> > > > Logitech kündigt kompakte G Pro Gaming Tastatur an

Logitech kündigt kompakte G Pro Gaming Tastatur an

Veröffentlicht am: von

logitech logoLogitech hat mit der G Pro Gaming eine neue Tastatur angekündigt. Die Tastatur wurde laut Hersteller zusammen mit Top-Athleten des eSport entwickelt. Als Besonderheit nennt das Unternehmen die verbauten Romer-G-Schalter. Die mechanischen Switches sollen sich durch eine um 25 % schnellere Betätigung im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Tastaturen auszeichnen. Konkret bedeutet dies eine Anschlagdistanz von gerademal 1,5 Millimetern bei einem Kraftaufwand von 45 Gramm. Hiermit sei laut Logitech jederzeit eine schnelle Reaktion möglich.

Beim Design setzt Logitech auf eine kompakte Bauweise. Deshalb wird auf den sonst üblichen Nummernblock komplett verzichtet. Dadurch sei ein Transportieren der Tastatur problemlos möglich. Zudem kann das Kabel komplett entfernt werden, wodurch der Transport nochmals erleichtert werden soll. Außerdem wird durch den fehlenden Nummernblock etwas Fläche auf dem Schreibtisch eingespart, um für Mausbewegungen mehr Platz zu schaffen. Um die Stabilität trotz der kompakten Bauweise zu garantieren, befestigt Logitech eine Stahlplatte auf der Rückseite der Tastatur.

Auf eine Beleuchtung der Tastatur muss nicht verzichtet werden. Die verbauten RGB-LEDs erstrahlen in 16,8 Millionen verschiedenen Farben und der Nutzer kann jederzeit die Farbe anpassen. Zudem können die F-Tasten über die mitgelieferte Software mit individuellen Funktionen belegt werden.

Die Logitech G Pro Gaming ist ab sofort im Handel erhältlich. Allerdings hat der Hersteller das Modell aktuell lediglich im US-Layout vorgestellt. Der Preis wird von Logitech mit rund 150 Euro angegeben. Ob in Zukunft auch ein deutsches Layout geplant ist, bleibt derzeit offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 10.08.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4909
Schade nicht kabellos :(
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7856
Lol sorry aber das Teil ist quasi die G810 ohne Numblock, mit abnehmbaren Kabel und für ca. 30€ mehr. Öhm, nein.
Und für dedizierte Media Tasten wäre oben def. auch noch Platz gewesen..
#3
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 15065
Das ist die UVP, die ist günstiger als die G810.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]