> > > > Cooler Master bringt Mauspad MP750 mit RGB-Beleuchtung

Cooler Master bringt Mauspad MP750 mit RGB-Beleuchtung

Veröffentlicht am: von

coolermasterCooler Master hat mit dem MP750 ein neues Mauspad vorgestellt. Das Pad soll sich laut Hersteller gleich durch zwei Besonderheiten auszeichnen. Einerseits nennt Cooler Master die integrierte RGB-Beleuchtung und andererseits wird eine flüssigkeitsabweisende Beschichtung genannt.

Als Basis des MP750 setzt Cooler Master auf Stoff. Dieser ist mit einer speziellen Beschichtung überzogen, womit Flüssigkeiten dem Stoff nichts anhaben sollen. Fällt also mal ein Glas Wasser um, sollte dem MP750 nichts passieren. Auch Schmutz soll durch die spezielle Beschichtung weniger anhaften. Um auch bei hektischen Spielsituationen präzise reagieren zu können, wird das MP740 außerdem eine gummierte Unterseite aufweisen. Dadurch soll ein versehentliches Verrutschen vermieden werden. 

Für den Blickfang sorgt eine integrierte RGB-Beleuchtung. Diese wird am Rand des Mauspad installiert sein und über ein USB-Kabel mit Strom versorgt. Die Farbe der LEDs kann bequem per Software und auch jederzeit mit einer Taste verändert werden. 

Cooler Master wird das MP750 ab Ende November in den Handel bringen. Insgesamt werden drei verschiedene Größen zur Auswahl stehen. Der Preis soll je nach Größe zwischen 30 und 50 Euro liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
In welches Stück Hardware haben die Hersteller eigentlich bisher noch kein RGB Gedöhns verbaut?
Gibts da noch was?

Wenn ich mir vorstelle in solch eine "Gamer Zimmer" reinzukommen, wo wirklich jeder Teil des Rechners (und mittlerweile ja sogar der Stuhl vorm Tisch) vor sich hin leuchtet und/oder blinkt...
Das muss echt gruselig sein. Da bekommt man doch irgendwann epileptische Anfälle.
#2
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3286
Das ist doch 1:1 das Sharkoon 1337 RGB Mauspad bzw umgekerht.

Edit: Zum Thema RGB brauchst du dich eigentlich nicht mehr äußern. Sollte schon jeder deinen Unmut zumindest einmal gelesen haben ;) Es gibt übrigens auch die Option die Beleuchtung statisch leuchten zu lassen. Da braucht man sich wegen seiner Epilepsie keine Sorgen machen :D
#3
Registriert seit: 08.08.2005
Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 5389
Zitat Morrich;26645822
In welches Stück Hardware haben die Hersteller eigentlich bisher noch kein RGB Gedöhns verbaut?
Gibts da noch was?

PCGehäuse selber :D
Nicht die Lüfter, LED-Stripes oder ähnliches sondern die ganze Gehäusestruktur habe ich noch nicht gesehen, wäre doch das NONPLUSULTRA für den HARDCOREGAMER ^^
#4
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2672
Glaube Lautsprecher ohne RGB gibt es noch nicht oder?, könnten ja bei jedem Bass oder Sprache "Aufleuchten". :D
#5
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3286
Doch, gibt es. Razer Nommo Chroma.
#6
customavatars/avatar67459_1.gif
Registriert seit: 04.07.2007
Odelzhausen
Oberbootsmann
Beiträge: 844
Zitat Morrich;26645822
In welches Stück Hardware haben die Hersteller eigentlich bisher noch kein RGB Gedöhns verbaut?
Gibts da noch was?

Wenn ich mir vorstelle in solch eine "Gamer Zimmer" reinzukommen, wo wirklich jeder Teil des Rechners (und mittlerweile ja sogar der Stuhl vorm Tisch) vor sich hin leuchtet und/oder blinkt...
Das muss echt gruselig sein. Da bekommt man doch irgendwann epileptische Anfälle.

Volle Zustimmung.

Gut, auch ich habe RGB Ram und mein Monitor auch, aber da wurde RGB sofort ausgemacht. Man bekommt vieles halt nur noch mit Disco Beleuchtung. :shake:
#7
customavatars/avatar223637_1.gif
Registriert seit: 04.07.2015
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 641
Die Maße hätten im Artikel durchaus noch Platz gehabt...alles muss man hier selber nachrecherchieren.:motz:
Size M 370*270*3mm
Size L 470*350*3mm
Size XL 940*380*3mm
#8
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2672
Zitat Henn1;26646804
Doch, gibt es. Razer Nommo Chroma.


oh, diese haben ich ganz verpasst, Razer hat dazu sogar einen Headset Ständer mit RGB Beleuchtung, ideal für den Gamer natürlich. Razer Base Station Chroma Headset St Zubehör - Razer Nommo Chroma 2.0 Gaming Lautsprecher chroma RGB: Amazon.de: Computer Zubehör - Razer Nommo Pro - Gaming Zubehör
#9
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
Selbst einen Klopapier-RGB-Beleuchter aufm Scheisshaus fände ich sinnvoller.
#10
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
*doppelpost*
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]