> > > > Sony stellt weltweit ersten 24x DVD-Brenner vor

Sony stellt weltweit ersten 24x DVD-Brenner vor

Veröffentlicht am: von

sony Mit dem AD-7240S hat Sony Optiarc den weltweit ersten DVD-Brenner, der eine 24-fache Brenngeschwindigkeit erreicht, vorgestellt. Der neue DVD-Brenner kommt mit einer Serial-ATA-Schnittstelle daher und brennt DVDs im +/-R-Format. Im DVD-RAM- und DVD+R9-Format sowie auf doppellagigen DVD-R-Medien schreibt der Sony Optiarc AD-7240S mit bis zu zwölffachem Tempo. Wiederbeschreibbare DVDs im +R-Format werden mit bis zu achtfacher, DVD-RW-Rohlinge mit bis zu sechsfacher Geschwindigkeit beschrieben. Die Schreibgeschwindigkeit bei herkömmlichen CDs wird mit bis zu 48-facher Geschwindigkeit beziffert. Der Sony Optiarc AD-7240S ist ab März im Handel erhältlich.

Auszug aus der Pressemitteilung:

Die „Auto-Strategy-Technologie“ des AD-7240S, die aus der Vorgängerserie AD-7200 übernommen wurde, sorgt stets für exzellente Brennergebnisse. Da das Laufwerk beim Brennen jeweils ein Stück des Rohlings im Voraus liest, ist der Schreibkopf immer optimal justiert. Eine hervorragende Leistungsausbeute gewährleistet zudem „Adaptive Self Tuning“ – bei jedem Brennvorgang passt sich das Laufwerk automatisch an den verwendeten Rohling und seine Hardwareumgebung an und kompensiert so Qualitätsschwankungen.

„Mit dem AD-7240S setzt Sony Optiarc erneut Maßstäbe in der optischen Speichertechnologie“, sagt Thomas Nedder, Managing Director der Sony Optiarc Europe. „Im Vordergrund steht dabei aber immer der praktische Nutzen für unsere Kunden. Daher haben wir bei der Entwicklung großen Wert darauf gelegt, dass unser neuer 24fach-Brenner nicht nur das schnellste, sondern gleichzeitig auch eines der zuverlässigsten Laufwerke auf dem Markt ist.“

Schreibgeschwindigkeiten im Überblick:

Medium Schreibgeschwindigkeit Formate
DVD 24fach DVD+R (SL)

DVD-R (SL)

12fach DVD+R9 DVD-R

(DL) DVD-RAM

8fach DVD+RW
6fach DVD-RW
CD 48fach CD-R
32fach CD-RW

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar25677_1.gif
Registriert seit: 01.08.2005
zu Hause :P
Oberbootsmann
Beiträge: 1005
joa... toll. DVDs... Ob 2 Minuten oder eine... Bei BluRays würde so etwas noch Sinn ergeben, obwohl die meiner Meinung nach auch schon gestorben sind. Und die passenden Rohlinge? Rohlinge sind doch immer nur bis bestimmte Geschwindigkeiten ausgelegt oder nicht?
#2
Registriert seit: 03.09.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1269
ganz ehrlich im ersten moment hab ich gedacht hier war wieder irgendeiner als totengräber am werk, aber dass das jetzt eine neue news ist überrascht mich doch sehr.
#3
Registriert seit: 10.02.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2524
werden theoretisch eh nur auf den letzten paar mm der scheibe erreicht... den anfang wird er niemals so schnell brennen können...

nervt ganz schön, wenn man nen 16er rohling mit 16fach brennen will, nero die zeit nach dem 16x speed richtet und nach den paar abgelaufenen minuten dennoch erst bei ~65% ist, weil er anfangs halt grad mal 10x oder so brennt...

selbe beim überprüfen, dort sieht man es noch besser... angefangen bei mir von ~8,x fach bis am ende hin zu den normalen 15-16x ...
#4
customavatars/avatar77975_1.gif
Registriert seit: 22.11.2007

Moderator
Beiträge: 5247
mh .. ich glaub es waren letztes jahr so 10 Rohlinge die ich bebrannt hab .. und dabei waren bestimmt 6x meine CD-RW fürs Auto-Radio mit neuer Mukke voll gemach :D

also .. wer braucht sowas :fresse:
#5
customavatars/avatar46398_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006
Österreich / Vlbg
software developer
Beiträge: 3870
Naja, für alle die zuviele Rohlinge haben und gerne mal einige loswerden wollen, das geht jetzt noch schneller. Einfach mit 24x brennen, und die Rohling ist sicher nicht mehr lesbar :D

