> > > > Cooler Master rüstet MasterKeys S PBT und MasterKeys L PBT mit wertigen PBT-Tastenkappen aus (Update

Cooler Master rüstet MasterKeys S PBT und MasterKeys L PBT mit wertigen PBT-Tastenkappen aus (Update

Veröffentlicht am: von

coolermaster

Für Tastatur-Enthusiasten spielen selbst Details eine wichtige Rolle - beispielsweise die Frage, aus welchem Material die Tastenkappen bestehen. Das Nachrüsten der Wunsch-Tastenkappen kann aber durchaus kostspielig werden. Mit zwei neuen mechanischen Tastaturen von Cooler Master mit PBT-Tastenkappen könnten Enthusiasten nun aber Geld sparen.

Bei den meisten Tastaturen bestehen die Tastenkappen einfach aus günstigem ABS-Kunststoff. An diesem Material stellen sich aber schnell Abnutzungserscheinungen ein, die Tastenkappen werden unansehnlich. PBT ist hingegen abriebbeständiger, aber auch etwas teurer. Für die neu vorgestellten Modelle MasterKeys S PBT und MasterKeys L PBT nutzt Cooler Master nun aber ausdrücklich solche höherwertigen Tastenkappen. Die spritzgegossenen Tastenkappen werden doppelt lasergeätzt und faserverstärkt. Die Materialstärke wird mit 1,5 mm angegeben. Die Tastenkappen sind mechanisch stabil und lösungsmittelbeständig. Vor allem für Spieler werden sieben rote Extra-Tastenkappen mitgeliefert, mit denen sich z.B. WASD hervorheben lässt.

Langlebig sind auch die eingesetzten Cherry MX-Switches. Dabei sollen Käufer die Wahl zwischen MX Red, MX Brown, MX Blue, MX Silver und MX Green haben. Die beiden Modelle unterscheiden sich beim Layout. Während die MasterKeys L PBT ein Num-Pad bietet, ist die MasterKeys S PBT ein Tenkeyless-Modell. Die Tastaturen unterstützen N-Key-Rollover und erlauben den Wechsel zwischen verschiedenen Layouts über Shortcuts. Auch Makros können on-the-fly aufgezeichnet werden. Media-Tasten gibt es in Form von Zweitbelegungen. Ansonsten hält sich Cooler Master bei diesen Modellen mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen und spart z.B. die Tastenbeleuchtung ein.

Dafür fällt der Preis trotz höherwertiger Tastenkappen noch moderat aus. Wenn MasterKeys S PBT und MasterKeys L PBT zum Monatsende erhältlich werden, sollen sie 99, bzw. 109 Euro kosten. Wir konnten aber bisher nicht in Erfahrung bringen, ob es die Tastaturen auch mit deutschem QWERTZ-Layout geben wird. Bilder zeigen neben dem US-Layout zumindest auch das UK-Layout.

Update 04.07.2017: Cooler Master konnte unsere offene Frage beantworten. Demnach ist es nicht geplant, die PBT-Modelle mit deutschem Layout anzubieten. Neben den UK- und US-Modellen wird es nur noch ein Nordic-Layout für die skandinavischen Länder geben. 

 

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 13560
Jetzt müssten sie nurnoch das Pingen in den Griff bekommen -.-
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Keine meiner CM hat gepingt. Entweder bist du sehr empfindlich oder hattest übles Pech.

Zitat jrs77;25642151
beleuchtete Func KB460 hab ich €89 bezahlt und selbst die hat PBT-Tasten und die Schalter sind auf einer Stahlplatte montiert.

Stahlplatte ja, PBT nein. Das Teil hat wie so viele iOnes lackierte ABS-Tasten ;)
Und Verarbeitungsqualität kostet halt auch noch was. Zumal man bei CM immerhin eine Standard-Bottom-Row hat, was iOnes (z.B. auch QPad) i.d.R. nicht bieten.
#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat RAZ0RLIGHT;25643634
Jetzt müssten sie nurnoch das Pingen in den Griff bekommen -.-


hab keine mit meiner Masterkeys M :D
#9
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 13560
Zitat c137;25644066
Keine meiner CM hat gepingt. Entweder bist du sehr empfindlich oder hattest übles Pech.


Stahlplatte ja, PBT nein. Das Teil hat wie so viele iOnes lackierte ABS-Tasten ;)
Und Verarbeitungsqualität kostet halt auch noch was. Zumal man bei CM immerhin eine Standard-Bottom-Row hat, was iOnes (z.B. auch QPad) i.d.R. nicht bieten.


Ich glaub ich hatte 4 Corsair K70 und 3 Masterkeys hier, ALLE haben gepingt
Hab jetzt ein Cherry MX Board 3.0 das sogar weniger pingt aber einige Tasten sind leider trotzdem betroffen, aber ist nunmal was anderes ob ein 70€ Board pingt oder ein 130€ Board...
#10
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1201
Dann muss der Fehler aber wirklich woanders liegen, das kann nicht sein das 8 komplett verschiedede Tastaturen von dem gleichen Mangel betroffen sind, meine tut soetwas auch nicht.. versuch es dann halt etwas ohne Stahlplatte..
#11
customavatars/avatar121197_1.gif
Registriert seit: 11.10.2009
Franken
Oberbootsmann
Beiträge: 934
Wundert mich jetzt, dass der skandinavische Raum versorgt werden soll, DE aber nicht.
#12
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1375
Kein deutsches ISO Layout? Das nenne ich mal Fail. Nordic ISO sind gerade mal ~30 Mio Menschen im Vergleich.
#13
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3387
Zitat RAZ0RLIGHT;25655964
Ich glaub ich hatte 4 Corsair K70 und 3 Masterkeys hier, ALLE haben gepingt
Hab jetzt ein Cherry MX Board 3.0 das sogar weniger pingt aber einige Tasten sind leider trotzdem betroffen, aber ist nunmal was anderes ob ein 70€ Board pingt oder ein 130€ Board...


Ich hab weder mit meiner Masterkeys Pro S noch mit meiner K70 ein Problem in der Richtung. Kein Pingen, zumindest ist mir keines auf irgendeiner Taste aufgefallen, wenn ich mir die Videos anschaue wie sich das teilweise anhört dann bin ich da wirklich sehr zufrieden mit meiner S.
#14
Registriert seit: 16.08.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2649
Zitat Nimrais;25641925
Dass die sonst aus ABS sind wusst ich gar nicht. PBT aber als sehr hochwertig zu bezeichnen finde ich seltsam. PBT ist die günstige Alternative zu PET (nicht das in den Flaschen).

[]Du weisst wie Spritzguss funktioniert und welche Materialien dafür geeignet sind.
#15
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49008
Zitat jrs77;25656948
Kein deutsches ISO Layout? Das nenne ich mal Fail. Nordic ISO sind gerade mal ~30 Mio Menschen im Vergleich.


+1

...finde ich schade und unverständlich ! :shake:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]