> > > > Die Endgame Gear XM1 Pro soll in zweiter Revision noch besser werden

Die Endgame Gear XM1 Pro soll in zweiter Revision noch besser werden

Veröffentlicht am: von

endgame gear xm1 logoDie XM1 Pro von Endgame Gear ist eine performante und leichte Gaming-Maus, die den Fokus auf das Wesentliche legt. Im Test konnte sie uns weitgehend überzeugen - trotzdem hat Endgame Gear sie für die zweite Revision noch weiter verbessert. 

Die auffälligste Neuerung ist rein kosmetischer Natur. Neben dem schwarzen Modell gibt es von der zweiten Revision jetzt auch eine weiße Version. Dazu gibt es aber auch funktionale Anpassungen. So werden die Mausskates von 0,6 auf 0,8 mm erhöht. Die ohnehin schon gute Gleitfähigkeit der Maus soll so noch weiter zulegen. Und auch einen Kritikpunkt aus unserem Test geht Endgame Gear an. Das gummierte Anschlusskabel der ersten Revision wird durch ein stoffummanteltes Flex Cord-Kabel ersetzt. Das soll flexibler und widerstandsärmer sein und engere Biegeradien ermöglichen. 

Ihre bisherigen Stärken behält die XM1 Pro auch in der zweiten Revision bei. Der High-End-Sensor PixArt PMW-3389 arbeitet mit 50 bis 16.000 DPI. Und unter den Haupttasten sitzen vorsortierte Omron 50M-Taster für eine präzise Auslösung. Dabei verspricht die eingesetzte Analog-Technologie Taster-Reaktionszeiten von unter 1 ms. Trotz des geschlossenen Gehäuses wiegt die Maus nur 70 g. Sie ist für Rechtshänder ausgelegt und soll im Claw Grip, Palm Grip und Finger Grip gleichermaßen nutzbar sein. 

Auch am Preis ändert sich nichts: Die Endgame Gear XM1 Pro soll auch in zweiter Revision und in beiden Farbvarianten 59,90 Euro kosten. 

Preise und Verfügbarkeit
Endgame Gear XM1 Gaming Maus - weiß
Nicht verfügbar 59,90 Euro Nicht verfügbar


Social Links

Kommentare (18)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair Nightsword RGB im Test: High-End-Maus mit intelligentem Gewichtssystem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_NIGHTSWORD_RGB_LOGO

    Corsairs neue High-End-Maus Nightsword RGB bietet nicht einfach nur ein Gewichtssystem. Sie analyisiert in Echtzeit, was für Gewichte montiert werden und wie sich das auf den Schwerpunkt der Maus auswirkt. Mit einem Top-Sensor, Omron-Switches und 4-Zonen-RGB ist die Nigtsword RGB auch sonst... [mehr]

  • Sharkoon Purewriter RGB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_PUREWRITER_RGB

    Vor gut einem Jahr konnten wir bereits die flachen Kailh-Switches mit der Sharkoon Purewriter TKL testen und wurden auf fast ganzer Linie überzeugt. Ein paar kleine Schwachstellen waren zwar noch vorhanden, aber vielleicht werden die mit der neuen Sharkoon Purewriter RGB behoben. Wir werden es in... [mehr]

  • Cooler Master SK650 mit Cherry MX Low Profile im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_COOLER_MASTER_SK650

    Ein flaches Design und eine elegante, minimalistische Optik, genau so würde man die neue SK650 von Cooler Master beschreiben. Bis vor kurzem war Corsair der einzige Hersteller, der die neuen Cherry-MX-Low-Profil-Switches verbaut hat. Diese Switches ermöglichen eine kompakte Bauweise und man muss... [mehr]

  • Cooler Master MK850 im Test: Was bringen analoge Tasten?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLER_MASTER_MK850_LOGO

    Die typischen Tasten auf Tastaturen kennen nur Auslösung oder keine Auslösung. Gerade die Fahrzeugsteuerung wirkt deshalb entsprechend unnatürlich. Eine Abhilfe verspricht die Aimpad-Technologie, die Cooler Master in der brandneuen MK850 einsetzt. Im Test finden wir heraus, welche Vorteile die... [mehr]

  • Cooler Master MM710 im Test - Leichtgewicht ohne RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_COOLER_MASTER_MM710

    Eine leichtgewichtige Gaming-Maus und ohne RGB-Beleuchtung. Sind dies Eigenschaften, die zu einem Verkaufsschlager verhelfen oder doch nur ein Nischenprodukt für Liebhaber und Freunde von Mäusen, die auch ohne auffällige Lichtspiele klarkommen? Wir werden uns die Cooler Master MM710 genauer... [mehr]

  • Corsair K83 Wireless im Test: Die drahtlose Entertainment-Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K83_WIRELESS_LOGO

    Wenn Corsair Eingabegeräte entwickelt, dann in aller Regel für den Gaming-Bereich. Umso auffälliger ist die neue K83 Wireless, die als "Entertainment Keyboard" vermarktet wird. Dafür kombiniert die HTPC-Tastatur flache Tasten mit einem Touchpad und einem Joystick. Im Test klären wir, wie... [mehr]