> > > > Sharkoon PureWriter: Mechanische Tastatur mit Nummernblock für 79,90 Euro

Sharkoon PureWriter: Mechanische Tastatur mit Nummernblock für 79,90 Euro

Veröffentlicht am: von

Sharkoon hat eine neue, mechanische Low-Profile Tastatur mit Nummernblock vorgestellt: Die Tastatur Sharkoon PureWriter mit deutschem Layout kostet hierzulande 79,90 Euro und ist in zwei Varianten erhältlich – mit Kailh-Low-Profile-Schaltern in blau bzw. rot. Der wesentliche Unterschied ist die Betätigungskraft – 45 Gramm bei der roten und 55 Gramm bei der blauen Variante. So setzt die rote Variante auf eine lineare Schaltercharakteristik, während die blaue Version ein taktiles Pendant übernimmt. Dadurch sind Umschalt- und Klickpunkte bei der roten Variante nicht spürbar, bei der blauen hingegen spürbar bzw. präzise spürbar. Die Maße der Sharkoon PureWriter betragen in beiden Fällen 436 x 127 x 35 mm bei einem Gewicht von 642 Gramm. Als Polling-Rate sind 1.000 Hz genannt.

Der Weg bis zum Schaltpunkt beträgt 1,5 mm und mindestens 50 Millionen Anschläge sollen die Tastaturen hergeben. Angeschlossen werden die Sharkoon PureWriter via USB. Im Lieferumfang liegen zwei Kabel bei – eines mit 50 und eines mit 150 cm Länge. Die Oberfläche der Tastatur besteht aus einer Alumniniumlegierung und die Hintergrundbeleuchtung ist über die Funktionstasten einstellbar. Es lassen sich im Betrieb verschiedene Beleuchtungsprofile nutzen. Die Sharkoon PureWriter nutzt ein 3-Block-Layout. So wurde bereits der kleine Bruder, die Sharkoon PureWriter TKL veröffentlicht, welche sich auf ein 2-Block-Layout beschränkt.

Im Handel ist die neue, mechanische Low-Profile-Tastatur Sharkoon PureWriter in beiden Varianten ab sofort zur genannten Preisempfehlung von 79,90 Euro erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
Da würde mich mal ein Test interessieren, schick ist sie ja wohl und auch preiswert.
#2
customavatars/avatar199810_1.gif
Registriert seit: 04.12.2013
Der dunkle Wald
Hauptgefreiter
Beiträge: 177
Würde mich auch interessieren, da die schlicht aussieht ohne schnickschnack und ohne rgb beleuchtung, nur schlichtes blau.
Ist blau oder rot eher für office und gelegentliches zocken geeignet?
#3
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4775
Ich bewerb mich schon mal als freiwilliger User-Reviewer ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]