Brenne meine wichtigen Backups immer mit 8x auf IMO gute Rohlinge (Philips) und die restlichen Dinge mit 16x und damit hatte ich eigentlich noch keine Probleme, das größere Problem sind aber erlich gesagt auch die Kratzer in den Scheiben wenn man mal keine Hüllen da hat :)

mfg aelo
#6
customavatars/avatar33375_1.gif
Registriert seit: 13.01.2006
Stmk, Austria
Moderator
Beiträge: 7474
gibt es auch passende Rohlinge dazu?? ich hab bisher nur 16x gesehen!

mfg xymon
#7
customavatars/avatar52393_1.gif
Registriert seit: 26.11.2006

Banned
Beiträge: 2635
sogar 16x brenne ich mit 8x da viele Autoradios, DVD Player etc die Rohlinge nicht lesen bzw fehlerhaft lesen, wenn ich so schnell brenne.....
#8
customavatars/avatar24079_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Saarbrücken 192.168.0.2
Banned
Beiträge: 3037
hi,vorallem gibt es ja so viele DVD Rohlinge die 24x Speed mitmachen :lol:
#9
customavatars/avatar91172_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1749
Wer braucht das wirklich?
Bevor ich mir nen schnelleren DVD Brenner kaufe (von20->24) spare ich lieber gleich fürn Bluray Brenner :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 970 PRO im Test: Hält länger und arbeitet schneller

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_PRO

Eineinhalb Jahre nach dem Start löst Samsung die SSD 960 PRO ab und schickt den Nachfolger ins Rennen. Der soll nicht nur ein noch höheres Tempo bieten, sondern auch langlebiger sein. Dabei halten sich die technischen Neuerungen in Grenzen, in den Mittelpunkt wird vor allem der neue... [mehr]

Samsung SSD 970 EVO im Test: Neue Mittelklasse kommt der PRO nahe

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_970_EVO

Nicht nur zahlungskräftigen Enthusiasten will Samsung locken, auch ein Segment weiter unten will man keine Käufer an die Konkurrenz verlieren. Entsprechend wird nicht nur die PRO-Linie aufgefrischt, sondern mit der SSD 970 EVO auch die Mittelklasse. Die soll nicht nur höhere Transferraten... [mehr]

Seagate IronWolf Pro 12 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SEAGATE_ST12000NE0007_02_F1222626A871414297BA0B028877CA71

Seagate hat kürzlich sein Festplattenportfolio im Consumerbereich um eine weitere Kapazitätstufe nach oben erweitert. Die Serien IronWolf, IronWolf Pro und BarraCuda Pro umfassen nun neue Modelle mit einem Fassungsvermögen von 12 TB. Die neuen 12-TB-Modelle kombinieren ebenso wie die letztes... [mehr]

Toshiba TR200 SSD mit 3D-BiCS-Speicher im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-TR200/TEASER

Die Toshiba TR200 verzichtet erstmals auf den OCZ-Namenszusatz und soll ein attraktives Paket für den Einstiegsmarkt sein. Dazu setzt Toshiba auf den neusten 3D-TLC-Speicher, der den Namen "BiCS Flash" trägt. Als Produkt für den Einstiegsmarkt steht bei der Toshiba TR200 das... [mehr]

Samsung SSD 860 EVO und PRO mit 4 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-860-EVO-PRO/TEASER

Die perfekte SSD ist groß, schnell und preisgünstig. Doch wie immer kann man nicht alles haben, zumindest nicht gleichzeitig: Für maximale Performance muss man zu einer PCI-Express-SSD greifen, die inzwischen zwar auch mit relativ großen Speicherkapazitäten verfügbar, jedoch nicht günstig... [mehr]

Western Digital Black SSD mit 512 GB und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD-BLACK-SSD-NVME/TEASER

Die auf Farben bezogene Namensgebung von Western Digital unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei Varianten: Grün für besonders sparsame, günstige und meistens auch etwas langsamere Laufwerke, blau für den Mainstream-Markt und schwarz für die schnellsten Laufwerke, die Western Digital... [mehr]