller mit den Solid-State-Drives ausstatten. Western Digital Präsident John Coyne gab bekannt, dass der Kauf dazu dienen würde, die Entwicklung im Bereich Netbook-, Client- und Enterprise-Markt zu beschleunigen. Unter anderem hat Silicon Systems Patente für Verfahren zur Datensicherheit und zum -schutz angemeldet. Für einen Kaufpreis von 65 Millionen Dollar soll das Unternehmen bald als "Solid-State Storage Business Unit" bei Western Digital eingegliedert werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 26.01.2007
München
Hauptgefreiter
Beiträge: 177
Mal gespannt was Seagte und Co. machen.
Die wollen sicherlich auch mitmischen. Sicherlich
nur eine Frage der Zeit. :D
#2
customavatars/avatar21627_1.gif
Registriert seit: 07.04.2005
Greifswald
Vizeadmiral
Beiträge: 8116
Na das hört sich doch gut an ... umso mehr mitmischen umso billiger wirds und umso schneller schreitet die Technik voran :D

Ich denke mal ein bestehendes Unternehmen mit Erfahrung auf dem gebiet aufzukaufen war die richtige Entscheidung ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

Samsung SSD 850 EVO mit neuem 48 Layer 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-850EVO-48/TEASER

Bereits vor einiger Zeit hat Samsung den nächsten Schritt in der Fertigung von NAND-Speicher angekündigt, nämlich die Produktion von 3D-NAND mit 48 Layern. Dieser soll jetzt in der Samsung SSD 850 EVO zum Einsatz kommen, wobei sich der Produktname nicht ändert, die Bestände werden also nach... [mehr]

Seagate Ironwolf 8 TB, WD Red 8 TB und Toshiba Enterprise Cloud 6 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HDD_ROUNDUP_08-2016_TEASER

Auch wenn in den allermeisten Rechnern heutzutage statt einer Festplatte eine SSD als Systemlaufwerk zum Einsatz kommt, so sind die klassischen Magnetspeicher für das Speichern größerer Datenmengen weiterhin gefragt, zumal die beliebten NAS-Systeme als Cloud für Zuhause ein neues Absatzgebiet... [mehr]

Preiswerte M.2-SSD Intel 600p mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/INTEL-600P/TEASER

Mit der Intel X25-M war Intel einst eine feste Größe im Markt für Consumer-SSD, bis sich der Chipriese in den letzten Jahren fast ausschließlich auf den Enterprise-Markt konzentriert hat. Mit der SSD 750 hat Intel inzwischen zwar auch wieder ein Laufwerk für Heimanwender im Angebot, doch ist... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]